Affective and Emotional Economies in Medieval and Early Modern Europe

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 5. November 2017
  • |
  • X, 278 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-60669-9 (ISBN)
 

This book analyzes how acts of feeling at a discursive, somatic, and rhetorical level were theorized and practiced in multiple medieval and early-modern sources (literary, medical, theological, and archival). It covers a large chronological and geographical span from eleventh-century France, to fifteenth-century Iberia and England, and ending with seventeenth-century Jesuit meditative literature. Essays in this book explore how particular emotional norms belonging to different socio-cultural communities (courtly, academic, urban elites) were subverted or re-shaped; engage with the study of emotions as sudden, but impactful, bursts of sensory experience and feelings; and analyze how emotions are filtered and negotiated through the prism of literary texts and the socio-political status of their authors.

1st ed. 2018
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
Bibliographie
  • 3,08 MB
978-3-319-60669-9 (9783319606699)
3319606697 (3319606697)
10.1007/978-3-319-60669-9
weitere Ausgaben werden ermittelt

Andreea Marculescu is Lecturer in Women's and Gender Studies at the University of Oklahoma, USA.

Charles-Louis Morand Métivier is Assistant Professor of French at the University of Vermont, USA.

I: Introduction; Andreea Marculescu and Charles-Louis Morand Métivier.- II: Subverting Emotional Norms.- Passionate Politics: Emotion and Identity Formation Among the Menu Peuple in Early Fifteenth-Century France; Emily J. Hutchison.- Pity as a Political Emotion in Early Modern Europe; Natalia Wawrzyniak.- Issuing from the great flame of this joy": Louise of Savoy, Marguerite of Navarre and Emotional Intimacy; Tracy Adams.- Histories of Emotion and Power: Catherine de Medici's Advice to her Sons; Susan Broomhall.- III: Affective Encounters.- Emotional Contagion: Évrart de Conty and Compassion; Beatrice Delaurenti.- Love Conventional/Love Singular: Desire in Middle English Lyric; Sarah Kathryn Moore.- Internal Theatre and Emotional Scripts in French Jesuit Meditative Literature; Jennifer Hillman.- IV: Authoring Emotions.- Cruelty and Empathy in Théodore Agrippa d'Aubigné's Les Tragiques: The Gaze of and on the Reader; Kathleen Long.- Narrating a Massacre: the Writing of History and Emotions as Response to the Battle of Nicopolis (1396); Charles-Louis Morand Métivier.- 'Doel' in situ: The Contextual and Corporeal Landscape of Grief in La Chanson de Roland; Angela Warner.- Performing Chivalric Masculinity: Morality, Restraint, and Emotional Norms in the Libro del Cavallero Zifar; Kim Bergqvist.- V: Afterword; Stephanie Trigg.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok