Informationelle Selbstbestimmung in Netzwerken.

Rechtsrahmen, Gefährdungslagen und Schutzkonzepte am Beispiel von Cloud Computing und Facebook.
 
 
Internetrecht und Digitale Gesellschaft (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 21. Mai 2015
  • |
  • 377 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-54504-9 (ISBN)
 
Moderne Datenverarbeitung in Zeiten von »Big Data« ist allgegenwärtig, global und netzwerkbasiert - aber auch sicher? Nach einer rechtlichen Grundlegung wird untersucht, welche Herausforderungen sich dem Schutz der informationellen Selbstbestimmung in Netzwerken stellen. Dazu wird die Datenverarbeitung im Cloud Computing und in Sozialen Netzwerken untersucht. Die Analyse ergibt, dass eine erhebliche Gefährdung des Datenschutzes durch technisch-organisatorische Risiken und rechtliche Schutzlücken existiert. Anhand der Befunde werden rechtswissenschaftliche Lösungsansätze und flankierende Maßnahmen zum Datenschutz durch Technik erörtert. Es wird festgestellt, dass der Kommissionsvorschlag zur EU-Datenschutzgrundverordnung nur teilweise zu einer Erhöhung des Schutzniveaus führen wird. Bei den technischen Schutzmaßnahmen werden u.a. die homomorphe Kryptographie und neue Ansätze für Datensicherheit in Sozialen Netzwerken skizziert. Empfehlungen zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus, die sich an den Gesetzgeber und an Diensteanbieter richten, runden die Untersuchung ab.
  • Dissertationsschrift
  • |
  • 2014
  • |
  • Universität Passau
1. Auflage
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
Duncker & Humblot
377 S.
  • 2,37 MB
978-3-428-54504-9 (9783428545049)
10.3790/978-3-428-54504-9
weitere Ausgaben werden ermittelt
Michael Marc Maisch studierte in München und Passau. Nach Erwerb des ersten Staatsexamens war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sicherheitsrecht und Internetrecht (Prof. Dr. Dirk Heckmann), Universität Passau, tätig. Als freier Mitarbeiter unterstützte er zudem das Deutsche Telekom Institute for Connected Cities, Zeppelin Universität, Friedrichshafen, und eine große deutsche Wirtschaftskanzlei in ihrem Fachbereich IT, IP und Medien. Er ist Vertragsautor u.a. bei der juris GmbH. Den juristischen Vorbereitungsdienst leistete Michael Marc Maisch im OLG-Bezirk München mit Stationen in München, Passau und Shanghai/China. Er wurde im Jahr 2014 promoviert.
A. Gang der Untersuchung Einleitung - Untersuchung B. Rechtsrahmen des Datenschutzrechts de lege lata Internationaler Rechtsrahmen - Nationaler Rechtsrahmen C. Gefährdungslagen der informationellen Selbstbestimmung Untersuchungsschwerpunkte - Weltweite Datenverarbeitung - Sozialvernetzte Datenverarbeitung D. Schutz der informationellen Selbstbestimmung Empfehlungen zur Rechtsgestaltung - Empfehlungen zum Datenschutz durch Technikgestaltung E. Zusammenfassung Untersuchungsergebnisse - Schlussbemerkung Literaturverzeichnis Sachverzeichnis
DNB DDC Sachgruppen
BISAC Classifikation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

79,90 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen