Handbuch Alltagskunst

Kooperationen zwischen Musik und Wirtschaft
 
 
Frank & Timme (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. Juli 2019
  • |
  • 164 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7329-9449-6 (ISBN)
 
Musik und Wirtschaft - passt das zusammen? Es passt - und zwar ausgezeichnet! Das Handbuch Alltagskunst richtet sich an Unternehmer und Künstler. Es zeigt, wie sich die beiden scheinbar so unterschiedlichen Sphären miteinander verknüpfen lassen und wie daraus eine nachhaltige und für die Künstler, die Unternehmen, deren Mitarbeiter und die Kunden gewinnbringende Zusammenarbeit entsteht. Die Autorinnen und Autoren umreißen den konzeptionellen Rahmen und stellen an einer Reihe von Best Practice-Beispielen erfolgreiche Kooperationsprozesse sowie die Voraussetzungen dafür, Ergebnisse und bewährte Kennzahlen zur Erfolgsmessung vor. Die Bandbreite reicht von der einmaligen Auftragserteilung bis hin zu gemeinsamen Geschäftsmodellen. Alle Beispiele zeigen, wie Musikerinnen und Musiker mit ihren besonderen Kompetenzen Wirtschaftsunternehmen bereichern und dabei selbst profitieren. Dieses Buch ist ein Appell, solche Kooperationen in Zukunft zu verstetigen.

Wilfried Lux ist Professor für Betriebsökonomie an der FHS St.Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind Controlling und Rechnungswesen. Evelyn Fink-Mennel ist Professorin am Vorarlberger Landeskonservatorium mit den Lehr- und Forschungsschwerpunkten Folk- und Volksmusik im künstlerisch-pädagogischen Vermittlungskontext. Pietro Morandi, Prof. Dr., ist Dozent und Forscher an der Fachhochschule Nordwestschweiz sowie Projektleiter an der Hochschule Luzern. Sein aktuelles Forschungsgebiet sind Start-ups und die Gründungsförderung an Hochschulen. Maria Nänny ist Dozentin sowie Kunst- und Kulturbeauftragte an der FHS St.Gallen.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 16,96 MB
978-3-7329-9449-6 (9783732994496)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Wilfried Lux ist Professor für Betriebsökonomie an der FHS St.Gallen, Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind Controlling und Rechnungswesen.
Evelyn Fink-Mennel ist Professorin am Vorarlberger Landeskonservatorium mit den Lehr- und Forschungsschwerpunkten Folk- und Volksmusik im künstlerisch-pädagogischen Vermittlungskontext.
Pietro Morandi, Prof. Dr., ist Dozent und Forscher an der Fachhochschule Nordwestschweiz sowie Projektleiter an der Hochschule Luzern. Sein aktuelles Forschungsgebiet sind Start-ups und die Gründungsförderung an Hochschulen.
Maria Nänny ist Dozentin sowie Kunst- und Kulturbeauftragte an der FHS St.Gallen.
  • Intro
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Einleitung: Kunst und Unternehmen
  • 2 Theoretische Grundlagen für Kunst-Unternehmens-Kooperationen (KUK)
  • 3 Empirische Erhebungen zu Kunst-Unternehmens-Kooperationen (KUK)
  • 4 Business Tools für Kooperationsprojekte von Musikern/Musikerinnen und Unternehmen
  • 5 DACH-Symposium
  • 6 Teilprojekt SABRE
  • 7 Teilprojekt Musik an ungewöhnlichen Orten: Jodelfestival trifft auf Getränkeherstellerin
  • 8 Teilprojekt Kooperation Dirigent-Organisationspsychologe
  • 9 Teilprojekt Brot & Klang
  • 10 Teilprojekt Sound Branding: Fallstudie Unternehmen «Department of Noise (DoN)»
  • 11 Teilprojekt Sponsoring-Controlling
  • 12 Ausblick: Nachhaltige Gestaltung von Musiker/innen-Unternehmens-Kooperationen (MUK)
  • Literaturverzeichnis
  • Dank

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

35,00 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen