Die Halidon-Verfolgung

Roman
 
 
Heyne (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Dezember 2011
  • |
  • 480 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-07206-3 (ISBN)
 
Ein unwiderstehliches Angebot lockt Alex McAuliff nach London: Der amerikanische Wissenschaftler soll eine Million Dollar erhalten, wenn er eine geologische Landvermessung im Innern von Jamaika leitet. Doch der Auftrag birgt große Gefahren.


  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
Heyne
  • 0,56 MB
978-3-641-07206-3 (9783641072063)
3641072069 (3641072069)
weitere Ausgaben werden ermittelt
III DIE NORDKÜSTE (S. 199-200)

17.


McAuliff mußte immer wieder an Hammonds Worte denken: Es wird für Sie ganz normal sein, auf versehiedenen Ebenen zu funktionieren — ungezwungen, instinktiv. Ihre Aufmerksamkeit wird selbständig und unabhängig arbeiten ... Der britische Geheimagent hatte recht gehabt. Heute war der neunte Tag der Vermessung, und Alex stellte fest, daß er manchmal stundenlang keinen einzigen Gedanken an etwas anderes als die unmittelbar vor ihm liegende Arbeit verschwendete.

Die Ausrüstung war vom Flugplatz in Boscobel mit Lastwagen direkt nach Puerto Seco an der Discovery Bay transportiert worden. Alex, Sam Tucker und Alison Booth flogen vor den anderen nach Ocho Rios und genehmigten sich drei Tage voller Luxus im Sans Souci, während McAuliff angeblich seine Mannschaft zusammenstellte — auf zwei von fünf hatten sie sich ja bereits in dem abgelegenen Farmhaus in den Hügeln der Blue Mountains geeinigt. Wie erwartet stellte Alex fest, daß sich Sam und Alison ausgesprochen gut verstanden. Keiner von beiden war das, was man schwierig nennen würde, beide besaßen Sinn für Humor, beide waren Profis. Außerdem gab es keinen Grund, weshalb sie vor Sam hätten verbergen sollen, daß sie ein Paar waren.

»Es hätte mich schockiert, wenn ihr es nicht wärt, Alexander«, war Tuckers Kommentar dazu gewesen. Sams Verständnis war wichtig für McAuliff. Denn Alison durfte nicht allein gelassen werden, wenn er weg war. Unter keinen Umständen. Nie. Sam Tucker war der ideale Begleitschutz für sie. Viel besser als er selbst, überlegte Alex. Tuck war der einfallsreichste Mann, den er jemals kennengelernt hatte, und so ziemlich der härteste.

Er besaß eine Art natürliche Aggressivität, die, wenn es sein mußte, in Brutalität umschlagen konnte. Er war die Sorte von Mann, die man sich nicht zum Feind wünschte. Bei ihm war Alison so sicher wie bei niemandem sonst. Der vierte Tag war der erste Tag gewesen, an dem sie mit der Vermessung selbst begonnen hatten. Das Team war auf halbem Weg zwischen Puerto Seco und Rio Bueno Harbour untergebracht, in einem netten Strandmotel namens Bengal Court. Kurz nach sechs Uhr morgens wurde mit der Arbeit begonnen.

Das erste Ziel der Vermessung war es, eine genaue Karte der Küste zu erarbeiten. Alex und Sam Tucker waren mit den Instrumenten zugange. An der Küstenlinie entlang wurden Azimute abgeschossen und dann mit Durchgangskameras aufgenommen. Die Winkelabgrenzungen wurden mit den Karten der Küste verglichen, die ihnen das jamaikanische Institut zur Verfügung gestellt hatte.

Diese Karten waren lückenhaft und unvollständig, bis zu einem gewissen Grad für Straßenkarten und die zivile Luft- und Seefahrt geeignet, aber für geophysikalische Untersuchungen nicht zu gebrauchen. Um genaue Perimeter aufzustellen, setzte McAuliff akustische Geodimeter ein, die Schallwellen zwischen den Instrumenten hin- und herschickten und so beinahe perfekte Pfeilwinkel ergaben. Jeder Umriß, jede Bodenerhebung wurde sowohl in Schalldiagramme eingezeichnet als auch mit Durchgangskameras aufgenommen.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

4,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok