Midwifery, Childbirth and the Media

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 17. Oktober 2017
  • |
  • XI, 161 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-63513-2 (ISBN)
 
This edited collection - one of a kind in its field - addresses the theoretical and practical implications facing representations of midwifery and media. Bringing together international scholars and practitioners, this succinct volume offers a cross-disciplinary discussion regarding the role of media in childbirth, midwifery and pregnancy representation. One chapter critiques the provision and dissemination of health information and promotional materials in a suburban antenatal clinic, while others are devoted to specific forms of media - television, the press, social media - looking at how each contribute to women's perceptions and anxieties with regard to childbirth.

1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
Bibliographie
  • 2,12 MB
978-3-319-63513-2 (9783319635132)
3319635131 (3319635131)
10.1007/978-3-319-63513-2
weitere Ausgaben werden ermittelt
Ann Luce is Principal Academic of Journalism and Communication at Bournemouth University.

Vanora Hundley is Professor of Midwifery in the Centre for Midwifery, Maternal and Perinatal Health at Bournemouth University
Edwin van Teijlingen is Professor of Reproductive Health Research, Centre for Midwifery, Maternal and Perinatal Health at Bournemouth University
1. Introduction.- 2. Love Birth, Hate One Born Every Minute? Birth community discourse around televised childbirth; Julie Roberts, Sara De Benedictis, Helen Spiby.- 3. Birth stories in British newspapers: why midwives must speak up; Emily Maclean.- 4. An everyday trauma: how the media portrays infant feeding; Catherine Angell.- 5. How media promote fear around childbirth; Alexia Leachman.- 6. 'Passing time': a qualitative study of health promotion practices in an antenatal clinic waiting room; Dianne Rodger, Andrew Skuse, Michael Wilmore.- 7. Midwives' Engagement with the Media; Ann Luce et al.- 8. Working with the media: The power, the pitfalls and the possibilities; Hannah G Dahlen.- 9. Around the world in 80 tweets - social media and midwifery; Sheena Byrom and Anna Byrom.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

55,92 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

55,92 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok