Essays in the History of Ideas

 
 
Johns Hopkins University Press
  • erschienen am 1. Dezember 2019
  • |
  • 380 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-4214-3238-0 (ISBN)
 
Originally published in 1948. In the first essay of this collection, Lovejoy reflects on the nature, methods, and difficulties of the historiography of ideas. He maps out recurring phenomena in the history of ideas, which the essays illustrate. One phenomenon is the presence and influence of the same presuppositions or other operative &quote;ideas&quote; in very diverse provinces of thought and in different periods. Another is the role of semantic transitions and confusions, of shifts and of ambiguities in the meanings of terms, in the history of thought and taste. A third phenomenon is the internal tensions or waverings in the mind of almost every individual writerAaasometimes discernible even in a single writing or on a single pageAaaarising from conflicting ideas or incongruous propensities of feeling or taste to which the writer is susceptible. These essays do not contribute to metaphysical and epistemological questions; they are primarily historical.
  • Englisch
  • Baltimore
  • |
  • USA
  • Für Beruf und Forschung
No
  • 2,38 MB
978-1-4214-3238-0 (9781421432380)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Arthur Oncken Lovejoy was an American philosopher and intellectual historian. He is known for founding the discipline of the history of ideas by publishing its flagship text, The Great Chain of Being.

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

43,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen