Logik. Drittes Buch. Vom Erkennen

Methodologie
 
 
Meiner, F (Verlag)
  • erschienen am 1. Januar 1989
  • |
  • 149 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7873-3256-4 (ISBN)
 
Lotzes Logik gilt als einer der folgenreichsten philosophischen Texte im Übergang vom 19. in das 20. Jahrhundert. Lotzes Einfluß auf den englischen Neuhegelianismus und den amerikanischen Pragmatismus wird besonders bei Bradley und Bosanquet sowie bei James und Dewey deutlich. In der deutschen Philosophie ist die Logik zu einem Grundbuch der neukantianischen Tradition geworden. Aus phänomenologischer Sicht berief sich Husserl insbesondere auf das Buch Vom Erkennen und noch Heidegger erhielt hier wesentliche Impulse.
Unveränderte eBook-Ausgabe der 1. Aufl. von 1989.
  • Deutsch
  • Hamburg
  • |
  • Deutschland
  • 12,16 MB
978-3-7873-3256-4 (9783787332564)
3787332561 (3787332561)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Rudolph Herrmann Lotze wird 1817 in Bautzen geboren. Nach der Gymnasialzeit in Zittau studiert er ab 1834 Philosophie und Naturwissenschaften in Leipzig. Es folgen Habilitationen 1839 in Medizin und 1840 in Philosophie. 1844 tritt er die Nachfolge Herbarts in Göttingen an. Der Mikrokosmos. Ideen zur Naturgeschichte und Geschichte der Menschheit. Versuch einer Anthropologie (erschienen 1856) versucht einen philosophischen Gesamtentwurf, mit dem Lotze den alten Dualismus zwischen den "Bedürfnissen des Gemüts" und den "Ergebnissen menschlicher Wissenschaft" überbrücken will. Dieses Werk macht ihn über seine Fachgrenzen hinaus bekannt und zu einem der meist diskutierten deutschen Philosophen bis zum 1. Weltkrieg. Vielfach als "Philosoph des Übergangs" betitelt, spiegelt seine Philosophie den Umbruch vom deutschen Idealismus in den historisch-naturwissenschaftlichen Realismus des 19. Jahrhunderts. Lotzes System der Philosophie erscheint 1874/79 in zwei Teilen zu je drei Büchern. Das Werk hat ausdrücklich nicht-dogmatischen Charakter und verteidigt die unreduzierbare Pluralität verschiedener Prinzipien, Methoden und Weltsichten. Besonders das dritte Buch Vom Erkennen wird zu einem Grundbuch der neukantianischen Tradition und beeinflußt den englischen Neuhegelianismus und amerikanischen Pragmatismus. 1880 folgt Lotze einem Ruf an die Berliner Universität und wird Mitglied der Akademie der Wissenschaften. Doch bereits im Sommer 1881 stirbt er an einer Lungenentzündung.
  • "Cover"
  • "Inhaltsverzeichnis"
  • "Editorisches Vorwort"
  • "Einleitung des Herausgebers: Objektivität. Logik und Erkenntnistheorie bei Lotze und Frege"
  • "1. Zur Wirkungsgeschichte von Lotzes Logik "
  • "2. Genese und Geltung. Von der Erkenntnispsychologie zur Erkenntnistheorie "
  • "3. Identität. Von der Erkenntnistheorie zur Semantik"
  • "4. Sprache und Logik"
  • "5. Denken und Sein"
  • "6. Objekt und Objektivität"
  • "7. Zur Dummett-Sluga-Kontroverse"
  • "Literaturhinweise"
  • "1. Schriften Lotzes"
  • "2. Schriften über Lotze"
  • "2.1. Zur Biographie"
  • "2.2. Allgemeine Darstellungen"
  • "2.3. Zur Logik und Erkenntnistheorie"
  • "2.4. Zum Verhältnis Lotze - Frege"
  • "3. Schriften Freges"
  • "4. Sonstige Literatur"
  • "Hermann Lotze: Logik. Drittes Buch vom Erkennen (Methodologie)"
  • "[Einleitung]"
  • "Erstes Kapitel. Vom Skepticismus"
  • "Zweites Kapitel. Die Ideenwelt"
  • "Drittes Kapitel. Apriorismus und Empirismus"
  • "Viertes Kapitel. Reale und formale Bedeutung des Logischen"
  • "Fünftes Kapitel. Die apriorischen Wahrheiten"
  • "Anmerkungen des Herausgebers"
  • "Namenregister"
DNB DDC Sachgruppen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

17,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok