Ressource Wissen nutzen

Wissensmanagement strategieorientiert entwickeln
 
 
wbv Media (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 6. Dezember 2011
  • |
  • 62 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7639-4682-2 (ISBN)
 
Der Handlungsleitfaden unterstützt Fach- und Führungskräfte in Unternehmen bei der Entwicklung und Einführung eines unternehmensstrategisch ausgerichteten Wissensmanagement. Einen Einstieg in das Thema ermöglichen zwei Instrumente, die im Rahmen der "FIT Initiative für den Wissenswettbewerb" entwickelt wurden:
1) easy knowledge stellt EDV-gestützt aufgabenbezogene Informationen im Unternehmen bereit.
2) Wissensbilanz - Made in Germany ermittelt und kommuniziert die Stärken und Schwächen des betrieblichen Wissenskapitals.

Modellbetriebe haben im Projekt Zukunft Wissen - gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) - die beiden Instrumente integriert, eingeführt und erprobt. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele zeigen die Autoren Schritt für Schritt auf, wie die frei verfügbaren Werkzeuge für den eigenen Betrieb genutzt werden können.
 
The guide supports the specialists and members of leadership within companies with the development and introduction of a targeted company-strategic knowledge management system. Two tools, which were developed within the scope of the "FIT initiative for knowledge competition", allow for ease of access to the topic:
1) "Easy knowledge" provides EDP-supported, task-related information within the company.
2) "Knowledge balance - Made in Germany" determines and communicates the strengths and weaknesses of the company's knowledge base.

Model companies introduced and tested the two integrated tools in the project "Future Knowledge" - subsidised by the Federal Ministry of Economics and Technology (BMWi). With the help of numerous practical examples the authors demonstrate step-by-step how the freely available tools may be used for own companies.
  • Deutsch
  • Bielefeld
  • |
  • Deutschland
  • 2,23 MB
978-3-7639-4682-2 (9783763946822)
3763946829 (3763946829)
10.3278/6004111w
weitere Ausgaben werden ermittelt
Hanswalter Bohlander ist wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb). Mart Kivikas ist Mitbegründer und Geschäftsführer der Wissenskapital Edvinsson & Kivikas GmbH.Thomas Mühlbradt ist Mitarbeiter bei GOM-Gesellschaft.
1 - Inhalt [Seite 3]
2 - Einleitung [Seite 5]
3 - Warum Wissensmanagement heute? [Seite 5]
4 - Der Leitfaden [Seite 7]
5 - Wissensmanagement und seine Voraussetzungen [Seite Wissensmanagement und seine Voraussetzungen]
- 9 [Seite 9]
6 - Bausteine des Wissensmanagements [Seite 9]
7 - Voraussetzungen klären und schaffen [Seite 14]
8 - Nutzenorientierte Anforderungen [Seite 22]
9 - Wissensmanagement Schritt für Schritt strategieorientiert einführen [Seite 25]
10 - Konzeptionelle Anforderungen an die Umsetzung [Seite 25]
11 - Schnittstelle erprobter Methoden: "Wissensbilanz -Made in Germany" und "easy knowledge" [Seite Schnittstelle erprobter Methoden: "Wissensbilanz -Made in Germany" und "easy knowledge"]
- 27 [Seite 27]
12 - Schritt 1: Ressourcen sicherstellen [Seite 31]
13 - Schritt 2: Entwicklungsziele festlegen [Seite 33]
14 - Schritt 3: Aufbau und Nutzung des betrieblichen Wissensraumes [Seite Schritt 3: Aufbau und Nutzung des betrieblichen Wissensraumes]
- 40 [Seite 40]
15 - Schritt 4: Erfolgskontrolle und Qualitätssicherung [Seite 48]
16 - Fazit [Seite 53]
17 - Instrumente [Seite 55]
18 - Arbeitsblätter zur Bewertung vorhandener Instrumente des Wissensmanagements im Unternehmen [Seite Arbeitsblätter zur Bewertung vorhandener Instrumente des Wissensmanagements im Unternehmen]
- 55 [Seite 55]
19 - Arbeitsblatt: Zielvorgaben für den Wissensraum [Seite 59]
20 - Arbeitsblatt: Leitfragen zur QQS-Bewertung [Seite 60]
21 - Informationen zum Thema [Seite 61]
22 - Literatur [Seite 61]
23 - Weblinks [Seite 62]
Einleitung (S. 5-6)

Warum Wissensmanagement heute?


Das Wissen der Mitarbeiter wird zunehmend zu einem Gut, das die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von Unter - nehmen entscheidend beeinflusst. Unternehmen benötigen neben dem Erfahrungswissen in Entwicklung, Produktion und Vermarktung auch aktuelles fachliches Wissen sowie fachübergreifende Kompetenzen, um Alleinstellungsmerkmale in einem Marktsegment zu erreichen oder über Innovationen Wett - bewerbsvorteile zu erzielen.

Kompetente und motivierte Mitarbeiter entwickeln neue Produkte und Dienstleistungen, gestalten die Wertschöpfung effizienter und sorgen für gute Kunden- und Lieferantenbeziehungen. In einer wissensbasierten Wirtschaft stellen Wissensvorsprünge in vielen Bereichen deshalb einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil dar.

Mit der zunehmenden praktischen Relevanz des Wissens wächst auch die Bedeutung der qualifizierten Mitarbeiter in den Unternehmen. Das wird durch die demografiebedingte Abnahme junger Nachwuchskräfte, die anstehende Verrentung von vielen Wissensträgern und die damit einhergehende Verknappung von Fachkräften noch verstärkt.

Die Halbwertszeit des angewandten Wissens verkürzt sich ständig. Angesichts der sich beschleunigenden Innovationszyklen auf dem Weltmarkt nehmen die unternehmerischen Herausforderungen zu. Diese skizzierten Entwicklungen sind stichhaltige Gründe dafür, Wissen in den Fokus betrieblicher Handlungsstrategien zu stellen, um Wettbewerbsvorteile zu gewinnen und zu erhalten.

Aber

? wie ist es eigentlich um die Entwicklung und Pflege der Ressource Wissen im Unternehmen bestellt?
? besitzt Wissen als entscheidende Ressource überhaupt die angemessene Wertschätzung in Produktion und Dienstleistung?
? ist der Umgang mit der Ressource Wissen als Managementaufgabe ausgewiesen?

Weil diese Fragen in vielen Unternehmen nicht befriedigend beantwortet werden können, klafft zwischen der allgemeinen Einsicht in die Relevanz des Wissens und seiner strategischen Pflege eine Lücke.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

19,90 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

19,90 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok