Die Bruderschaft des Schwertes

Roman
 
 
Goldmann Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 18. April 2011
  • |
  • 512 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-06357-3 (ISBN)
 
Eine große abenteuerliche Geschichte aus dem Mittelalter

Konstantinopel 1309. Das byzantinische Reich wird von Unruhen erschüttert. Während Raoul von Bazerat, kaiserlicher Hauptmann und einstiger Gesandter von Papst Bonifatius VIII., in Kleinasien gegen die Osmanen kämpft, wird seine Tochter Naje von beunruhigenden Visionen heimgesucht. Raoul ahnt, dass in den labyrinthischen Gärten und Palästen der Kaiserstadt eine unvorstellbare Gefahr heraufdämmert. Als Barzin Ardeshir, ein geheimnisvoller persischer Kaufmann, Naje mithilfe des fanatischen Schwertbrüderordens entführt, beginnt eine Jagd, die Raoul bis an die Grenzen der bekannten Welt führt .

  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
Goldmann
  • 1,16 MB
978-3-641-06357-3 (9783641063573)
3641063574 (3641063574)
weitere Ausgaben werden ermittelt
VIERZEHN (S. 165-166)

Kniehohes Gras wiegte sich im Wind und verbrannte in der Sonne. Es war ein Meer aus gelbgrünen Halmen, das sich bis zum Horizont erstreckte, wohin man auch blickte. Hügel waren selten, Bäche und Seen noch seltener. Siedlungen gab es so gut wie gar nicht. Seit Tagen schon ritten sie durch diese Ebene, und an diesem Morgen fragte sich Raoul, ob sie jemals ein Ende nehmen würde.

Puszta nannten die Hirtenreiter das Meer aus Gras, was »Ödland« bedeutete. Die Bewohner der Puszta waren kleine Menschen mit wettergegerbten Gesichtern und schwarzen Haaren, die Jacken aus Lammwolle trugen und gerne lachten. Sie ritten auf gedrungenen Pferden, die Raoul an die Reittiere der Mongolen erinnerten, und man begegnete ihnen nicht oft. Wenn man sie traf, dann an einem der vielen Ziehbrunnen, wo sie ihre Schafe und Rinder weiden ließen.

Die Einsamkeit dieses Landes machte sie dankbar für jede Gesellschaft, und sie ließen sich keine Gelegenheit für ein Tauschgeschäft entgehen. Raoul stand vor der Ruine, in der sie die Nacht verbracht hatten, und blickte über die Ebene. Von der Straße, die das Land von Süden nach Norden durchschnitt, war nicht mehr viel übrig. In der Nähe der wenigen Siedlungen bestand sie aus fest gefügten Steinplatten, allerdings wurde sie schon wenige Meilen weiter von Flechten und Unkraut überwuchert, bis sie schließlich ganz im Gras verschwand, um irgendwann aus dem Nichts wiederaufzutauchen. Sie führe nach Kassa, hatte man ihnen gesagt, doch wie weit dieser Ort entfernt war, das wusste niemand.

Wenn Narses ihm nicht versichert hätte, dass es diese Stadt tatsächlich gab, hätte Raoul längst an ihrer Existenz gezweifelt. Nicht nur Entfernungen verloren in diesem Land ihre Bedeutung, auch die Zeit wurde immer weniger greifbar. Seit ihrem Aufbruch von Konstantinopel waren etwa drei Wochen vergangen, doch es hätten genauso sechs oder zwölf sein können. Unter dem immergleichen wolkenlosen Himmel dehnten sich Stunden und Tage endlos, während die gleichförmige Landschaft dahinzog. Nur eines vergaß Raoul nicht: In Hermannstadt hatte Ardeshir etwa drei Tage Vorsprung gehabt. Da er mit seinem Wagen und seiner Kriegerschar unmöglich so schnell sein konnte wie zwei einzelne Reiter, musste es inzwischen weniger sein.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

8,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok