Die sog. "englische Klausel" in Bezugsbindungsverträgen und ihre Behandlung im europäischen und deutschen Kartellrecht.

 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. September 2010
  • |
  • 215 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-52347-4 (ISBN)
 
Nach der Liberalisierung der deutschen Energiemärkte ist die kartellrechtliche Behandlung der langfristigen Liefer- und Bezugsverträge von Energien wieder der Schwerpunkt der Kartellrechtspraxis geworden. Eine häufig verwendete Bestimmung ist die sog. "englische Klausel" bzw. "meet- or-release clause".

Das Hauptanliegen des Autors besteht in der Untersuchung des wettbewerbsbeschränkenden Charakters der englischen Klausel und in der Prüfung, ob die Verwendung einer englischen Klausel im Bezugsbindungsvertrag gegen die Verbotsnormen i. S. d. Art. 81 Abs. 1 EGV und § 1 GWB verstößt und wie sie davon freigestellt werden kann.
  • Dissertationsschrift
  • |
  • 2006
  • |
  • Universität Mainz
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
215 S.
  • 0,75 MB
  • 1 gr
978-3-428-52347-4 (9783428523474)
http://elibrary.duncker-humblot.de/9783428523474/U1
weitere Ausgaben werden ermittelt
Inhaltsübersicht: Einleitung: Einführung in die Problemstellung - Gegenstand und Ziel der Arbeit - Gang der Darstellung - Teil 1: Zum Begriff der Alleinbezugsbindung und der englischen Klausel: Zum Begriff der Alleinbezugsbindung und ihre Vorteile - Der Begriff der englischen Klausel und ihre Merkmale - Teil 2: Die Vorteile der englischen Klausel und ihre wettbewerbsrechtlichen Bedenken - Teil 3: Die wettbewerbsrechtlichen Regelungen der englischen Klausel im Gemeinschaftsrecht und ihre Praxis: Die wettbewerbsrechtlichen Regelungen der englischen Klausel im Gemeinschaftsrecht - Die Fälle in Bezug auf die englische Klausel in der europäischen Praxis - Teil 4: Wettbewerbsrechtliche Beurteilung der englischen Klausel nach dem Kartellverbot i. S. d. Art. 81 Abs. 1 EGV: Der wettbewerbsbeschränkende Charakter der Bezugsbindung - Der wettbewerbsbeschränkende Charakter der englischen Klausel - Spürbarkeit und Zwischenstaatlichkeitsklausel - Tatbestandsrestriktion des Art. 81 Abs. 1 EGV - Zusammenfassung - Teil 5: Die Freistellung der englischen Klausel gemäß der GVO 2790/1999 und der Ausnahmeregelung i. S. d. Art. 81 Abs. 3 EGV: Der Systemwechsel des Art. 81 Abs. 3 EGV und sein Einfluß auf die Freistellung der Bezugsbindung - Die Freistellung der englischen Klausel nach der GVO Nr. 2790/1999 - Die Freistellung des Bezugsbindungsvertrages und der verbundenen englischen Klausel gemäß der Legalausnahme i. S. d. Art. 81 Abs. 3 EGV - Teil 6: Die Beurteilung der englischen Klausel nach dem deutschen Kartellrecht: Die Regelungen in Bezug auf vertikale Vereinbarungen im deutschen Kartellrecht - Die deutsche Praxis in Bezug auf die englische Klausel und andere ähnliche Vereinbarungen - Zusammenfassung - Zusammenfassung - Literaturverzeichnis - Sachregister
DNB DDC Sachgruppen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

52,00 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen