Lebensqualität im Alter

Therapie und Prophylaxe von Altersleiden
 
 
Springer (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. September 2017
  • |
  • XXII, 422 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-662-53101-3 (ISBN)
 
Dieses Buch setzt sich in einer erweiterten und aktualisierten Neuauflage mit dem Thema des Älterwerdens und den daraus resultierenden Änderungen der Befindlichkeit auseinander. Nach einleitenden Kapiteln über grundlegende Aspekte der Lebensqualität, Lebensstil und Bedürfnisse, demographische Prognosen, biologische Grundlagen des Alterns und über verschiedene im Alter oft auftretende Krankheitssymptome werden moderne Therapieformen häufiger Alterskrankheiten dargestellt. Weitere Kapitel sind der Behandlung der krankheits- und therapiebedingten Beschwerden und Nebenwirkungen und der Vorbeugung altersbedingter Leiden gewidmet. Ausführlich wird eine umfassende Studie zu Schmerz im Alter dargestellt. Ergänzt wurden in der Neuauflage Kapitel zur Verhaltenstherapie, Spiritualität, Gedächtnistraining, Harninkontinenz und Chemotherapie im Alter. Das Buch wendet sich an Ärzte, die ältere Menschen behandeln, Pflegekräfte in der Langzeitbetreuung als auch Betroffene und Angehörige.
2. Aufl. 2017
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • 43
  • |
  • 43 s/w Abbildungen
  • |
  • 43 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 13,28 MB
978-3-662-53101-3 (9783662531013)
3662531011 (3662531011)
10.1007/978-3-662-53101-3
weitere Ausgaben werden ermittelt
Univ. Prof. Dr. Rudolf Likar, Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin, Landeskrankenhaus Klagenfurt
Univ. Prof. Dr. Günther Bernatzky, Naturwissenschaftliche Fakultät, Universität Salzburg
Prim. Dr. Georg Pinter, Abteilung für Akutgeriatrie, Klinikum Klagenfurt
Dr. Wolfgang Pipam, Landeskrankenhaus Klagenfurt
Dr. Herbert Janig, Gesundheits- und Pflegemanagement, FH Technikum Kärnten
Univ. Prof. Dr. Anton Sadjak, Institut für Pathophysiologie und Immunologie, Medizinische Universität Graz

I. Allgemeines.- 1. Biologische Grundlagen des Alterns und dessen Relevanz für die Lebensqualität.- 2. Demographische Prognosen zur voraussichtlichen Altersverteilung in den nächsten Jahren.- 3. Zukunft - Alter(n) Lebensqualität.- II. Lebensstil und Bedürfnisse im Alter.- 4. Ernährung des älteren Menschen.- 5. Pharmakotherapie im Alter.- 6. Aktiver Lebensstil im Alter.- 7. Musik und Gesang im Alter.- 8. Sexualität im Alter.- 9. Umweltbedingte Gefährdungen der Lebensqualität.- 10. Spiritualität und Religiosität im Alter und des Alters.- 11. Kommunikation im Alter.- 12. Alter und Literatur - Leben und Lesen.- III. Rechtliches und Ökonomie.- 13. Die Patientenverfügung.- 14. Ethik, Sterbehilfe, Grundlagen, Gesetze und Übersicht.- 15. Gesundheitsökonomie im höheren Lebensalter am Beispiel der Hüftfraktur.- IV. Alterserscheinungen.- 16. Pathophysiologische Veränderungen im Alter.- 17. Psychiatrische Erkrankungen im Alter.- 18. Alterssyndrome.- 19. Neurologische Probleme im Alter.- 20. Geistig fit bis ins hohe Alter.- V. Schmerz im Alter.- 21. Schmerzphysiologie und Schmerzepidemiologie unter besonderer Berücksichtigung des Alters.- 22. Lebensqualität im Alter - eine Orientierungshilfe.- 23. Schmerz im Alter.- 24. Stellenwert der invasiven Schmerztherapie-Methoden im Alter.- 25. Kopfschmerz beim geriatrischen Patienten.- 26. Muskuloskelettaler Schmerz im Alter.- 27. Osteoporose.- 28. Orthopädische Operationen im Alter: Nutzen oder Kosten, was steht im Vordergrund?.- VI Gynäkologie und Onkologie im Alter.- 29. Lebensqualität im Alter aus der Sicht der Frauenheilkunde. - 30. Lebensqualität durch Früherkennung und Vorsorge gynäkologischer Tumoren.- 31. Harninkontinenz.- 32. Lebensqualität bei betagten krebserkrankten Menschen.- 33. Verhaltenstherapie bei onkologischen Patienten.- VII. Pflege und Hilfsmittel im Alter.- 34. Lebensqualität im Alter aus dem Blickwinkel einer diplomierten Gesundheits- und Krankenschwester.- 35. Heilbehelfe und Hilfsmittel im Alter.- 36. Elektronische Hilfsmittel für diagnostische Zwecke - aktuelle Ansätze und zukünftige Herausforderungen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

39,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

39,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok