Ökumenisches Lesebuch Reformation

Texte und Kommentare
 
 
Evangelische Verlagsanstalt
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Oktober 2017
  • |
  • 328 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-374-05053-6 (ISBN)
 
Die Reformation ökumenisch zu begehen, heißt auch, sich in ökumenischem Sinne mit ihren Grundlagen vertraut zu machen. Der Band des Ökumenischen Arbeitskreises evangelischer und katholischer Theologen versammelt wichtige Quellentexte zum Humanismus, zur Wittenberger und zur oberdeutschen Reformation, zur katholischen Reformation sowie zu Religionsgesprächen des 16. Jahrhunderts. Die Texte werden in gut lesbarem Deutsch präsentiert und von Experten beider Konfessionen gemeinsam eingeleitet und kommentiert. Ein Wegweiser durch das Jahr 2017 und darüber hinaus.

Die Einleitungen zu den Quellentexten stammen von Michael Beintker, Franz Xaver Bischof, Eva-Maria Faber, Ulrich H. J. Körtner, Volker Leppin, Friederike Nüssel, Dorothea Sattler, Wolfgang Thönissen und Peter Walter.

[Ecumenical Reader Reformation. Texts and Comments]
Celebrating the Reformation ecumenically also means to acquaint oneself in a ecumenical way with its foundations. This volume, edited by the Ecumenical Working Group of Protestant and Catholic Theologians, collects important source texts on Humanism, the Wittenberg and Upper German Reformation, the Catholic Reformation and on the religious colloquies of the 16th century. The texts are presented in a good readable German with introductions and annotations by experts from both confessions. A guide through the year 2017 and beyond.
  • Deutsch
  • Leipzig
  • |
  • Deutschland
  • Höhe: 23 cm
  • |
  • Breite: 15.5 cm
  • 2,57 MB
978-3-374-05053-6 (9783374050536)
3374050530 (3374050530)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Volker Leppin, geb. 1966, ist Professor für Kirchengeschichte in Jena und Mitglied der Sächsischen Akademie der Wissenschaften. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in der Theologie und Frömmigkeit des späten Mittelalters, der Reformationszeit und der Aufklärung.
1 - Cover [Seite 1]
2 - Titel [Seite 4]
3 - Impressum [Seite 5]
4 - Vorwort [Seite 6]
5 - Inhalt [Seite 8]
6 - Teil 1: Humanistische Reformansätze. Von Michael Beintker und Peter Walter [Seite 12]
6.1 - Einleitung [Seite 14]
6.2 - Erasmus von Rotterdam: Enchiridionmilitis Christiani/Handbu?chlein eines christlichen Streiters (1504) [Seite 18]
6.3 - Erasmus von Rotterdam: Paraclesis ad lectorem pium/Einladung an den frommen Leser (1516) [Seite 28]
6.4 - Erasmus von Rotterdam: De immensa Dei misericordia concio/Predigt u?ber die unermessliche Barmherzigkeit Gottes (1524) [Seite 38]
6.5 - Epistolae obscurorum virorum/Dunkelmännerbriefe (1515-1517) [Seite 48]
7 - Teil 2: Die Wittenberger Reformation. Von Franz-Xaver Bischof und Volker Leppin [Seite 52]
7.1 - Einleitung [Seite 54]
7.2 - 1. Martin Luther, Die 95 Thesen gegen den Ablass vom 31. Oktober 1517 [Seite 58]
7.3 - 2. Martin Luther, An den christlichen Adel deutscher Nation von des christlichen Standes Besserung, Einleitung (1520) [Seite 68]
7.4 - 3. Luther, De captivitate Babylonicaecclesiae. Praeludium/Von der baylonischen Gefangenschaft. Ein Vorspiel (Auszu?ge) [Seite 80]
7.5 - 4. Martin Luther, Von der Freiheit eines Christenmenschen (1520) [Seite 104]
7.6 - 5. Martin Luther, Das Magnificat verdeutscht und ausgelegt (1521) [Seite 122]
7.7 - 6. Philipp Melanchthon, Einleitung zu den Loci communes [Seite 140]
7.8 - 7. Melanchthon, Unterscheidt zwischen weltlicher und Christlicher Fromkeyt [Seite 144]
7.9 - 8. Martin Luther, Sendbrief vom Dolmetschen (1530) [Seite 148]
7.10 - 9. Martin Luther, Disputatio dehomine/Disputation vom Menschen (1536) [Seite 160]
8 - Teil 3: Die Oberdeutschen, Calvin undder Calvinismus. Von Eva-Maria Faber und Ulrich H.J. Körtner [Seite 164]
8.1 - Einleitung [Seite 166]
8.2 - Huldryich Zwingli: Die Klarheit und Gewissheit des Wortes Gottes (1522) [Seite 170]
8.3 - Martin Bucer: Einfältiges Bedenken (1543), Einleitung [Seite 178]
8.4 - Martin Bucer: Einfältiges Bedenken (1543), Auszu?ge [Seite 180]
8.5 - Johannes Calvin: Antwort an Kardinal Sadolet (1539) [Seite 188]
8.6 - Johannes Calvin: Institutio christianae religionis (1559) [Seite 196]
8.7 - Der Heidelberger Katechismus (1563) [Seite 208]
9 - Teil 4: Katholische Reformtheologen. Friederike Nu?ssel und Wolfgang Thönissen [Seite 218]
9.1 - Einleitung [Seite 220]
9.2 - Julius Pflug: Institutio Christiani Hominis, 1562 [Seite 222]
9.3 - Petrus Canisius: Großer Katechismus [Seite 248]
10 - Teil 5: Religionsgespräche. Von Dorothea Sattler unter Mitarbeit v. Volker Leppin [Seite 272]
10.1 - Einleitung [Seite 274]
10.2 - Das Marburger Religionsgespräch (1529) [Seite 278]
10.3 - Die Wittenberger Konkordie (1536) [Seite 284]
10.4 - Regensburger Religionsgespräch 1541 [Seite 290]
10.5 - Erasmus von Rotterdam:Liber de sarcienda ecclesiae concordiadeque sedandis opinionum dissidiis /Buch von der Wiederherstellung derEintracht der Kirche und der Beilegungder Meinungsverschiedenheiten (1533). bearb. von Peter Walter [Seite 296]
10.6 - Ignatius von Loyola: Geistliche Übungen/Exercitia spiritualia (1544) [Seite 302]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

25,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok