Philosophische Werke Band 3: Neue Abhandlungen über den menschlichen Verstand

 
 
Meiner, F (Verlag)
  • erschienen am 1. Januar 1996
  • |
  • 641 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7873-3252-6 (ISBN)
 
Neuausgabe des 1915 von Ernst Cassirer übersetzten Textes. Der Text wurde anhand der Gerhardtschen Ausgabe der Originaltexte durchgängig redaktionell bearbeitet. Mit Register der Schriften und Namen.
Unveränderte eBook-Ausgabe der 1. Aufl. von 1996.
  • Deutsch
  • Hamburg
  • |
  • Deutschland
  • 38,84 MB
978-3-7873-3252-6 (9783787332526)
3787332529 (3787332529)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Gottfried Wilhelm Leibniz wird 1646 in Leipzig als Sohn eines Juristen und Professors der Moralphilosophie geboren. Bereits als Achtjähriger eignet sich der Junge autodidaktisch die lateinische Sprache an und entwickelt die Anfänge einer mathematischen Zeichensprache. Nach dem Studium der Rechte und Philosophie an den Universitäten Leipzig, Jena und Altdorf wendet sich Leibniz außeruniversitären Aufgaben zu und lebt u.a. bis 1672 als Diplomat in Paris. Dort entwickelt er die Infinitesimalrechnung und eine Rechenmaschine für die vier Grundrechenarten, für die er in die Londoner Royal Society aufgenommen wird. Zu Lebzeiten erscheint nur ein philosophisches Werk Leibnizens, die Theodicée (1710), während die Neuen Abhandlungen über den menschlichen Verstand nach dem Tode Lockes von Leibniz aus dem Druck zurückgezogen werden. Sein System ist in einer Vielzahl kleinerer Untersuchungen aus den Jahren 1686-1716 enthalten. Das Zentrum bildet dabei die Monadologie, in der Leibniz in knapper Form seine Substanzmetaphysik zusammenfaßt. 1676 läßt sich Leibniz in Hannover nieder, wo er als Hofrat und Bibliothekar wirkt. Seinen intensiven Austausch mit nahezu allen Gelehrten und Monarchen Europas findet sich in über 15000 erhaltenen Briefen und führt nicht zuletzt 1700 zur Gründung der Berliner Akademie der Wissenschaften. Nicht unangefeindet stirbt Leibniz 1716 in Hannover.
  • "Cover"
  • "Inhaltsverzeichnis"
  • "Vorbemerkung des Verlags"
  • "Einleitung. Von Ernst Cassirer"
  • "Abkürzungen"
  • "Gottfried Wilhelm Leibniz: Neue Abhandlungen über den menschlichen Verstand"
  • "Vorrede"
  • "Buch I. Von den eingeborenen Ideen"
  • "1. Ob es im menschlichen Geiste eingeborene Prinzipien gibt "
  • "2. DaÃ? es keine eingeborenen praktischen Grundsätze gibt "
  • "3. Fernere Betrachtungen über die eingeborenen Grundsätze, sowohl die, welche die Theorie betreffen, als die, welche der Praxis angehören"
  • "Buch II. Von den Ideen"
  • "1. Worin von den Ideen im allgemeinen gehandelt und gelegentlich untersucht wird, ob die Seele des Menschen immer denke "
  • "2. Von den einfachen Ideen"
  • "3. Von den Ideen, die wir durch einen einzigen Sinn erhalten"
  • "4. Von der Dichtigkeit"
  • "5. Von den einfachen Ideen, die aus verschiedenen Sinnen stammen"
  • "6. Von den einfachen Ideen, welche aus der Reflexion stammen"
  • "7. Von den Ideen, die aus Sensation und Reflexion stammen"
  • "8. Weitere Betrachtungen über die einfachen Ideen"
  • "9. Von der Perzeption"
  • "10. Von dem Vermögen des Behaltens"
  • "11. Von der Fähigkeit, die Ideen zu unterscheiden"
  • "12. Von den komplexen Ideen"
  • "13. Von den einfachen Modi und zunächst von denen des Raumes"
  • "14. Von der Dauer und ihren einfachen Modi"
  • "15. Von der Dauer und der Ausdehnung zusammengenommen"
  • "16. Von der Zahl"
  • "17. Von der Unendlichkeit"
  • "18. Von einigen anderen einfachen Modi"
  • "19. Von den Modi, die das Denken betreffen"
  • "20. Von den Modi der Lust und des Schmerzes"
  • "21. Von der Macht und von der Freiheit"
  • "22. Von den gemischten Modi"
  • "23. Von den zusammengesetzten Ideen der Substanzen"
  • "24. Von den Kollektivideen der Substanzen"
  • "25. Von der Relation"
  • "26. Von der Ursache und Wirkung und einigen anderen Relationen "
  • "27. Was Identität und Verschiedenheit ist"
  • "28. Von einigen anderen Relationen und vor allem von den moralischen "
  • "29. Von den klaren und dunklen, deutlichen und verworrenen Ideen "
  • "30. Von den wirklichen und den chimärischen Ideen"
  • "31. Von vollständigen und unvollständigen Ideen"
  • "32. Von den wahren und falschen Ideen"
  • "33. Von der Ideenassoziation"
  • "Buch III. Von den Worten"
  • "1. Von den Worten oder der Sprache im allgemeinen "
  • "2. Von der Bedeutung der Worte"
  • "3. Von den allgemeinen Ausdrücken"
  • "4. Von den Namen der einfachen Ideen"
  • "5. Von den Namen der gemischten Modi und der Relationsbegriffe "
  • "6. Von den Namen der Substanzen"
  • "7. Von den Partikeln"
  • "8. Von den abstrakten und konkreten Ausdrücken"
  • "9. Von der Unvollkommenheit der Worte"
  • "10. Vom MiÃ?brauch der Worte"
  • "11. Ã?ber die gegen die besprochenen Unvollkommenheiten und MiÃ?bräuche anzuwendenden Mittel "
  • "Buch IV. Von der Erkenntnis"
  • "1. Von der Erkenntnis im allgemeinen "
  • "2. Von den Graden unserer Erkenntnis"
  • "3. Von der Ausdehnung der menschlichen Erkenntnis"
  • "4. Ã?ber die Realität unserer Erkenntnis"
  • "5. Von der Wahrheit im allgemeinen"
  • "6. Von den allgemeinen Urteilen, ihrer Wahrheit und ihrer GewiÃ?heit "
  • "7. Von den Sätzen, welche man Maximen oder Axiome nennt"
  • "8. Von den inhaltsleeren Sätzen"
  • "9. Von der Erkenntnis unseres eigenen Daseins"
  • "10. Von unserer Erkenntnis des Daseins Gottes"
  • "11. Von unserer Erkenntnis des Daseins der übrigen Dinge"
  • "12. Von den Mitteln, unsere Erkenntnisse zu vermehren"
  • "13. Weitere Betrachtungen über unsere Erkenntnis"
  • "14. Vom Urteil"
  • "15. Von der Wahrscheinlichkeit"
  • "16. Von den Graden der Zustimmung"
  • "17. Von der Vernunft"
  • "18. Vom Glauben, von der Vernunft und deren bestimmten Grenzen "
  • "19. Vom Enthusiasmus"
  • "20. Vom Irrtum"
  • "21. Von der Einteilung der Wissenschaften"
  • "Anmerkungen"
  • "Ausgaben und Ã?bersetzungen der neuen Abhandlungen"
  • "Personenregister"

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

32,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok