Gewerbesteuerliche Betrachtung von Immobilien in Grundstücksunternehmen

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Mai 2020
  • |
  • 32 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-16751-4 (ISBN)
 
Projektarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich BWL - Rechnungswesen, Bilanzierung, Steuern, Note: 2,9, Duale Hochschule Baden-Württemberg, Villingen-Schwenningen, früher: Berufsakademie Villingen-Schwenningen, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der Arbeit ist es, die gewerbesteuerlichen Vorschriften, welche im Zusammenhang mit Grundbesitz beziehungsweise Immobilien stehen, zu beleuchten. Dabei sollen sowohl einzelne als auch grundlegende Problemthemen für Grundstücksunternehmen angeschnitten werden. Weshalb werden Kapitalgesellschaften gegründet, obwohl diese einen Gewerbebetrieb unterhalten und deshalb stets Steuergegenstand in der Gewerbesteuer sind? Auf welche grundlegenden Tatbestandsmerkmale ist bei diesen Kapitalgesellschaften zu achten, um eine gewerbesteuerliche Belastung möglichst gering zu halten? Welche Probleme können sich bei diesen Grundstücksunternehmen zwischen den steuerlichen Vorschriften und einer wirtschaftlich sinnvollen sowie rentablen Vermietung ergeben? Die Vermietung und Verpachtung von Grundstücken oder Immobilien stellt eine wichtige Einkunftsart in der Besteuerung von natürlichen sowie juristischen Personen aller Art dar. Im Zusammenhang mit der Vermietung erhofft sich der Vermieter eine Erzielung von Einnahmen und Gewinnen. Auf der Gegenseite benötigt der Mieter gewisse Räumlichkeit für bestimmte Zwecke und hat diesbezüglich Aufwendungen. Beide Vorgänge sind ertragsteuerlich von Bedeutung, wenn der Mieter die Immobilie unternehmerisch nutzt. Bei den Aufwendungen des Mieters handelt es sich um Betriebsausgaben oder Werbungskosten im Sinne des Einkommensteuergesetzes. Bei den Einnahmen des Vermieters handelt es sich um Betriebseinnahmen. Je nach Einkunftsart bzw. Rechtsform der Beteiligten können auch die Höhe von anderen Ertragsteuern, wie z.B. der Gewerbesteuer durch die soeben beschriebenen Rechtsgeschäfte betroffen sein. Wie wird diese Vermietung von Grundstücken in der Gewerbesteuer behandelt und weshalb werden spezielle Grundstücksunternehmen insbesondere in Form von Kapitalgesellschaften gegründet?

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen