Gott wartet an der nächsten Ecke

Kriminalroman
 
 
Bastei Lübbe (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Januar 2011
  • |
  • 416 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8387-0232-2 (ISBN)
 
Auf dem alten Friedhof in Barcelona wird die Leiche eines Mädchens gefunden. Ermordet. Seine Identität bleibt unbekannt. Ist das Kind zufälliges Opfer in einem Verbrechen von größerem Ausmaß? Wer profitiert von seinem Tod? Und warum nimmt sein Mörder immer wieder Kontakt zu Inspektor Méndez auf? Seine Ermittlungen führen über ein kompliziertes Netz aus Mittelsmännern und Drahtziehern zu den Terroristen der ETA. Doch welche Rolle kann ein kleines Mädchen dort gespielt haben? Inspektor Méndez tappt im Dunkeln - und ist doch überzeugt, dass hinter der scheinbaren Willkür der Todesfälle eine höhere Macht steht, die ebenso subtil wie gnadenlos ein Ziel verfolgt.
1. Aufl. 2011
  • Deutsch
  • Deutschland
  • 1,60 MB
978-3-8387-0232-2 (9783838702322)
3838702328 (3838702328)
weitere Ausgaben werden ermittelt
n/a
"14 DAS MESSER (S. 101-102)

»Schon merkwürdig«, brummte Méndez. »Wir sind immer noch im rechten Teil der Stadt.« »Wenn wir uns auf den Weg in die Ronda de San Pablo machen, sind wir im linken Teil.« »Stimmt, aber ich glaube nicht, dass wir dort etwas finden werden. Das mit dem rechten und linken Teil von Barcelona ist reiner Zufall, nur eine Obsession des Beamten vom Katasteramt. Alle Unterschlupfmöglichkeiten dieses Mistkerls befinden sich nach Stadtplan im linken Teil, und doch hat er den rechten nicht verlassen. Aber das entbehrt nicht einer gewissen Logik: Er kennt auch hier Leute, die ihm helfen.

Und mir können die Stadtpläne gestohlen bleiben, Gallardo. Das überlässt du am besten den demokratischen Bürgermeistern, die sich mithilfe der gesammelten Werke der franquistischen Bürgermeister die Regeln der Spekulation angeeignet haben. Für mich beschränkt sich die Stadt auf den alten Kern. Von mir aus könnte man die Stadtmauern wieder hochziehen. Dann kämen die Autos, die Schutzmänner und die Steuerprüfer nicht mehr hinein.

Eine Stadtmauer mit Zugbrücke und allem Drum und Dran und darin einige ausgesuchte Bewohner, die sich ausschließlich dem öffentlichen Wohl widmen: Kneipenbesitzer, Huren, Fabrikanten, die Schnaps in Fässern liefern, Laternenanzünder, Dichter im Endstadium und Theater-Ensembles, die von den Zinnen herab um Subventionen ersuchen. Die gesamte Stadt, durch die wir gehen, mit all den Ampeln und Parkhäusern, ist der reinste Horror für mich, mir wird schwindelig. Aber wir sind ja schon in der Calle Mallorca.«

Nach Verkündung dieses Glaubensbekenntnisses kehrte Méndez in die schmutzige Realität des Tages zurück. Seine Füße waren wund gelaufen, er war hundemüde, die Nieren taten ihm weh, und die äußerst sensiblen Magenwände rebellierten und verlangten nach Schonkost. Er brauchte dringend gebratene Sardinen, frittierte Paprika in einer kräftigen Sanfaina-Soße, Kroketten mit dem Fleisch gefährdeter Vogelarten und einen mit Liebe und Substanz – also vor der Perestroika – angerichteten russischen Salat.

Begleitet von einem guten Tropfen, konnte all das den letzten Rest des Méndez noch verbleibenden Lebens retten. Doch zu seinem Bedauern befand er sich in einer verzagten Stadt mitten in der Wertekrise, wo die Leute in Bistros einkehrten, deren Nährwert sich darauf beschränkte, dass sie einen Preis für das beste Design bekommen hatten.

Die Leute ernährten sich anscheinend von entrahmten, vergeistigten Milchprodukten, in Plastik verpacktem Brot und wertvollen Mineralwässern. Andere Gäste mit eher gelben, begierigen Gesichtern schienen sich ausschließlich von Anleihen der Banco de Santander zu ernähren. Gallardo sagte: »Hier ist es.« Es handelte sich um eines jener altehrwürdigen, klassischen Treppenhäuser, in denen man einen Buchhalter in den besten Jahren findet, einen Hausarzt, einen Rechtsanwalt, der seine Mutter immer noch um Geld bittet, und ein junges Mädchen, dem die Nachbarn verhohlen hinterherzuschielen beginnen."

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (PDF)

Download (sofort verfügbar)

4,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok