Auf die Liebe bauen

Weisheit für jeden Tag
 
 
Random House ebook (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 17. Februar 2011
  • |
  • 272 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-06231-6 (ISBN)
 
Die Meditationen, geistlichen Impulse und Betrachtungen von Dr. Odilo Lechner OSB, langjähriger Abt von Sankt Bonifaz in München und Andechs, sind von großer Schönheit und Tiefe. Tag für Tag gewähren sie Momente der Stille, um nachzudenken über das, was im Leben wirklich wichtig ist. Ein Kalenderbuch mit sehr persönlich gehaltenen Texten zum Geheimnis der Sehnsucht und der Liebe entsprechend des Wahlspruchs von Abt Odilo: Dilatato corde - Mit weitem Herzen.
»Unendlich schön ist es, sich auf Gott einzulassen, auf Liebe zu bauen, auf das Teilen und Schenken - das bedeutet: sein Leben auf etwas gründen, das unverrückbar, das ewig bleibt. Wenn wir Gottes Liebe als unseren Schatz betrachten, ist unser Herz in Sicherheit - trotz aller Gefahren.«


Dr. Odilo Lechner OSB, 1931-2017, leitete von 1964 bis 2003 die Klöster Sankt Bonifaz in München und Andechs. In seiner Amtszeit wurde die kriegszerstörte Basilika Sankt Bonifaz wieder aufgebaut. Als Altabt war Odilo Lechner als gefragter Kolumnist, Buchautor, Firmspender und Referent tätig.
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Odilo Lechner OSB, 1931-2017, leitete von 1964 bis 2003 die Klöster Sankt Bonifaz in München und Andechs. In seiner Amtszeit wurde die kriegszerstörte Basilika Sankt Bonifaz wieder aufgebaut. Als Altabt war Odilo Lechner als gefragter Kolumnist, Buchautor, Firmspender und Referent tätig.
AUGUST (S. 75-76)

1. August

Alles künstlerische Schaffen lebt aus der Geschichte; es empfängt von geschichtlichen Gestaltungen früherer Zeiten immer wieder Anstöße und Anregungen. Aber Geschichte würde in ihrem innersten Sinn verfehlt, bliebe der Mensch nur der Vergangenheit verhaftet; Kunstwerke verflossener Zeiten könnten (wie die Natur) in Wahrheit gar nicht mehr verstanden werden, würde der Mensch von heute nicht mehr selbst schöpferisch tätig sein, würde er nicht mehr Welt gestalten in Auseinandersetzung mit den Fragen der Zeit, in ihren Räumen, mit ihren Stoffen.

2. August


Im Evangelium zeigt Jesus bei der Austreibung der Händler und Wechsler aus dem Tempel Leidenschaft und Distanzierung. Jesus zeigt, wie sehr er den Tempel als Haus seines Vaters liebt. Er findet sich nicht damit ab, wie nun einmal die Dinge liegen, wie sie anscheinend notwendigerweise liegen: Wenn Opfer dargebracht werden, müssen Tiere verkauft, wenn das Tempelgeld in hebräischer Währung bezahlt werden soll, müssen die Münzen der von auswärts Kommenden gewechselt werden. Seine Liebe zum Tempel sieht, dass dieses Treiben dem Sinn des Tempels als einer Stätte der Gottesbegegnung und Gottesverehrung zuwiderläuft. Jesus scheut nichts, um dieser Liebe zum Heiligtum Ausdruck zu geben.

3. August

Wir blicken als Kinder zum Horizont und fragen, was hinter den fernen Wäldern oder Bergen liegt, sehnen uns danach, jenen Streifen zu betreten, wo Himmel und Erde einander berühren.Wir lernen mit der Zeit, dass es immer wieder weitergeht, dass sich die Grenzen verschieben, dass der Mensch immer weiter über seine Grenzen hinausschreitet, dass er ein Wanderer ist seinem Wesen nach.

4. August

Der Blick auf das Kind könnte uns ermutigen und lehren, wieder zu erwarten, Neuland zu entdecken, das wir noch betreten können. Auf uns wartet noch vieles, auf anderen Gebieten als auf denen, die wir bisher erobert und mühsam verteidigt haben: Schönheit in kleinen Dingen, Klarheit und Weite der Erkenntnis, innere Wachheit und Freude auch im äußeren Leiden, Begegnungen mit dem Unendlichen, auch und gerade dann, wenn das Endliche zerbricht. Manches, vieles kann noch wachsen und reifen in uns, auch wenn es langsamer, schlichter, einfacher und stiller geschieht als das äußere Wachstum.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

11,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen zu Cookies finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok