Praktische Gastroenterologie

Mitherausgegeben von: Th. Berg, H.-J. Brambs, C. Ell, W. Fischbach, M.J. Gebel, V. Groß, M. Stolte, H. Zirngibl
 
Peter Layer | Ulrich Rosien (Herausgeber)
 
Urban & Fischer Verlag - Nachschlagewerke
4. Auflage | erschienen am 1. August 2011 | 552 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-437-59413-7 (ISBN)
 
Das Werk gibt einen fundierten Überblick über
die aktuellen diagnostischen und therapeutischen Verfahren unter Berücksichtigung der aktuellen Leitlinien
die Leitsymptome in der Gastroenterologie mit Differenzialdiagnose
die Diagnostik und Therapie der speziellen gastroenterologischen Krankheitsbilder
die Arzneimitteltherapie
Das renommierte Herausgeber-, Gutachter- und Autorenteam garantiert State-of-the-Art-Informationen, die sich unmittelbar in die tägliche Praxis umsetzen lassen - für rationelles Vorgehen und maximale Sicherheit im Arbeitsalltag!
Die neue, 4. Auflage wurde komplett durchgesehen und aktualisiert.
Deutsch
9,47 MB
978-3-437-59413-7 (9783437594137)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Front Cover [Seite 1]
2 - Praktische Gastroenterologie [Seite 4]
3 - Copyright [Seite 5]
4 - Vorwort zur 4. Auflage [Seite 6]
5 - Vorwort zur 1. Auflage [Seite 7]
6 - Herausgeber- und Autorenverzeichnis [Seite 8]
7 - Abkürzungen [Seite 11]
8 - Inhaltsverzeichnis [Seite 14]
9 - KAPITEL 1 - Gastroenterologische Leitsymptome und ihre Behandlung [Seite 22]
9.1 - 1.1 Dysphagie [Seite 22]
9.2 - 1.2 Retrosternaler Schmerz, Sodbrennen [Seite 23]
9.3 - 1.3 Chronischer Abdominalschmerz, Dyspepsie [Seite 25]
9.4 - 1.4 Akutes Abdomen, Ileus [Seite 28]
9.5 - 1.5 Erbrechen [Seite 32]
9.6 - 1.6 Schluckauf (Singultus) [Seite 35]
9.7 - 1.7 Mundgeruch [Seite 37]
9.8 - 1.8 Gastrointestinale Blutung [Seite 39]
9.9 - 1.9 Diarrhö [Seite 42]
9.10 - 1.10 Obstipation [Seite 44]
9.11 - 1.11 Meteorismus (Blähungen) [Seite 46]
9.12 - 1.12 Malassimilation, enteraler Eiweißverlust [Seite 47]
9.13 - 1.13 Hepatomegalie [Seite 49]
9.14 - 1.14 Ikterus, "pathologische Leberwerte" [Seite 51]
9.15 - 1.15 Erhöhte Pankreasenzyme [Seite 55]
9.16 - 1.16 Aszites [Seite 57]
9.17 - 1.17 Unklare Diagnose [Seite 58]
10 - KAPITEL 2 - Diagnostische und therapeutische Verfahren [Seite 60]
10.1 - 2.1 Aufklärung vor Eingriffen [Seite 60]
10.2 - 2.2 Endoskopie (einschließlich Laparoskopie) [Seite 61]
10.3 - 2.3 Ultraschallsonographie und Endosonographie [Seite 83]
10.4 - 2.4 Funktionsdiagnostik von Sekretion, Absorption und Motilität [Seite 92]
10.5 - 2.5 Lokal destruierende Verfahren bei Lebertumoren/-metastasen [Seite 104]
10.6 - 2.6 Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL) [Seite 105]
10.7 - 2.7 Konventionelles Röntgen, Spiral-Computertomographie, Magnetresonanztomographie, invasive diagnostische und therapeutische Ve... [Seite 106]
10.8 - 2.8 Ernährung [Seite 113]
11 - KAPITEL 3 - Ösophagus [Seite 118]
11.1 - 3.1 Anatomische Anomalien [Seite 118]
11.2 - 3.2 Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) [Seite 120]
11.3 - 3.3 Eosinophile Ösophagitis [Seite 126]
11.4 - 3.4 Traumatische Schädigungen [Seite 128]
11.5 - 3.5 Fremdkörper, Bolusobstruktion [Seite 132]
11.6 - 3.6 Infektionen des Ösophagus [Seite 133]
11.7 - 3.7 Tumoren [Seite 137]
12 - KAPITEL 4 - Magen und Duodenum [Seite 146]
12.1 - 4.1 Gastritis [Seite 146]
12.2 - 4.2 Ulkus [Seite 151]
12.3 - 4.3 Der operierte Magen [Seite 158]
12.4 - 4.4 Wassermelonenmagen (GAVE-Syndrom) und portalhypertensive Gastropathie [Seite 161]
12.5 - 4.5 Divertikel [Seite 161]
12.6 - 4.6 Fremdkörper [Seite 162]
12.7 - 4.7 Magenkarzinom [Seite 162]
12.8 - 4.8 Magenlymphom [Seite 165]
12.9 - 4.9 Mesenchymale Tumoren [Seite 166]
12.10 - 4.10 Gutartige Tumoren (Magenpolypen) [Seite 168]
13 - KAPITEL 5 - Dünndarm [Seite 170]
13.1 - 5.1 Einheimische Sprue (Zöliakie) [Seite 170]
13.2 - 5.2 Tropische Sprue [Seite 173]
13.3 - 5.3 Morbus Whipple [Seite 173]
13.4 - 5.4 Exsudative (Gastro-)Enteropathie [Seite 175]
13.5 - 5.5 Intestinale Lymphangiektasie [Seite 176]
13.6 - 5.6 Laktasemalabsorption und andere Enzymdefekte [Seite 177]
13.7 - 5.7 Gallensäurenverlust­syndrom [Seite 178]
13.8 - 5.8 Divertikel [Seite 179]
13.9 - 5.9 Invagination [Seite 180]
13.10 - 5.10 Chronische intestinale Pseudoobstruktion [Seite 181]
13.11 - 5.11 Tumoren [Seite 181]
13.12 - 5.12 Der operierte Dünndarm, Kurzdarmsyndrom [Seite 183]
13.13 - 5.13 Bakterielle Fehlbesiedlung [Seite 185]
13.14 - 5.14 Mittlere gastrointestinale Blutung [Seite 186]
13.15 - 5.15 Dünndarmtransplantation [Seite 186]
14 - KAPITEL 6 - Kolon [Seite 190]
14.1 - 6.1 Appendizitis [Seite 190]
14.2 - 6.2 Divertikelkrankheit [Seite 192]
14.3 - 6.3 Angiodysplasie [Seite 197]
14.4 - 6.4 Mikroskopische (kollagene und lymphozytäre) Kolitis [Seite 197]
14.5 - 6.5 Sporadisches Kolonadenom (intraepitheliale Neoplasie) [Seite 199]
14.6 - 6.6 Hereditäre adenomatöse Neoplasien [Seite 201]
14.7 - 6.7 Kolorektales Karzinom [Seite 203]
14.8 - 6.8 Nicht-adenomatöse Polyposissyndrome [Seite 214]
14.9 - 6.9 Andere Kolontumoren [Seite 215]
14.10 - 6.10 Der operierte Dickdarm/Pouchitis [Seite 215]
15 - KAPITEL 7 - Proktologische Erkrankungen [Seite 218]
15.1 - 7.1 Typische Symptome und Lokalisationsbeschreibungen proktologischer Erkrankungen [Seite 218]
15.2 - 7.2 Hämorrhoiden und perianale Thrombose [Seite 219]
15.3 - 7.3 Analfissuren [Seite 221]
15.4 - 7.4 Analfisteln, Abszesse [Seite 221]
15.5 - 7.5 Sinus pilonidalis [Seite 222]
15.6 - 7.6 Analprolaps und Rektumprolaps [Seite 223]
15.7 - 7.7 Solitäres Rektumulkus [Seite 224]
15.8 - 7.8 Rektozele [Seite 225]
15.9 - 7.9 Descending-Perineum-Syndrom [Seite 225]
15.10 - 7.10 Stuhlinkontinenz [Seite 226]
15.11 - 7.11 Analtumoren [Seite 226]
15.12 - 7.12 Proktitis und sexuell übertragbare Erkrankungen des Anorektums [Seite 228]
16 - KAPITEL 8 - Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen [Seite 230]
16.1 - 8.1 Allgemeine Aspekte [Seite 230]
16.2 - 8.2 Colitis ulcerosa [Seite 235]
16.3 - 8.3 Morbus Crohn [Seite 242]
16.4 - 8.4 Differenzialdiagnose chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen [Seite 248]
17 - KAPITEL 9 - Infektiöse Darmerkrankungen [Seite 250]
17.1 - 9.1 Bakterielle Enterokolitiden [Seite 250]
17.2 - 9.2 Enterohämorrhagische Escherichia coli (EHEC) und hämolytisch-urämisches Syndrom (HUS) [Seite 263]
17.3 - 9.3 Pseudomembranöse Kolitis, Antibiotika-assoziierte Kolitis [Seite 266]
17.4 - 9.4 Reisediarrhö [Seite 269]
17.5 - 9.5 Postenteritische, reaktive Arthritis und Reiter-Syndrom [Seite 270]
17.6 - 9.6 Erkrankungen durch Viren [Seite 271]
17.7 - 9.7 Erkrankungen durch Parasiten [Seite 274]
17.8 - 9.8 Erkrankungen des Darms durch Pilze [Seite 286]
17.9 - 9.9 Tuberkulose des Darms [Seite 286]
18 - KAPITEL 10 - Erworbenes Immundefektsyndrom (AIDS) [Seite 290]
18.1 - 10.1 Gastrointestinale Manifestationen [Seite 290]
18.2 - 10.2 Hepatobiliäre Manifestationen [Seite 300]
18.3 - 10.3 Pankreasmanifestationen [Seite 301]
19 - KAPITEL 11 - Leber [Seite 302]
19.1 - 11.1 Kongenitale Anomalien [Seite 302]
19.2 - 11.2 Akute Virushepatitis [Seite 303]
19.3 - 11.3 Akutes Leberversagen [Seite 316]
19.4 - 11.4 Chronische Hepatitis [Seite 320]
19.5 - 11.5 Leberzirrhose [Seite 333]
19.6 - 11.6 Komplikationen der Leberzirrhose [Seite 336]
19.7 - 11.7 Nicht-alkoholische Fettleberkrankheit (NAFLD) und nicht-alkoholische Fettleberhepatitis (NASH) [Seite 344]
19.8 - 11.8 Alkoholische Lebererkrankung [Seite 346]
19.9 - 11.9 Medikamentös induzierte und toxische Leber­erkrankungen [Seite 350]
19.10 - 11.10 Primär biliäre Zirrhose (PBC) [Seite 356]
19.11 - 11.11 Hämochromatose [Seite 358]
19.12 - 11.12 Morbus Wilson (hepato­lentikuläre Degeneration) [Seite 360]
19.13 - 11.13 Primäre Stoffwechselstörungen [Seite 361]
19.14 - 11.14 Vaskuläre Lebererkrankungen [Seite 366]
19.15 - 11.15 Bakterielle und parasitäre Leberinfektionen [Seite 370]
19.16 - 11.16 Tumoren [Seite 379]
19.17 - 11.17 Lebertransplantation [Seite 385]
20 - KAPITEL 12 - Galle [Seite 388]
20.1 - 12.1 Kongenitale Anomalien [Seite 388]
20.2 - 12.2 Cholelithiasis [Seite 390]
20.3 - 12.3 Choledocholithiasis [Seite 392]
20.4 - 12.4 Akute Cholezystitis und ihre Komplikationen [Seite 394]
20.5 - 12.5 Chronische Cholezystitis [Seite 397]
20.6 - 12.6 Akute akalkulöse Cholezystitis [Seite 397]
20.7 - 12.7 Bakterielle Cholangitis [Seite 398]
20.8 - 12.8 Primär sklerosierende Cholangitis [Seite 399]
20.9 - 12.9 Sphincter-Oddi-Dysfunktion [Seite 402]
20.10 - 12.10 Tumoren [Seite 402]
20.11 - 12.11 Cholesterolose, Adenomyomatose und Polypen der Gallenblase [Seite 404]
20.12 - 12.12 Das operierte biliäre System [Seite 405]
21 - KAPITEL 13 - Pankreas [Seite 408]
21.1 - 13.1 Fehlbildungen [Seite 408]
21.2 - 13.2 Akute Pankreatitis [Seite 409]
21.3 - 13.3 Chronische Pankreatitis [Seite 415]
21.4 - 13.4 Autoimmunpankreatitis [Seite 422]
21.5 - 13.5 Mukoviszidose [Seite 423]
21.6 - 13.6 Zystische Läsionen [Seite 426]
21.7 - 13.7 Solide Tumoren [Seite 431]
21.8 - 13.8 Das operierte Pankreas [Seite 437]
21.9 - 13.9 Pankreastransplantation [Seite 438]
22 - KAPITEL 14 - Motilitätsstörungen [Seite 440]
22.1 - 14.1 Motilitätsstörungen des Ösophagus [Seite 440]
22.2 - 14.2 Motilitätsstörungen des Magens [Seite 443]
22.3 - 14.3 Motilitätsstörungen des Dünndarms [Seite 445]
22.4 - 14.4 Motilitätsstörungen des Kolons [Seite 447]
22.5 - 14.5 Sphincter-Oddi-Dysfunktion [Seite 450]
23 - KAPITEL 15 - Funktionelle Erkrankungen [Seite 452]
23.1 - 15.1 Grundlagen und Einteilung [Seite 452]
23.2 - 15.2 Funktionelle Erkrankungen des Ösophagus [Seite 454]
23.3 - 15.3 Funktionelle gastroduodenale Erkrankungen [Seite 458]
23.4 - 15.4 Funktionelle Darmerkrankungen [Seite 465]
23.5 - 15.5 Funktionelles abdominelles Schmerzsyndrom [Seite 479]
23.6 - 15.6 Funktionelle Gallenblasen- und Sphincter-Oddi-Störungen [Seite 481]
23.7 - 15.7 Funktionelle anorektale Störungen [Seite 485]
24 - KAPITEL 16 - Iatrogene Schädigungen am Gastrointestinaltrakt [Seite 490]
24.1 - 16.1 Iatrogene Schäden: Überblick [Seite 490]
24.2 - 16.2 Chemotherapie-induziertes Erbrechen [Seite 490]
24.3 - 16.3 Sonstige medikamentöse Schäden am Verdauungstrakt [Seite 493]
24.4 - 16.4 Strahlenschäden [Seite 496]
25 - KAPITEL 17 - Besondere Störungen [Seite 498]
25.1 - 17.1 Durchblutungsstörungen des Darms [Seite 498]
25.2 - 17.2 Familiäres Mittelmeerfieber [Seite 501]
25.3 - 17.3 C1-Esterase-Inhibitor-Mangel (hereditäres Angioödem) [Seite 502]
25.4 - 17.4 Pneumatosis cystoides intestini [Seite 503]
25.5 - 17.5 Spezifische leukozytenvermittelte Erkrankungen [Seite 503]
25.6 - 17.6 Nahrungsmittelallergie und -intoleranz [Seite 507]
25.7 - 17.7 Komplikationen am Gastrointestinaltrakt nach hämatopoetischer Stammzelltransplantation (HSCT) [Seite 510]
25.8 - 17.8 Neuroendokrine Tumoren des gastroenteropankreatischen Systems (GEP-NET) [Seite 512]
25.9 - 17.9 Störungen während der Schwangerschaft [Seite 523]
25.10 - 17.10 Diabetes mellitus [Seite 526]
25.11 - 17.11 Störungen des Knochenstoffwechsels bei gastroenterologischen Erkrankungen [Seite 528]
26 - KAPITEL 18 - Wichtige Adressen [Seite 532]
26.1 - 18.1 Selbsthilfegruppen (Stand Oktober 2010) [Seite 532]
26.2 - 18.2 Informationszentren für Vergiftungen in der Bundesrepublik Deutschland mit 24-Stunden-Dienst (Stand Oktober 2010) [Seite 534]
26.3 - 18.3 Mobile Gegengiftdepots in der Bundesrepublik Deutschland (Stand Oktober 2010) [Seite 535]
27 - Register [Seite 536]

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

69,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen