Kunst und Architektur in St. Petersburg

 
 
Tectum Wissenschaftsverlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 13. März 2017
  • |
  • 352 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8288-6647-8 (ISBN)
 
Dem Wesen nach war St. Petersburg schon immer eine Kulturmetropole. Dostojewski, Puschkin, Tschaikowski oder Schostakowitsch stehen nur stellvertretend für die erlesene Liste von Persönlichkeiten, die sich hier auf kulturellem Gebiet hervorgetan und es dabei nicht selten zu Weltruhm gebracht haben. Im Gegensatz zu vielen selbst ernannten kulturellen Hochburgen des Westens wird Kunst an der Newa noch immer gelebt und bleibt dank zahlreicher Museen, Theater und Musikspielhäuser allgemein zugänglich. Michael Lausberg stellt die wichtigsten künstlerischen wie architektonischen Exponate der Stadt vor, darunter die Eremitage samt Winterpalais und Eremitage-Theater, die Peter-und-Paul-Festung, den Peterhof und seine Gärten, den Katharinenpalast, das Russische Museum, den Stroganow-Palais, das Alexander-Newski-Kloster, die Isaakskathedrale, die Kasaner Kathedrale und die Auferstehungskirche. Zur Einbettung in einen historischen Kontext spannt der Autor den Bogen von Katharina II. über Alexander Newski bis hin zu der Bedeutung und den Glaubensinhalten der russisch-orthodoxen Kirche, klärt auf über die wichtigsten Kunststile im Russischen Reich und in der Sowjetunion und bringt bedeutende Künstler wie Malewitsch, El Lissitzky, Kandinsky, Tatlin, Majakowski oder Rodschenko anhand ausgewählter Werke näher.
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • 2,71 MB
978-3-8288-6647-8 (9783828866478)
3828866476 (3828866476)
weitere Ausgaben werden ermittelt
1. Einleitung
2. Eckdaten zur Stadtgeschichte
2.1 Stadtgründung
2.2 Petrinische Reformen
2.3 Peter der Große als Nachfolger von Alexander Newski
2.4 Katharina II. und der Ausbau St. Petersburg zu einem kulturellen Zentrum
2.5 Petersburger Blutsonntag
2.6 "Leningrader Blockade
3. Russisch-orthodoxe Kirche als Kulturträger
4 Eremitage
4.1 Entstehung und Geschichte
4.2 Gold der Skythen
4.3 Fundstücke aus der Zeit der Kiewer Rus
4.4 Fabergé-Eier
4.5 Mittel- und westeuropäische Kunstsammlung
4.6 Russische Avantgarde
4.7 Majolika und Fayencen
5 Architektonische und künstlerische Highlights
5.1 Palastplatz
5.2 Kloster Smolny
5.3 Schloss Peterhof
5.4 Russische Kunstakademie
5.5 Katharinenpalast und der Park
5.6 Kasaner Kathedrale
5.7 Stroganow-Palais
5.8 Isaakskathedrale
5.9 Auferstehungskirche
5.10 Alexander-Newski-Kloster
5.11 Russisches Museum
6 Literatur

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

29,95 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok