Krankheit als Metapher für den Faschismus in der Horrorserie "The Strain"

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. August 2020
  • |
  • 17 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-22958-8 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, Note: 2,0, Hochschule für Bildende Künste Braunschweig (Institut für Medienforschung), Veranstaltung: Kontagiöse Medien, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Horrorserie "The Strain" von Guillermo Del Toro und Chuck Hogan thematisiert eine Krankheit, die als Metapher für den Faschismus verstanden werden kann. Auf welche Art und Weise äußert sich jedoch diese Metapher? Welche Elemente der Krankheit beziehungsweise welche Faktoren der Fiktion begünstigen diese Ansicht? Hierfür wird zunächst das Konzept der Memetik und die Ideologie des Faschismus theoretisch betrachtet. Darauf aufbauend werden das Krankheitsbild und der Verlauf der Plage gezeichnet. Betrachtet wird, wie sich die Memetik und der Faschismus in dieser fiktiven Krankheit und ihren Folgen äußern. Abschließend erfolgt ein Fazit samt einem Ausblick auf weitere mögliche Untersuchungsansätze. New York ist von einem Virus befallen; Einem Virus, welches Menschen in vampirartige Zombies verwandelt. Dies ist die Prämisse von der Horrorserie "The Strain". Die Krankheit, die Menschen in sogenannte Strigoi verwandelt, entwickelt sich im Laufe der Serie von einer nicht ernst genommenen Bedrohung zu einem dominierenden Teil der Gesellschaft.
  • Deutsch
  • 0,54 MB
978-3-346-22958-8 (9783346229588)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen