Grammatikdidaktik: Theoretische und empirische Zugänge zu sprachlicher Heterogenität

 
 
wbv Media (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. März 2020
  • |
  • 334 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7639-6460-4 (ISBN)
 
Der Sammelband gibt einen Überblick über linguistische sowie erst- und zweitsprachendidaktische Positionen zur Vermittlung grammatischen Könnens und Wissens innerhalb von sprachlich heterogenen Lerngruppen. Mit seinen Beiträgen verfolgt er zwei Fragestellungen: 1. Wie ist auf die zunehmende sprachliche Heterogenität aus Sicht grammatikdidaktischer Forschung theoretisch-konzeptuell, didaktisch und empirisch zu reagieren? 2. Wie lassen sich differenzierte Lernangebote als Antwort auf Heterogenität im Rahmen von innerer und äußerer Mehrsprachigkeit, Inklusion und verschiedenen Leistungsständen gestalten? Es werden zu verschiedenen grammatischen Bereichen und Themenfeldern Erkenntnisse aus Erwerbsstudien, Unterrichtsbeobachtungen, Interviews und Schulbuchanalysen vorgestellt sowie didaktische Überlegungen für die Grundschule und die Sekundarstufe präsentiert.
  • Deutsch
  • Bielefeld
  • |
  • Deutschland
  • 6,30 MB
978-3-7639-6460-4 (9783763964604)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Frontmatter
  • Cover
  • Impressum
  • Vorwort
  • Inhalt
  • Einleitung
  • Schulische Sprachreflexion - Kompetenzen und Lernprozesse
  • Die Kunst, auf den Punkt zu kommen. Zur Heterogenität des Interpunktionslernens
  • Lernergrammatik und Grammatikunterricht - Überlegungen zu natürlichen Erwerbssequenzen und didaktischer Progression
  • Referenzielle Kohärenz im Schulalter: Entwicklungsunterschiede erkennen und überwinden helfen
  • Fressen oder gefressen werden? Rezeptive bildungssprachliche Kompetenzen bei ein- und mehrsprachigen Jugendlichen der Sekundarstufe I
  • Sprachliche Strukturen im Leseprozess nutzen
  • Sprachreflexion inklusiv - Ist das möglich? Erste Ergebnisse einer Videografiestudie zum gemeinsamen Lernen an grammatischen Lerngegenständen
  • "Und darum geht es ja auch. zu wissen, wie Sprache funktioniert" Fachwissen und Überzeugungen von Grundschullehrkräften zu Grammatik und Grammatikunterricht
  • Grammatische Strukturen im mehrsprachigen Kontext sichtbar und begreifbar machen: Vorstellung des grammatikdidaktischen Materials Bausteng Grammatik - Bausteine Grammatik
  • Innere Mehrsprachigkeit als Potenzial für den Deutschunterricht
  • Der Ausbau literater Strukturen in Schulbüchern - Eine Untersuchung von Nominalgruppen in Schulbüchern der Fächer Deutsch und Physik im Vergleich
  • "Dann wird der hintere Muskel vom vorderen Muskel gedehnt" - Grammatisches Lernen im naturwissenschaftlichen Unterricht am Beispiel des Passivs
  • Backmatter
  • Backcover

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

29,80 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen