Jacques Lacan

Eine Einführung für die therapeutische Praxis
 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 13. September 2017
  • |
  • 120 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-17-032062-8 (ISBN)
 
Die Psychoanalyse nach Jacques Lacan ist im deutschsprachigen Raum zwar in verschiedenen geisteswissenschaftlichen Kontexten präsent, ihre klinische Relevanz ist demgegenüber jedoch viel weniger klar und wird kaum diskutiert. Dieses Buch widmet sich zentralen Themen der psychoanalytischen Klinik, die auch für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie großes Gewicht haben: Übertragung, Angst, Vorgespräche sowie Neurose, Perversion und Psychose. Darüber hinaus wird diskutiert, ob auch der Begriff "Borderline" einen Platz in einer an Lacan orientierten Diagnostik hat. Schließlich wird eine von Lacan und Dolto inspirierte psychoanalytische Arbeit mit Kindern vorgestellt.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • 0,57 MB
978-3-17-032062-8 (9783170320628)
3170320629 (3170320629)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. med. Philipp Kuwert ist Chefarzt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am HELIOS Hanseklinikum Stralsund und Privatdozent an der Universitätsmedizin Greifswald. Habilitation zu den psychosozialen Folgen von Kriegstraumatisierungen, DeGPT Förderpreis der Falk-von-Reichenbach-Stiftung.
Dr. med. Michael Meyer zum Wischen, Psychoanalytiker und Gruppenanalytiker, ist niedergelassen als Facharzt für Psychotherapeutische Medizin/Psychoanalyse. Gründer von "Y-Revue für Psychoanalyse". Mitglied der Psychoanalytischen Bibliothek Berlin und psychoanalytische Privatpraxis. Veröffentlichungen in deutschen, österreichischen und französischen Fachzeitschriften und Sammelbänden.
  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Inhalt
  • Vorwort aus Sicht des stationären Klinikers
  • Vorwort aus Sicht des niedergelassenen Psychotherapeuten
  • 1 Das Glück der Ruhe opfern
  • 2 Die Bedeutung der Vorgespräche und die Zukunft der Psychoanalyse
  • 3 Zur Theorie und Klinik der Neurosen
  • 4 Fragmente einer Liebe - Zum Übertragungskonzept der Psychoanalyse bei Freud und Lacan
  • 5 Grenzfälle - Struktur und Singularität in der Klinik von »Borderlinern«
  • 6 Psychose und Perversion
  • 7 Kinderpsychoanalyse mit Lacans Konzeptualisierung
  • Stichwortverzeichnis
  • Personenverzeichnis
  • Verzeichnis der Autorinnen und Autoren

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

24,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok