Der Kampf gegen die Riesen von Kanaan. Eine Untersuchung der Funktion innerhalb des Abenteuerbuches 'Herzog Ernst'

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. November 2017
  • |
  • 15 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-668-58444-0 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Deutsch - Literatur, Werke, Note: 1,0, Universität Osnabrück (Germanistik), Veranstaltung: Herzog Ernst, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, welche Funktion der Kampf mit den Riesen innerhalb des Spielmannsepos 'Herzog Ernst' einnimmt und wie er die Geschichte weiter beeinflusst. Hierzu soll mithilfe einer Definition des Wortes 'Riese' zunächst die Herkunft solcher Fabelwesen geklärt werden. Im anschließenden Hauptteil wird der Verlauf und der Hintergrund der Geschichte näher betrachtet und zuletzt die Beziehung zwischen Ernst und seinem begleitenden Riesen untersucht. Die These 'In der mittelalterlichen Epik sind Riesen Gegner der Helden, um deren Mut und Stärke noch eindrucksvoller erscheinen zu lassen' von Werner Wunderlich soll in dieser Arbeit berücksichtigt werden. Die immer fortwährende Anziehungskraft des Mittelalters mit all seinen monströsen Gestalten und mutigen Held erregt auch in der Gegenwart stets unsere Neugier. Auch Herzog Ernst begegnet auf seiner Reise ins Heilige Land den mysteriösen Wundervölkern des Orients und muss sich in vielzähligen Kämpfen gegen sie behaupten. Eine der gefährlichsten Stationen auf seinem Weg sind die Riesen von Kanaan, die ihrem furchterregenden Ruf alle Ehre machen.
  • Deutsch
  • 0,50 MB
978-3-668-58444-0 (9783668584440)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok