Literatur und Mehrsprachigkeit

Ein Handbuch
 
 
Narr Francke Attempto (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 28. August 2017
  • |
  • 380 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8233-7911-9 (ISBN)
 
Das Forschungsgebiet 'Literatur und Mehrsprachigkeit' erfährt in der internationalen Literatur- und Kulturwissenschaft zurzeit einen beachtlichen Aufschwung, denn die Analyse literarischer Mehrsprachigkeit verspricht einen neuartigen Zugang zum Verhältnis von Literatur und Phänomenen kultureller sowie sozialer Differenz. Das Handbuch geht davon aus, dass sich die Erforschung literarischer Mehrsprachigkeit in erster Linie durch ihre Fragerichtung und ihre Methodik auszeichnet. Es stellt daher die Methoden vor, die für die Analyse literarischer Mehrsprachigkeit zur Verfügung stehen, und bietet zugleich kulturhistorische Hintergrundinformationen für ihre Interpretation. So eröffnet es auch neue Perspektiven auf die spezifische Sprachlichkeit literarischer Texte. Damit stellt das Handbuch angehenden ebenso wie etablierten Literatur- und Kulturwissenschaftlern dringend benötigte Werkzeuge zur Erschließung der Sprachvielfalt in der Literatur zur Verfügung.

Dr. Till Dembeck lehrt Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Université du Luxembourg. Prof. Dr. Rolf Parr lehrt Literatur- und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen.
  • Deutsch
  • Tübingen
  • |
  • Deutschland
  • 3,49 MB
978-3-8233-7911-9 (9783823379119)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Till Dembeck lehrt Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Université du Luxembourg.

Prof. Dr. Rolf Parr lehrt Literatur- und Medienwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen.
  • Mehrsprachige Literatur. Zur Einleitung

    I. Kulturelle und soziale Rahmenbedingungen literarischer Mehrsprachigkeit
    1. Sprache und Kultur
    2. Sprachliche und kulturelle Identität
    3. Einsprachigkeit, Mehrsprachigkeit, Sprachigkeit
    4. Sprache als Medium von (Des-)Integration
    5. Ethik der Mehrsprachigkeit

    II. Sprachliche Rahmenbedingungen literarischer Mehrsprachigkeit
    1. Ebenen der Sprachstandardisierung
    2. 'Heilige Sprachen', Weltsprachen, Lingua Franca
    3. Sprachkontakt: Pidgins und Kreolsprachen
    4. Künstliche Sprachen (Plansprachen/Welthilfssprachen)
    5. Spezialsprachen: Fachsprachen, Wissenschaftssprachen etc.
    6. Schriftsysteme, Sprachen, Mehrsprachigkeit
    7. Durchsetzung von Sprachstandards
    8. Pragmatik der Mehrsprachigkeit

    III. Basisverfahren literarischer Mehrsprachigkeit
    1. Sprachwechsel/Sprachmischung
    2. Mehrsprachigkeit in der Figurenrede
    3. Zitat und Anderssprachigkeit
    4. Mehrschriftlichkeit

    IV. Formen der Übersetzung
    1. Semantische Übersetzung
    2. Homophone Übersetzung

    V. Gattungs- und medienspezifische Verfahren literarischer Mehrsprachigkeit
    1. Versform
    2. Dramatik/Theater
    3. Erzählen
    4. Liedtexte
    5. Hörspiel/Hörbuch
    6. Film
    7. Fernsehen

    VI. Anhang
    1. Institutionen mehrsprachiger Literatur und ihrer Erforschung
    2. Auswahlbibliographie
    3. Autorenverzeichnis
    4. Personenindex

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

39,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen