Textanfänge

Konzepte und Analysen aus linguistischer, literaturwissenschaftlicher und didaktischer Perspektive
 
 
Frank & Timme (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. Dezember 2018
  • |
  • 289 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7329-9643-8 (ISBN)
 
Für zahlreiche Textsorten ist der Textanfang von großer Bedeutung. So können die Überschrift, die ersten Zeilen oder Seiten darüber entscheiden, ob ein Zeitungsartikel, eine Anleitung oder ein Roman überhaupt gelesen werden. Doch bis wohin geht der Textanfang? Und welche Textteile gehören dazu? Um diese Fragen zu beantworten, muss man sowohl ästhetische Texte als auch Gebrauchstexte aller Kommunikationsformen und -bereiche untersuchen. Entsprechend heterogen sind die Zugänge und Methoden zur Analyse der Einstiegsphasen und -elemente von Texten. In diesem Band reicht das Spektrum von sprachwissenschaftlichen Beschreibungstechniken (z. B. textlinguistischen, korpuspragmatischen und stilistischen) über literaturwissenschaftliche (z. B. Autoren- oder Epochenstile) bis hin zu sprachdidaktischen (z. B. Textproduktionsroutinen).

Ulrike Krieg-Holz ist Professorin für Germanistische Sprachwissenschaft an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Ihre Forschungsinteressen umfassen theoretische und empirisch-funktionale Zugänge zur Beschreibung von Gegenwartssprache. Christian Schütte ist Senior Lecturer für Germanistische Sprachwissenschaft an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Er forscht zur Text-, Medien- und Diskurslinguistik sowie zur Argumentationsanalyse.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 5,04 MB
978-3-7329-9643-8 (9783732996438)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Ulrike Krieg-Holz ist Professorin für Germanistische Sprachwissenschaft an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Ihre Forschungsinteressen umfassen theoretische und empirisch-funktionale Zugänge zur Beschreibung von Gegenwartssprache.
Christian Schütte ist Senior Lecturer für Germanistische Sprachwissenschaft an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt. Er forscht zur Text-, Medien- und Diskurslinguistik sowie zur Argumentationsanalyse.
  • Intro
  • Inhaltsverzeichnis
  • ULRIKE KRIEG-HOLZ (KLAGENFURT) Einführung

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

50,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen