Anästhesie bei Kindern

Narkosevorbereitung und -durchführung,Intensiv- und Notfallmedizin
 
 
Thieme (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. September 2017
  • |
  • 528 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-13-157213-4 (ISBN)
 
Kinderanästhesie - immer eine Herausforderung!

In der Regel sehen Anästhesisten kleine Kinder eher selten im OP, und sie fordern daher in jedem Fall die volle Aufmerksamkeit aller Ärzte und des Pflegepersonals. Auch bei den kleinen Patienten sind Komplikationen keine Seltenheit. Um in kritischen Situationen schnell und souverän zu reagieren, ist neben der fundierten Ausbildung und Erfahrung in der Versorgung von neugeborenen und Kindern aktuelles Fachwissen entscheidend.

Die überarbeitete Neuauflage des bewährten Referenzwerkes liefert Ihnen das Praxiswissen aus dem ganzen Spektrum der Kinderanästhesie - von den physiologischen Grundlagen, über spezielle Anästhesieverfahren bei den wichtigsten Diagnosen, mögliche Komplikationen und Besonderheiten bei chronischen Erkrankungen, bis zur pädiatrischen Intensiv- und Notfalltherapie.

NEU in dieser 3. Auflage:

- Neues vollfarbiges Layout sowie alle Inhalte aktualisiert und überarbeitet.
- Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen auch digital in der Online-Plattform eRef zur Verfügung. Zugangscode im Buch.

Unverzichtbar bei der Versorgung Ihrer kleinen Patienten!

Jederzeit zugreifen: Der Inhalt des Buches steht Ihnen ohne weitere Kosten digital in der Wissensplattform eRef zur Verfügung (Zugangscode im Buch). Mit der kostenlosen eRef App haben Sie zahlreiche Inhalte auch offline immer griffbereit.
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Franz-Josef Kretz, Karin Becke, Jochen M. Strauß (Hrsg.) et al.: Anästhesie bei Kindern - Narkosevorbereitung und -durchführung, Intensiv- und Notfallmedizin [Seite 1]
1.1 - Innentitel [Seite 4]
1.2 - Impressum [Seite 5]
1.3 - Vorwort zur 3. Auflage [Seite 6]
1.4 - Inhaltsverzeichnis [Seite 7]
1.5 - Anschriften [Seite 15]
1.6 - 1 Physiologie des Neugeborenen [Seite 19]
1.6.1 - Einleitung [Seite 19]
1.6.2 - Besonderheiten der Neugeborenenlunge [Seite 19]
1.6.2.1 - Anatomie der oberen Luftwege [Seite 19]
1.6.2.2 - Lungenmorphologie [Seite 19]
1.6.2.3 - Surfactant [Seite 20]
1.6.2.4 - Lungenfunktion [Seite 21]
1.6.2.5 - Sauerstoffbedarf [Seite 21]
1.6.2.6 - Blutgase [Seite 22]
1.6.2.7 - Atmungssteuerung [Seite 24]
1.6.2.8 - Literatur [Seite 24]
1.6.3 - Besonderheiten des Kreislaufs [Seite 25]
1.6.3.1 - Lungenkreislauf [Seite 25]
1.6.3.2 - Systemkreislauf [Seite 26]
1.6.3.3 - Hirndurchblutung [Seite 27]
1.6.3.4 - Literatur [Seite 28]
1.6.4 - Temperaturregulation [Seite 28]
1.6.5 - Nierenfunktion [Seite 29]
1.6.6 - Neugeborenenikterus [Seite 30]
1.6.7 - Gerinnung [Seite 30]
1.6.8 - Immunkompetenz des Neugeborenen [Seite 31]
1.7 - 2 Pharmakologische Besonderheiten im Kindesalter [Seite 33]
1.7.1 - Einleitung [Seite 33]
1.7.2 - Pharmakodynamische Besonderheiten [Seite 33]
1.7.2.1 - Mechanismen der Schmerzentstehung und -weiterleitung [Seite 33]
1.7.2.2 - Ontogenese der Schmerzentstehung und -weiterleitung [Seite 34]
1.7.2.3 - Unreife der Vernetzung [Seite 42]
1.7.2.4 - Können Anästhetika per se das sich entwickelnde Gehirn schädigen? [Seite 43]
1.7.2.5 - Literatur [Seite 45]
1.7.3 - Pharmakokinetische Besonderheiten [Seite 45]
1.7.3.1 - Aufnahme (Resorption) [Seite 46]
1.7.3.2 - Verteilung (Distribution) [Seite 48]
1.7.3.3 - Verstoffwechselung (Metabolisierung) [Seite 50]
1.7.3.4 - Ausscheidung (Exkretion) [Seite 53]
1.7.3.5 - Komplexität pharmakokinetischer Zusammenhänge [Seite 54]
1.7.3.6 - Literatur [Seite 55]
1.7.4 - Inhalationsnarkotika [Seite 55]
1.7.4.1 - Sevofluran [Seite 56]
1.7.4.2 - Lachgas (N⊂ [Seite 58]
1.7.4.3 - Halothan [Seite 58]
1.7.4.4 - Enfluran (Ethrane) [Seite 60]
1.7.4.5 - Isofluran (Forene) [Seite 60]
1.7.4.6 - Desfluran [Seite 60]
1.7.4.7 - Inhalationsnarkotika und Anästhesiepersonal [Seite 61]
1.7.4.8 - Literatur [Seite 62]
1.7.5 - Intravenöse Narkotika [Seite 63]
1.7.5.1 - Propofol (Disoprivan) [Seite 63]
1.7.5.2 - Barbiturate [Seite 65]
1.7.5.3 - Etomidat (Etomidat Lipuro, Hypnomidate) [Seite 66]
1.7.5.4 - Ketamin (Ketanest) und S(+)-Ketamin (Ketanest S) [Seite 66]
1.7.5.5 - Benzodiazepine [Seite 67]
1.7.5.6 - Neuroleptika [Seite 68]
1.7.5.7 - Opioide [Seite 68]
1.7.5.8 - Clonidin (Catapresan) [Seite 71]
1.7.5.9 - Parasympatholytika (Atropin, Glykopyrrolat, Scopolamin) [Seite 73]
1.7.5.10 - Literatur [Seite 73]
1.7.6 - Muskelrelaxanzien [Seite 73]
1.7.6.1 - Wirkung bei Säuglingen und Neugeborenen [Seite 74]
1.7.6.2 - Depolarisierende Muskelrelaxanzien - Succinylcholin [Seite 74]
1.7.6.3 - Nichtdepolarisierende Muskelrelaxanzien [Seite 76]
1.7.6.4 - Antagonisierung von Muskelrelaxanzien in der Kinderanästhesie [Seite 77]
1.7.6.5 - Interaktionen mit anderen Medikamenten [Seite 78]
1.7.6.6 - Literatur [Seite 78]
1.7.7 - Nichtopioide, Co-Analgetika, Adjuvanzien [Seite 79]
1.7.7.1 - Nichtopioidanalgetika [Seite 79]
1.7.7.2 - Co-Analgetika [Seite 84]
1.7.7.3 - Adjuvanzien [Seite 85]
1.7.7.4 - Literatur [Seite 87]
1.8 - 3 Monitoring in der Kinderanästhesie [Seite 91]
1.8.1 - Einleitung [Seite 91]
1.8.2 - Überwachung der Atemfunktion in der Kinderanästhesie [Seite 91]
1.8.2.1 - Klinische Überwachung [Seite 91]
1.8.2.2 - Apparative Überwachung [Seite 92]
1.8.2.3 - Literatur [Seite 96]
1.8.3 - Überwachung der kardiovaskulären Funktion in der Kinderanästhesie [Seite 96]
1.8.3.1 - Klinische Überwachung [Seite 96]
1.8.3.2 - Apparative Überwachung [Seite 97]
1.8.3.3 - Literatur [Seite 105]
1.8.4 - Narkosetiefemessung bei Kindern [Seite 106]
1.8.4.1 - Wie ist Anästhesie definiert? [Seite 106]
1.8.4.2 - EEG-Monitoring der Anästhesietiefe [Seite 106]
1.8.4.3 - Wozu eigentlich Anästhesietiefe-Monitoring im Kindesalter? [Seite 107]
1.8.4.4 - Brauchen wir einen Narkosetiefe-Monitor in der Kinderanästhesie? [Seite 107]
1.8.4.5 - Literatur [Seite 108]
1.8.5 - Relaxometrie [Seite 108]
1.8.5.1 - Klinische Indikationen für die Relaxometrie [Seite 108]
1.8.5.2 - Geschichte der Relaxometrie [Seite 108]
1.8.5.3 - Physiologie der neuromuskulären Blockade [Seite 109]
1.8.5.4 - Methoden zur Überwachung der neuromuskulären Blockade [Seite 110]
1.8.5.5 - Auswahl des Testmuskels [Seite 115]
1.8.5.6 - Besonderheiten bei der Anwendung der Relaxometrie bei Kindern [Seite 116]
1.8.5.7 - Literatur [Seite 116]
1.9 - 4 Narkosesysteme und Beatmung in der Kinderanästhesie [Seite 119]
1.9.1 - Anatomie und Physiologie [Seite 119]
1.9.2 - Airwaymanagement [Seite 119]
1.9.3 - Atemmodi [Seite 119]
1.9.3.1 - Kontrollierte Beatmung [Seite 119]
1.9.3.2 - Unterstützende Beatmungsformen [Seite 120]
1.9.4 - Wahl des Atemwegs [Seite 121]
1.9.5 - Beatmungssteuerung [Seite 121]
1.9.6 - Beatmungsgeräte [Seite 121]
1.9.6.1 - Compliance-Korrektur [Seite 121]
1.9.6.2 - Gerätewahl [Seite 121]
1.9.6.3 - Komplikationen der Beatmung bei Kindern [Seite 122]
1.9.7 - Narkosesysteme [Seite 122]
1.9.7.1 - Halboffene Narkosesysteme [Seite 122]
1.9.7.2 - Halbgeschlossene Narkosesysteme [Seite 124]
1.9.8 - Literatur [Seite 124]
1.10 - 5 Praxis der Kinderanästhesie [Seite 127]
1.10.1 - Einleitung [Seite 127]
1.10.2 - Präoperative Visite [Seite 127]
1.10.2.1 - Präoperative Visite bei ambulanten Eingriffen [Seite 127]
1.10.2.2 - Präoperative Visite beim stationär durchgeführten Eingriff [Seite 129]
1.10.2.3 - Anamnese [Seite 129]
1.10.2.4 - Präoperative Untersuchungen [Seite 142]
1.10.2.5 - Klinische Untersuchung [Seite 149]
1.10.2.6 - Psychologische Vorbereitung [Seite 153]
1.10.2.7 - Präoperative Nüchternheit [Seite 154]
1.10.2.8 - Prämedikation [Seite 155]
1.10.2.9 - Anwesenheit der Eltern bei der Narkoseeinleitung [Seite 157]
1.10.2.10 - Literatur [Seite 159]
1.10.3 - Gesprächsführung [Seite 159]
1.10.3.1 - Narkosevorgespräch [Seite 159]
1.10.3.2 - OP-Tag [Seite 159]
1.10.4 - Narkoseeinleitung [Seite 160]
1.10.4.1 - Inhalative Narkoseeinleitung [Seite 160]
1.10.4.2 - Intravenöse Narkoseeinleitung [Seite 161]
1.10.4.3 - Rektale Narkoseeinleitung [Seite 161]
1.10.4.4 - Intramuskuläre Narkoseeinleitung [Seite 161]
1.10.4.5 - Altersabhängige Vorgehensweisen [Seite 161]
1.10.5 - Narkoseführung [Seite 162]
1.10.5.1 - Intravenöse Narkose [Seite 162]
1.10.5.2 - Inhalationsanästhesie [Seite 163]
1.10.5.3 - Balancierte Anästhesie [Seite 163]
1.10.5.4 - Literatur [Seite 163]
1.10.6 - Airwaymanagement [Seite 163]
1.10.6.1 - Maskenbeatmung [Seite 163]
1.10.6.2 - Supraglottische Atemwegssicherung [Seite 164]
1.10.6.3 - Endotracheale Intubation [Seite 167]
1.10.6.4 - Erwartete schwierige Intubation [Seite 173]
1.10.6.5 - Unerwartet schwierige Intubation [Seite 179]
1.10.6.6 - Exit-Manöver [Seite 182]
1.10.6.7 - Komplikationen durch den Tubus während der Narkose [Seite 182]
1.10.6.8 - Extubation [Seite 182]
1.10.6.9 - Literatur [Seite 183]
1.10.7 - Postoperative Analgesie [Seite 183]
1.10.7.1 - Nichtopioidanalgetika [Seite 183]
1.10.7.2 - Opioide [Seite 183]
1.10.7.3 - Regionalanästhesieverfahren [Seite 185]
1.10.7.4 - Literatur [Seite 185]
1.10.8 - Kriterien für die Verlegung des Kindes auf die Station [Seite 186]
1.10.8.1 - Verlegungskriterien [Seite 186]
1.10.8.2 - Postoperative Unruhezustände [Seite 186]
1.10.9 - Regionalanästhesie im Kindesalter [Seite 187]
1.10.9.1 - Anatomische Besonderheiten [Seite 187]
1.10.9.2 - Physiologische Besonderheiten [Seite 187]
1.10.9.3 - Pharmakologische Besonderheiten [Seite 188]
1.10.9.4 - Toxizität der Lokalanästhetika [Seite 188]
1.10.9.5 - Lokalanästhetika [Seite 189]
1.10.9.6 - Adjuvanzien [Seite 189]
1.10.9.7 - Technik, Sicherheitsaspekte, Material, Hygiene [Seite 191]
1.10.9.8 - Periphere Techniken [Seite 193]
1.10.9.9 - Handblock [Seite 198]
1.10.9.10 - Zentrale Techniken [Seite 203]
1.10.9.11 - Literatur [Seite 213]
1.10.10 - Perioperative Flüssigkeits- und Volumenersatztherapie [Seite 214]
1.10.10.1 - Physiologische Prämissen [Seite 214]
1.10.10.2 - Elektrolythaushalt [Seite 214]
1.10.10.3 - Glucosehaushalt [Seite 215]
1.10.10.4 - Flüssigkeitshaushalt [Seite 215]
1.10.10.5 - Infusionslösungen [Seite 218]
1.10.10.6 - Volumensubstitution mit Blut und Blutkomponenten [Seite 219]
1.10.10.7 - Fremdblutsparende Maßnahmen im Kindesalter [Seite 221]
1.10.10.8 - Auswahl des optimalen Blutproduktes [Seite 223]
1.10.10.9 - Literatur [Seite 223]
1.11 - 6 Komplikationen der Anästhesie im Kindesalter [Seite 227]
1.11.1 - Einleitung [Seite 227]
1.11.2 - Respiratorische Komplikationen [Seite 227]
1.11.2.1 - Hypoxie [Seite 227]
1.11.2.2 - Postoperative Apnoen [Seite 228]
1.11.3 - Aspiration [Seite 229]
1.11.3.1 - Ätiologie [Seite 229]
1.11.3.2 - Diagnostik [Seite 229]
1.11.3.3 - Therapie [Seite 229]
1.11.3.4 - Prophylaxe [Seite 229]
1.11.3.5 - Literatur [Seite 230]
1.11.4 - Maligne Hyperthermie [Seite 230]
1.11.4.1 - Epidemiologie [Seite 230]
1.11.4.2 - Pathophysiologie [Seite 230]
1.11.4.3 - Genetik [Seite 232]
1.11.4.4 - Trigger der MH [Seite 233]
1.11.4.5 - Klinische Symptomatik [Seite 233]
1.11.4.6 - Therapie [Seite 234]
1.11.4.7 - Diagnostik der MH-Veranlagung [Seite 236]
1.11.4.8 - Anästhesie bei Kindern mit MH-Veranlagung [Seite 236]
1.11.4.9 - MH und andere Erkrankungen [Seite 238]
1.11.4.10 - Literatur [Seite 238]
1.11.5 - Hypo- und Hyperglykämie [Seite 239]
1.11.6 - Retrolentale Fibroplasie [Seite 239]
1.11.6.1 - Ätiologie und Pathogenese [Seite 239]
1.11.6.2 - Klinische Entwicklung [Seite 239]
1.11.6.3 - Anästhesiologische Überlegung [Seite 241]
1.11.6.4 - Literatur [Seite 241]
1.11.7 - Übelkeit und Erbrechen nach Narkosen (PONV) [Seite 241]
1.11.7.1 - Pathophysiologie [Seite 241]
1.11.7.2 - Bedeutung von Übelkeit und Erbrechen nach Narkosen [Seite 241]
1.11.7.3 - PONV bei Kindern und Erwachsenen [Seite 242]
1.11.7.4 - Auswirkungen von PONV bei Kindern [Seite 242]
1.11.7.5 - Risikofaktoren und Risikoprädiktion [Seite 243]
1.11.7.6 - Risikoadaptierte Prophylaxe [Seite 243]
1.11.7.7 - Effektivität und Umsetzbarkeit risikoadaptierter Prophylaxe-Algorithmen [Seite 243]
1.11.7.8 - Multimodale Pharmakoprophylaxe [Seite 244]
1.11.7.9 - Auswahl der Substanzen zur Pharmakoprophylaxe und -therapie [Seite 244]
1.11.7.10 - Pharmakotherapie ("Rescue-Therapie") [Seite 244]
1.11.7.11 - Zusammenfassung [Seite 246]
1.11.7.12 - Literatur [Seite 247]
1.12 - 7 Anästhesie bei Kindern mit chronischen Erkrankungen [Seite 249]
1.12.1 - Anästhesie bei Kindern mit Herzerkrankungen [Seite 249]
1.12.1.1 - Übersicht über Herzerkrankungen im Kindesalter und operative Eingriffe bei herzkranken Kindern [Seite 249]
1.12.1.2 - Beurteilung von Kindern mit Herzerkrankung [Seite 250]
1.12.1.3 - Allgemeine anästhesiologische Aspekte bei Kindern mit Herzerkrankungen [Seite 252]
1.12.1.4 - Perioperative Überlegungen bei Kindern mit spezifischen Herzerkrankungen [Seite 258]
1.12.1.5 - Literatur [Seite 270]
1.12.2 - Anästhesie bei Kindern mit chronisch-pulmonalen Erkrankungen [Seite 270]
1.12.2.1 - Asthma bronchiale [Seite 270]
1.12.2.2 - Mukoviszidose [Seite 274]
1.12.2.3 - Bronchopulmonale Dysplasie [Seite 276]
1.12.2.4 - Pulmonale Probleme bei anderen Erkrankungen [Seite 276]
1.12.2.5 - Literatur [Seite 279]
1.12.3 - Anaphylaktische Reaktionen im Kindesalter [Seite 279]
1.12.3.1 - Pathophysiologie [Seite 279]
1.12.3.2 - Epidemiologie allergischer Reaktionen im Kindesalter [Seite 280]
1.12.3.3 - Klinische Symptomatik [Seite 281]
1.12.3.4 - Therapie [Seite 282]
1.12.3.5 - Latexallergie [Seite 283]
1.12.3.6 - Literatur [Seite 285]
1.12.4 - Anästhesie bei Kindern mit Muskel- und Bindegewebserkrankungen [Seite 285]
1.12.4.1 - Muskelerkrankungen [Seite 285]
1.12.4.2 - Bindegewebserkrankungen [Seite 291]
1.12.4.3 - Literatur [Seite 293]
1.12.5 - Onkologische Erkrankungen, Zytostatikatherapie, mediastinales Massensyndrom [Seite 293]
1.12.5.1 - Präoperative anästhesiologische Visite [Seite 294]
1.12.5.2 - Anästhesie [Seite 294]
1.12.5.3 - Perioperatives Management [Seite 297]
1.12.5.4 - Literatur [Seite 299]
1.12.6 - ADHS im Kindesalter - anästhesiologische Aspekte [Seite 299]
1.12.6.1 - Geschichtliches [Seite 299]
1.12.6.2 - Definition und Vorkommen [Seite 299]
1.12.6.3 - Symptomatik [Seite 300]
1.12.6.4 - Diagnostik [Seite 300]
1.12.6.5 - Ätiologie und Pathogenese [Seite 301]
1.12.6.6 - Therapie [Seite 301]
1.12.6.7 - Anästhesiologische Implikationen [Seite 304]
1.12.6.8 - Literatur [Seite 306]
1.12.7 - Anästhesie bei Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus [Seite 307]
1.12.7.1 - Definition und Häufigkeit [Seite 307]
1.12.7.2 - Ätiologie und Pathogenese [Seite 308]
1.12.7.3 - Symptome und Diagnostik [Seite 308]
1.12.7.4 - Notfall diabetische Ketoazidose [Seite 308]
1.12.7.5 - Therapie des Typ-1-Diabetes [Seite 310]
1.12.7.6 - Hypoglykämie [Seite 311]
1.12.7.7 - Anästhesierelevante Folgen des Diabetes mellitus [Seite 312]
1.12.7.8 - Literatur [Seite 313]
1.12.8 - Hereditäre Gerinnungsstörungen [Seite 314]
1.12.8.1 - Risiken bei Gerinnungsstörungen [Seite 314]
1.12.8.2 - Hereditäre plasmatische Gerinnungsstörungen [Seite 314]
1.12.8.3 - Zelluläre Gerinnung [Seite 320]
1.12.8.4 - Hereditäre Thrombophilie [Seite 320]
1.12.8.5 - Empfehlungen zur Thromboseprophylaxe bei Kindern und Jugendlichen [Seite 321]
1.12.8.6 - Literatur [Seite 322]
1.12.9 - Seltene Erkrankungen/Syndrome [Seite 322]
1.12.9.1 - Verschiedene klinische Situationen [Seite 323]
1.12.9.2 - Prämedikationsvisite [Seite 323]
1.12.9.3 - Zeichen und anamnestische Hinweise auf syndromatische Erkrankungen [Seite 324]
1.12.9.4 - Gruppierung der Erkrankungen [Seite 324]
1.12.9.5 - Informationsrecherche [Seite 327]
1.12.9.6 - Informationsweitergabe [Seite 327]
1.12.9.7 - Literatur [Seite 328]
1.13 - 8 Anästhesie im Kindesalter [Seite 331]
1.13.1 - Kongenitale Zwerchfellhernie [Seite 331]
1.13.1.1 - Pulmonale Pathoanatomie [Seite 331]
1.13.1.2 - Pathophysiologie der pulmonalarteriellen Hypertonie [Seite 331]
1.13.1.3 - Pränataldiagnostik und geburtshilfliches Management [Seite 331]
1.13.1.4 - Klinische Stadieneinteilung [Seite 331]
1.13.1.5 - Klinische Symptomatik [Seite 332]
1.13.1.6 - Besonderheiten der Primärversorgung [Seite 332]
1.13.1.7 - Stabilisierungsphase und Wandel des therapeutischen Konzepts [Seite 333]
1.13.1.8 - Intensivmedizinisches Konzept [Seite 333]
1.13.1.9 - Operationszeitpunkt [Seite 334]
1.13.1.10 - Operatives Vorgehen [Seite 335]
1.13.1.11 - Anästhesie bei Kindern mit CDH [Seite 335]
1.13.1.12 - Kritische Operationsphasen [Seite 336]
1.13.1.13 - Fetalchirurgische Aspekte [Seite 336]
1.13.1.14 - Literatur [Seite 336]
1.13.2 - Omphalozele und Gastroschisis [Seite 337]
1.13.2.1 - Primärversorgung [Seite 337]
1.13.2.2 - Chirurgische Versorgung [Seite 337]
1.13.2.3 - Anästhesiologische Versorgung [Seite 337]
1.13.3 - Ösophagusatresie und ösophagotracheale Fistel [Seite 339]
1.13.3.1 - Ätiologie und Pathophysiologie [Seite 339]
1.13.3.2 - Differenzialdiagnose [Seite 339]
1.13.3.3 - Begleitfehlbildungen [Seite 339]
1.13.3.4 - Klinische Symptomatik [Seite 339]
1.13.3.5 - Diagnostik [Seite 340]
1.13.3.6 - Therapie [Seite 340]
1.13.3.7 - Operationsverfahren [Seite 341]
1.13.3.8 - Anästhesiologisches Management [Seite 341]
1.13.3.9 - Komplikationen [Seite 343]
1.13.3.10 - Prognose [Seite 343]
1.13.3.11 - Literatur [Seite 345]
1.13.4 - Nekrotisierende Enterokolitis [Seite 345]
1.13.4.1 - Stadieneinteilung [Seite 345]
1.13.4.2 - Diagnose [Seite 345]
1.13.4.3 - Primärversorgung [Seite 346]
1.13.4.4 - Chirurgische Versorgung [Seite 346]
1.13.4.5 - Anästhesiologisches Vorgehen [Seite 346]
1.13.5 - Blasenextrophie [Seite 347]
1.13.5.1 - Chirurgisches Vorgehen [Seite 347]
1.13.5.2 - Anästhesiologisches Vorgehen [Seite 347]
1.13.6 - Intestinale Obstruktionen [Seite 348]
1.13.6.1 - Intestinale Obstruktionen im Kindesalter [Seite 348]
1.13.6.2 - Diagnose [Seite 348]
1.13.6.3 - Primärversorgung [Seite 348]
1.13.6.4 - Chirurgisches Vorgehen [Seite 349]
1.13.6.5 - Anästhesiologisches Vorgehen [Seite 349]
1.13.7 - Meningomyelozele [Seite 349]
1.13.7.1 - Fehlbildungen [Seite 350]
1.13.7.2 - Diagnose [Seite 350]
1.13.7.3 - Primärversorgung [Seite 350]
1.13.7.4 - Chirurgische Versorgung [Seite 350]
1.13.7.5 - Anästhesiologisches Vorgehen [Seite 350]
1.13.8 - Anästhesie bei speziellen kinderchirurgischen Eingriffen im Säuglingsalter [Seite 351]
1.13.8.1 - Leistenhernie (Hernia inguinalis) [Seite 351]
1.13.8.2 - Hydrozele [Seite 352]
1.13.8.3 - Kongenitale hypertrophe Pylorusstenose [Seite 352]
1.13.8.4 - Invagination [Seite 353]
1.13.8.5 - Gallengangsatresie [Seite 354]
1.13.8.6 - Morbus Hirschsprung [Seite 356]
1.13.9 - Anästhesie bei häufigen Eingriffen im Kindesalter [Seite 356]
1.13.9.1 - Kinderchirurgie [Seite 356]
1.13.9.2 - Eingriffe im HNO-, Mund- und Gesichtsbereich [Seite 358]
1.13.9.3 - Augenchirurgische Eingriffe [Seite 361]
1.13.9.4 - Anästhesie bei kinderchirurgischen Notfalleingriffen [Seite 363]
1.13.10 - Anästhesie für Trichterbrustoperationen [Seite 363]
1.13.10.1 - Pathophysiologie [Seite 364]
1.13.10.2 - Operative Verfahren [Seite 364]
1.13.10.3 - Präoperative Vorbereitung [Seite 365]
1.13.10.4 - Narkoseführung [Seite 365]
1.13.10.5 - Postoperative Therapie [Seite 365]
1.13.10.6 - Literatur [Seite 365]
1.13.11 - Minimalinvasive Chirurgie im Kindesalter [Seite 366]
1.13.11.1 - Laparoskopische Eingriffe [Seite 366]
1.13.11.2 - Thorakoskopische Eingriffe [Seite 366]
1.13.12 - Anästhesie in der Kinderorthopädie [Seite 368]
1.13.12.1 - Osteogenesis imperfecta [Seite 368]
1.13.12.2 - Klumpfußkorrektur [Seite 368]
1.13.12.3 - Operationen im Bereich der Hüfte [Seite 369]
1.13.12.4 - Skoliose [Seite 370]
1.13.13 - Anästhesie in der Kinderneurochirurgie [Seite 373]
1.13.13.1 - Grundlagen [Seite 373]
1.13.13.2 - Allgemeine Gesichtspunkte der Narkoseplanung [Seite 376]
1.13.13.3 - Spezielle Eingriffe [Seite 383]
1.13.13.4 - Literatur [Seite 389]
1.13.14 - Anästhesie in der Kinderkardiochirurgie [Seite 389]
1.13.14.1 - Grundlagen [Seite 389]
1.13.14.2 - Allgemeine anästhesiologische Überlegungen [Seite 391]
1.13.14.3 - Spezielle anästhesiologische Erwägungen [Seite 396]
1.13.14.4 - Literatur [Seite 405]
1.13.15 - Sedierung und Allgemeinanästhesie zu diagnostischen und interventionellen Eingriffen [Seite 406]
1.13.15.1 - Definitionen [Seite 406]
1.13.15.2 - Voraussetzungen [Seite 406]
1.13.15.3 - Radiologische Untersuchungen [Seite 407]
1.13.15.4 - Spezielle Prozeduren in der Neuropädiatrie [Seite 410]
1.13.15.5 - Spezielle Prozeduren in der Hämato-/Onkologie [Seite 411]
1.13.15.6 - Spezielle Prozeduren in der Gastroenterologie [Seite 412]
1.13.15.7 - Endoskopie der Atemwege [Seite 413]
1.13.15.8 - Literatur [Seite 414]
1.14 - 9 Grundzüge der perioperativen pädiatrischen Intensivmedizin [Seite 417]
1.14.1 - Perioperative Störungen der Atemfunktion [Seite 417]
1.14.1.1 - Behandlungsziel [Seite 417]
1.14.1.2 - Störungen der Atemfunktion bei Sedierung und Vollnarkose [Seite 417]
1.14.1.3 - Störungen der Atemfunktion bei Regionalanästhesien [Seite 418]
1.14.1.4 - Postoperative Störungen der Atemfunktion [Seite 418]
1.14.1.5 - Postoperative Maßnahmen im Aufwachraum [Seite 420]
1.14.1.6 - Postoperative Nachbeatmung [Seite 420]
1.14.2 - Postoperative Störungen der Herz-Kreislauf-Funktion [Seite 425]
1.14.2.1 - Pathophysiologische Grundlagen [Seite 425]
1.14.2.2 - Monitoring der Herz-Kreislauf-Störung [Seite 425]
1.14.2.3 - Prognostische Indizes [Seite 426]
1.14.2.4 - Volumenmangel [Seite 426]
1.14.2.5 - Kardial bedingte Kreislaufstörungen [Seite 428]
1.14.2.6 - Verteilungsstörung, "relative Hypovolämie" [Seite 430]
1.14.2.7 - Literatur [Seite 431]
1.14.3 - Parenterale Ernährung in der pädiatrischen Intensivmedizin [Seite 431]
1.14.3.1 - Einleitung und Hintergrund [Seite 431]
1.14.3.2 - Indikationen und Applikationswege [Seite 432]
1.14.3.3 - Zusammensetzung und Berechnung der totalen parenteralen Ernährung [Seite 433]
1.14.3.4 - Risiken und Komplikationen bei der Durchführung [Seite 437]
1.14.3.5 - Monitoring [Seite 437]
1.14.3.6 - Praktische Durchführung [Seite 438]
1.14.3.7 - Literatur [Seite 440]
1.14.4 - Perioperative Antibiotikatherapie [Seite 440]
1.14.4.1 - Grundlagen, Indikation und Risikofaktoren [Seite 440]
1.14.4.2 - Durchführung der perioperativen Antibiotikatherapie [Seite 441]
1.14.4.3 - Antibiotikagruppen (Auswahl) [Seite 442]
1.14.4.4 - Endokarditis-Prophylaxe bei Kindern [Seite 442]
1.14.4.5 - Literatur [Seite 444]
1.14.5 - Das polytraumatisierte Kind [Seite 444]
1.14.5.1 - Einschätzung und Behandlungsstrategien [Seite 445]
1.14.5.2 - Präklinische Notfallversorgung [Seite 446]
1.14.5.3 - Klinische Notfallversorgung [Seite 447]
1.14.5.4 - Literatur [Seite 452]
1.14.6 - Versorgung von Kindern mit thermischen Verletzungen [Seite 453]
1.14.6.1 - Epidemiologie [Seite 453]
1.14.6.2 - Ursachen [Seite 453]
1.14.6.3 - Verbrennungsausmaß [Seite 454]
1.14.6.4 - Pathophysiologie [Seite 455]
1.14.6.5 - Erstversorgung [Seite 455]
1.14.6.6 - Prinzipien der klinischen intensivmedizinischen Versorgung [Seite 457]
1.14.6.7 - Chirurgische Versorgung [Seite 459]
1.14.6.8 - Chirurgische Therapie [Seite 459]
1.14.6.9 - Anästhesie bei Verbrennungspatienten [Seite 460]
1.14.6.10 - Prävention [Seite 460]
1.14.6.11 - Literatur [Seite 460]
1.14.7 - Langzeitsedierung [Seite 461]
1.14.7.1 - Einleitung [Seite 461]
1.14.7.2 - Konzeptionelle Aspekte [Seite 461]
1.14.7.3 - Monitoring [Seite 463]
1.14.7.4 - Algorithmen [Seite 464]
1.14.7.5 - Medikamente [Seite 464]
1.14.7.6 - Probleme der Entwöhnung [Seite 469]
1.14.7.7 - Dosierungsempfehlungen [Seite 470]
1.14.7.8 - Literatur [Seite 471]
1.14.8 - Inkubatoren [Seite 472]
1.14.8.1 - Intensivinkubatoren [Seite 472]
1.14.8.2 - Transportinkubatoren [Seite 474]
1.14.8.3 - Literatur [Seite 474]
1.15 - 10 Kardiopulmonale Reanimation [Seite 477]
1.15.1 - Erstversorgung und Reanimation bei Neugeborenen [Seite 477]
1.15.1.1 - Grundlagen und Ablauf der Reanimation [Seite 477]
1.15.1.2 - Abbruch der Reanimationsmaßnahmen [Seite 482]
1.15.1.3 - Fazit [Seite 483]
1.15.1.4 - Literatur [Seite 483]
1.15.2 - Kardiopulmonale Reanimation im Kindesalter [Seite 483]
1.15.2.1 - Einleitung [Seite 483]
1.15.2.2 - Basismaßnahmen bei Kindern und Säuglingen [Seite 485]
1.15.2.3 - Erweiterte Maßnahmen bei Kindern und Säuglingen [Seite 491]
1.15.2.4 - Fazit [Seite 499]
1.15.2.5 - Literatur [Seite 500]
1.16 - 11 Medikolegale Aspekte in der Kinderanästhesie [Seite 503]
1.16.1 - Einleitung [Seite 503]
1.16.2 - Wer willigt in welcher Form ein? [Seite 503]
1.16.3 - Einwilligungsfähigkeit [Seite 504]
1.16.3.1 - Kinder/Minderjährige [Seite 504]
1.16.4 - Mutmaßliche Einwilligung [Seite 505]
1.16.5 - Veto der Eltern - wie ist zu verfahren? [Seite 505]
1.16.6 - Zur Aufklärung [Seite 506]
1.16.6.1 - Wissender Patient [Seite 506]
1.16.6.2 - Aufklärungsverzicht [Seite 506]
1.16.6.3 - Inhalt der Aufklärung [Seite 506]
1.16.6.4 - Verlaufsaufklärung [Seite 507]
1.16.6.5 - Alternativaufklärung [Seite 507]
1.16.6.6 - Neulandmethoden [Seite 507]
1.16.7 - Risikoaufklärung [Seite 508]
1.16.7.1 - Umfang der Aufklärung [Seite 508]
1.16.7.2 - Aufklärungsintensität und Dringlichkeit des Eingriffs [Seite 509]
1.16.8 - Form der Aufklärung [Seite 510]
1.16.8.1 - Fernmündliche Aufklärung [Seite 510]
1.16.8.2 - Wer klärt auf? [Seite 511]
1.16.8.3 - Organisation der Aufklärung innerhalb der Fachabteilung [Seite 511]
1.16.8.4 - Organisation der Aufklärung in der interdisziplinären Kooperation [Seite 511]
1.16.8.5 - Kinderanästhesie und Aufklärung der Sorgeberechtigten/Eltern [Seite 511]
1.16.9 - Wann ist aufzuklären? [Seite 512]
1.16.9.1 - Stationäre Durchführung [Seite 512]
1.16.9.2 - Ambulante Eingriffe [Seite 512]
1.16.10 - Situation im Haftpflichtprozess/Strafverfahren [Seite 513]
1.16.10.1 - Haftpflichtprozess [Seite 513]
1.16.10.2 - Strafverfahren [Seite 513]
1.16.11 - Therapeutische Aufklärung [Seite 514]
1.16.12 - Schlussbemerkung [Seite 514]
1.16.13 - Anhang: Gesetzliche Regelungen [Seite 515]
1.16.13.1 - BGB [Seite 515]
1.17 - Sachverzeichnis [Seite 517]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

129,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok