Coming-out - und dann.?!

Coming-out-Verläufe und Diskriminierungserfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* und queeren Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland
 
 
Verlag Barbara Budrich
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. September 2017
  • |
  • 260 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8474-0965-6 (ISBN)
 
Das innere und das äußere Coming-out stellen für LSBT* Jugendliche häufig eine Herausforderung dar. Hierbei kommt dem sozialen Umfeld eine große Bedeutung zu. Diese kann sowohl unterstützend wirken als auch für Diskriminierung und Exklusion verantwortlich sein. Die Autorinnen stellen die Ergebnisse der Studie "Coming-out - und dann .?!" vor, an der sich über 5.000 Jugendliche beteiligt haben. Aus den Ergebnissen werden Handlungsbedarfe für Politik, Wissenschaft, Fachpraxis und Gesellschaft abgeleitet.
  • Deutsch
  • Leverkusen-Opladen
  • |
  • Deutschland
  • 12,06 MB
978-3-8474-0965-6 (9783847409656)
3847409654 (3847409654)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. phil. Claudia Krell, Dipl. Psychologin, wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut e.V. (DJI), MünchenKerstin Oldemeier, Dipl. Soziologin, wissenschaftliche Referentin am Deutschen Jugendinstitut e.V. (DJI), München
  • Cover
  • Coming-out - und dann.?! Coming-out-Verläufe und Diskriminierungserfahrungen von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans* und queeren Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Deutschland
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 Lesbische, schwule, bisexuelle, trans* und queere Jugendliche und junge Erwachsene in der Jugendforschung - ein Vorwort
  • 2 Theoretische Rahmensetzung
  • 2.1 Bezüge zur sozialwissenschaftlichen Jugendforschung
  • 2.2 Bezüge zur sozialwissenschaftlichen Geschlechterforschung
  • 2.3 Sozialwissenschaftliche Konzeption des Forschungsprojektes
  • 2.4 Erläuterung und Verwendung von Begriffen
  • 3 Forschungsstand
  • 3.1 Übersicht deutschsprachiger Forschung zu LSBT*Q Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • 3.2 Übersicht englischsprachiger Forschung zu LSBT*Q Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • 3.3 Ausgewählte Ergebnisse zu Coming-out und Diskriminierungserfahrungen von LSBT*Q Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • 4 Methodische Konzeption
  • 4.1 Quantitative Erhebung: Online-Befragung
  • 4.2 Qualitative Erhebung: Problemzentrierte Interviews
  • 4.3 Integration der qualitativen und quantitativen Forschungszugänge
  • 4.4 Forschungsethische Aspekte und Methodenreflexion
  • 4.5 Qualitätssicherung
  • 5 Lesbische, schwule, bisexuelle und orientierungs*diverse Jugendliche und junge Erwachsene
  • 5.1 Fallbeispiele
  • 5.1.1 Isabell - "Ich wohne da schon immer und es spricht sich ja mittlerweile schon ein bisschen rum"
  • 5.1.2 Jannik - "Man denkt darüber nach, wie man geht, wie man spricht, wie man überhaupt agiert, was man sagt
  • 5.1.3 Gina - "Es ging nur noch um den Kommentar 'Du bist nicht heterosexuell'"
  • 5.2 Wie lesbische, schwule, bisexuelle und orientierungs*diverse Jugendliche und junge Erwachsene Coming-out und Diskriminierung verstehen
  • 5.3 Inneres Coming-out: Prozess der Bewusstwerdung
  • 5.4 Äußeres Coming-out: Going public
  • 5.5 Alltagserfahrungen in zentralen sozialen Kontexten
  • 5.5.1 Familie
  • 5.5.2 Bildungs- und Arbeitsorte
  • 5.5.3 Freundeskreis
  • 5.6 Diskriminierungserfahrungen an weiteren Orten
  • 5.7 Unterstützende und einschränkende Bedingungen für ein Coming-out
  • 5.8 Individuelle Handlungs- und Deutungsstrategien
  • 6 Trans* und gender*diverse Jugendliche und junge Erwachsene
  • 6.1 Fallbeispiele
  • 6.1.1 Fredi - "Ich hasse das, dieses Schubladendenken"
  • 6.1.2 Evelyn - "Erstgeburt sage ich dazu, ich habe zuvor eigentlich nicht gelebt, ich habe vegetiert"
  • 6.2 Wie trans* und gender*diverse Jugendliche und junge Erwachsene Coming-out und Diskriminierung verstehen
  • 6.3 Inneres Coming-out: Prozess der Bewusstwerdung
  • 6.4 Äußeres Coming-out: Going public
  • 6.5 Alltagserfahrungen in zentralen sozialen Kontexten
  • 6.5.1 Familie
  • 6.5.2 Bildungs- und Arbeitsorte
  • 6.5.3 Freundeskreis
  • 6.6 Diskriminierungserfahrungen an weiteren Orten
  • 6.7 Transition: Erfahrungen bei rechtlicher und/oder medizinischer Geschlechtsanpassung
  • 6.8 Unterstützende und einschränkende Bedingungen für ein Coming-out
  • 6.9 Individuelle Handlungs- und Deutungsstrategien
  • 7 Fazit zur Lebenssituation von LSBT*Q Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • 8 Jugendliche und junge Erwachsene jenseits der heteronormativen Zwei-Geschlechter-Ordnung
  • 9 Nutzung von Freizeit- und Beratungsangeboten
  • 9.1 Bekanntheit von Angeboten
  • 9.2 Nutzung von Angeboten
  • 10 Handlungsbedarfe: Die Relevanz der Ergebnisse für Jugendpolitik, pädagogische Praxis, Wissenschaft und Gesellschaft
  • 11 O-Töne von Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • 12 Anhang
  • Abbildungsverzeichnis
  • Tabellenverzeichnis
  • Literaturverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

22,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok