Bildungseinrichtungen in den USA und deren Marktvolumen

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 9. Juli 2020
  • |
  • 34 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-20253-6 (ISBN)
 
Projektarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Allgemeines, Note: 1,3, Duale Hochschule Gera-Eisenach (ehem. Berufsakademie Thüringen in Eisenach), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist es, einen umfassenden Überblick über den Bildungsmarkt in den USA zu geben. Hierzu erfolgt zunächst eine Kurz-Analyse des amerikanischen Marktes, um ein Grundverständnis für dieses Land zu erzeugen. Dafür wird zuerst die wirtschaftliche Entwicklung dargestellt und zur besseren Einschätzung mit der deutschen Wirtschaft verglichen. Daraufhin werden der Aufbau und die Struktur des Bildungssystems in den USA vorgestellt. Anschließend gilt es, geeignete Parameter zu finden, um das generelle Marktvolumen für den Bildungsmarkt ermitteln zu können. Dafür wird zunächst der Begriff "Marktvolumen" definiert und begrifflich vom Marktpotenzial abgegrenzt. Darauf aufbauend beinhaltet das nächste Kapitel eine ausführliche Analyse und Ermittlung des Marktvolumens des Bildungsmarktes in den USA. Dafür werden die im Theorieteil bestimmten Parameter auf den US-Bildungsmarkt angewendet. Die Größe des Marktvolumens wird anhand eines konkreten Beispiels mit einem Schulbezirk in den USA veranschaulicht. Außerdem wird das gesamte Marktvolumen aller Schulen in den USA ermittelt. Zudem müssen etablierte Anbieter sowie Markteintrittsbarrieren berücksichtigt werden. Zum Schluss wird eine Handlungsempfehlung zum weiteren Ausbau der Marktaktivitäten gegeben. In den USA wird das Bildungssystem durch das Every Student Succeeds Act (ESSA) geregelt. Dieses Gesetz wurde am 10.10.2015 von Präsident Obama unterzeichnet und gilt für alle Schulen im Land. Es löste damit das Gesetz "No Child Left Behind" (NCLB) ab, welches im Bedarfsfall der Schüler für zusätzliche Unterstützung sorgen sollte. Mit Hilfe des neuen Gesetzes soll eine Grundlage geschaffen werden, die Bildungschancen zu erweitern und die Schülerleistungen zu verbessern. Zu den Hauptfunktionen des Bildungsministeriums der USA zählt die Entwicklung von finanziellen Förderprogrammen und die Durchsetzung von Bundesgesetzen. Das Bildungssystem ist dezentralisiert, d. h. das Bildungsministerium ist nicht in die Mitbestimmung der Lehrpläne, Bildungsstandards und der Akkreditierung von Bildungseinrichtungen involviert. Für diese Entscheidungen sind die jeweiligen Bundesstaaten und die Schulbezirke zuständig.
  • Deutsch
  • 0,90 MB
978-3-346-20253-6 (9783346202536)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

14,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen