Informationsmanagement und Kommunikation in der Medizin

 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 18. November 2016
  • |
  • XII, 168 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-662-48778-5 (ISBN)
 

Die Fusion von Medizintechnik und Informationstechnologie ist Realität: KIS, Bildverarbeitung, Telemedizin, VR, Lehr- und Lernsysteme . Dieses Buch bietet das praxisrelevante, grundlegende Wissen: Welche neuen Möglichkeiten und Systeme gibt es, wie werden sie eingesetzt, was muss bedacht und beachtet werden.

· Fusion von Medizintechnik und Informationstechnologie

· Kommunizierende medizinische Systeme und Netzwerke

Kankenhausinformationssysteme: Ziele, Nutzen, Topologie, Auswahl

· Management und Befundung radiologischer Bilder

· Telemedizin am Beispiel aktiver Implantate

· Medizinische Bildverarbeitung

· Virtuelle Realität in der Medizin

· Technologiegestütztes Lehren und Lernen in der Medizin

· OP-Planung und OP-Unterstützung

·

Aktueller Stand und Entwicklung robotergestützter Chirurgie

· Datenmanagement für Medizinproduktestudien

Für alle, die Systeme und Datenmanagement im Krankenhaus und allen anderen medizinischen Strukturen und Netzwerken entwickeln, aufbauen und optimieren: Leitende Ärzte, Geschäftsführer, Medizintechniker, Gesundheitsingenieure, Krankenhausplaner, Informatiker .

1. Aufl. 2017
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • 61
  • |
  • 35 s/w Abbildungen, 113 farbige Tabellen, 61 farbige Abbildungen
  • |
  • 35 schwarz-weiße und 61 farbige Abbildungen, 113 farbige Tabellen, Bibliographie
  • 9,87 MB
978-3-662-48778-5 (9783662487785)
10.1007/978-3-662-48778-5
weitere Ausgaben werden ermittelt

Rüdiger Kramme, Dipl.-Ing., geboren 1954 in Dortmund

  • Studium der Biomedizinischen Technik, Krankenhausbetriebstechnik und Volkswirtschaftslehre in Gießen und Freiburg
  • Langjährige Berufstätigkeit in Vertrieb, Marketing und Personalentwicklung der medizintechnischen Industrie für Verbrauchs- und Investitionsgüter
  • Seit 1993 Planung und Projektierung von Universitätskliniken des Landes Baden-Württemberg sowie medizinischen Einrichtungen der Bundeswehr
  • Lehrbeauftragter für Medizintechnik der FH-Gießen
  • Verfasser zahlreicher Fachpublikationen in Zeitschriften und Büchern
  • Autor des Springer-Wörterbuchs "Technische Medizin"
  • Herausgeber des "Springer Handbook of Medical Technology"
Fusion von Medizintechnik und Informationstechnologie.- Patientenüberwachung durch verteilte Alarmsysteme.- Kankenhausinformationssysteme: Ziele, Nutzen, Topologie, Auswahl.- Management und Befundung radiologischer Bilder.- Telemedizin am Beispiel aktiver Implantate.- Medizinische Bildverarbeitung.- Virtuelle Realität in der Medizin.- Technologiegestütztes Lehren und Lernen in der Medizin.- OP-Planung und OP-Unterstützung.- Aktueller Stand und Entwicklung robotergestützter Chirurgie.- Datenmanagement für Medizinproduktestudien.
Dewey Decimal Classfication (DDC)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

46,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

46,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen