Methoden zur Erfolgsermittlung von Unternehmensaktivitäten im nutzergetriebenen E-Commerce. Beispiel des Fachverlags PROmedia

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 27. April 2021
  • |
  • 67 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-39537-5 (ISBN)
 
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Offline-Marketing und Online-Marketing, Note: 1,7, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit ist darauf ausgerichtet, zunächst die Ziele der Social Media Marketing Aktivitäten des Fachverlags PROmedia zu identifizieren und zu definieren, um sie anschließend systematisch zusammenhängend abzubilden. Darauf aufbauend soll ein konsistentes, transparentes und nach Möglichkeit einfach zu pflegendes Perfomance Measurement System für den operativen Bereich Online Marketing des Fachverlags PROmedia entwickelt werden. Ziel ist es, die Profitabilität der Social Media Marketing Aktivitäten zu ermitteln. Neben quantitativen Faktoren, deren monetäre Auswirkungen direkt messbar sind, sollen auch ausgewählte qualitative Faktoren in das Bewertungssystem mit einfließen. Eine visuelle Darstellung in Diagrammform soll abschließend für einen vereinfachten Überblick über die Ziele und deren Erreichung sorgen. Die Zahl der Internetnutzer in Deutschland hat eine neue Bestmarke erreicht. Im Jahr 2011 waren rund 75% der Deutschen online aktiv. Betrachtet man die vielfältigen Möglichkeiten, die das Internet seinen Nutzern heutzutage bietet, so ist festzustellen, dass sich neben den Standard Diensten wie E-Mail und Suchmaschinen-Nutzung besonders Bereiche des E-Commerce wie z.B. das Vergleichen von Angeboten und der Online-Einkauf großer Beliebtheit erfreuen. Dieser Umstand ist nicht verwunderlich, da der E-Commerce in Deutschland seit Jahren ein starkes Umsatzwachstum vorweisen kann. Besonders im interaktiven Handel spielt der E-Commerce mit einem Anteil von 64% eine entscheidende Rolle. Mit einer Umsatzsteigerung von 18,5% auf 21,7 Mrd. Euro im Jahr 2011 stellte der E-Commerce den Bereich mit dem größten Wachstum im interaktiven Handel dar. Auch in den kommenden Jahren soll der deutsche ECommerce weiter wachsen. So geht das Marktforschungsunternehmen Forrester Research davon aus, dass sich der Umsatz in den Jahren 2010-2016 von 20 Mrd. Euro auf 40 Mrd. Euro verdoppeln wird.
  • Deutsch
  • 1,92 MB
978-3-346-39537-5 (9783346395375)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

29,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen