Spezielle orthopädische Chirurgie

 
 
Urban & Fischer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 15. Oktober 2013
  • |
  • 568 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-437-16975-5 (ISBN)
 

Sicher operieren - bestmöglich versorgen

Die operative Behandlung von orthopädischen Erkrankungen und Deformitäten mit höheren Schwierigkeitsgraden gehen weit über das normale Facharztwissen hinaus. Sie sind deshalb Kern der Zusatz-Weiterbildung ''Spezielle orthopädische Chirurgie''.

Spezielle orthopädische Chirurgie deckt alle relevanten Themen dieser Zusatz-Weiterbildung ab und hilft dem Chirurgen, auch komplizierte Fälle optimal zu versorgen.

Erläutert werden in jedem Kapitel Hintergrund und Problemstellung, Diagnostik, anatomische und funktionelle Herausforderungen und Besonderheiten. Operations- und Differenzialindikation, relevante und präferierte Operationsverfahren sowie Ergebnisse bzw. Komplikationen.

Zahlreiche Abbildungen zeigen die einzelnen Operationsschritte und zeigen dem Operateur, worauf es ankommt.

Zusammen mit dem Parallelwerk ''Spezielle Unfallchirurgie'' (Hrsg.: I. Marzi, T. Pohlemann) sind alle Spezialthemen im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie abgedeckt.

  • Deutsch
  • Philadelphia
  • |
  • Deutschland
  • 106,76 MB
978-3-437-16975-5 (9783437169755)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Front Cover
  • Spezielle orthopädische Chirurgie
  • Spezielle orthopädische Chirurgie
  • Copyright
  • Vorwort
  • Benutzerhinweise
  • Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
  • Abkürzungen
  • Abbildungsnachweis
  • Tabellenverzeichnis
  • Inhaltsverzeichnis
  • 1 - Schulter und Schultergürtel
  • 1.1 Arthrodese
  • 1.1.1 Indikationen
  • Präoperative Evaluierung des Patienten
  • Indikationen
  • 1.1.2 Kontraindikationen
  • 1.1.3 Differenzialtherapie
  • 1.1.4 Vorbereitung
  • 1.1.5 OP-Techniken
  • Biomechanisches Prinzip
  • Durchführung
  • Revisionen und komplexe Fälle
  • 1.1.6 Nachbehandlung
  • 1.1.7 Klinische Resultate
  • 1.1.8 Komplikationen
  • 1.2 Resektionsarthroplastik
  • 1.2.1 Biomechanische Überlegungen
  • 1.2.2 Indikationen
  • 1.2.3 Kontraindikationen
  • 1.2.4 Differenzialtherapie
  • 1.2.5 Vorbereitung
  • Präoperative Diagnostik
  • Aufklärung
  • 1.2.6 OP-Techniken
  • Lagerung
  • Zugang
  • Durchführung
  • Permanenter Spacer
  • 1.2.7 Nachbehandlung
  • 1.2.8 Klinische Resultate
  • 1.2.9 Komplikationen
  • 1.3 Endoprothetik
  • 1.3.1 Allgemeine Überlegungen
  • Präoperative Vorbereitung
  • Deltoideopektoraler Zugang
  • Nachbehandlung
  • 1.3.2 Oberflächenersatz und schaftfreie Humeruskopfprothese
  • Indikationen
  • Durchführung
  • Komplikationen
  • 1.3.3 Schaftverankerte Humeruskopfprothese
  • Indikationen
  • Kontraindikationen
  • Durchführung
  • Komplikationen
  • 1.3.4 Glenoidersatz
  • Indikationen
  • Kontraindikationen
  • Durchführung
  • Komplikationen
  • 1.3.5 Inverse Prothese
  • Modelle
  • Indikationen
  • Kontraindikationen
  • Durchführung
  • Komplikationen
  • 1.4 Rotatorenmanschette: operative Therapie
  • 1.4.1 Indikationen
  • 1.4.2 Kontraindikationen
  • 1.4.3 Bildgebende apparative Diagnostik
  • Ultraschall
  • Röntgendiagnostik
  • MRT
  • 1.4.4 Vorbereitung des Patienten
  • Operationszeitpunkt
  • OP-Aufklärung
  • Infektions- und Thromboseprophylaxe
  • 1.4.5 Lagerung und Narkoseverfahren
  • 1.4.6 Operative Verfahren
  • Zugangswege und additive Maßnahmen
  • Arthroskopische Portalanlage (> Abb.1.24)
  • Mini-Open-Zugang
  • Akromioplastik
  • Arthroskopische subakromiale Dekompression
  • Verfahren nach Neer und Rockwood
  • Laterale Klavikularesektion
  • Rotatorenmanschettennaht
  • Vergleich konventionell offene vs. arthroskopische/Mini-Open-RM-Naht
  • Mini-Open- vs. arthroskopische Verfahren
  • Nahttechniken
  • 1.4.7 Differenzialtherapie nach Schadensmuster
  • Partialruptur der Supraspinatussehne
  • Klassifikationen
  • Konservative Therapie
  • Operative Therapie
  • Nachbehandlung
  • Partialruptur der Subskapularissehne
  • Klassifikationen
  • Operative Therapie
  • Komplette Supraspinatusruptur
  • Offene Sehnenrefixation
  • Arthroskopische Rekonstruktion
  • Komplette Subskapularisruptur
  • Nachbehandlung
  • Isolierte Infraspinatusruptur
  • Retrahierte Supra- und Infraspinatusruptur
  • McLaughlin-Technik und Margin-Convergence-Naht
  • Partielle Rekonstruktion
  • 1.4.8 Muskelschwenklappenplastik
  • Nicht rekonstruierbare SSP-Ruptur
  • Delta-Flap
  • Inverse TEP
  • Nicht rekonstruierbare SSP/ISP-Massenruptur
  • Latissimus-dorsi-/Teres-major-Transfer
  • Technik nach Gerber
  • Technik nach Habermeyer et al. (2006)
  • Single-Incision-Technik, modifiziert nach Herzberg
  • L'Episcopo-Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • Nicht rekonstruierbare SSP/SCP-Ruptur
  • Pectoralis-major-Transfer
  • Komplikationen
  • Nachbehandlung
  • 1.5 Bizepssehnentenodese
  • 1.5.1 Indikationen
  • 1.5.2 Kontraindikationen
  • 1.5.3 Planung der LBS-Tenodese arthroskopisch und offen
  • Patientenaufklärung und Operationsvorbereitung
  • 1.5.4 Operative Verfahren arthroskopisch und offen
  • LBS-Tenotomie arthroskopisch
  • LBS-Tenodese arthroskopisch
  • Weichteiltenodese
  • Epiossäre/intraossäre Fixierung
  • Transossäre Fixierung
  • LBS-Tenodese offen
  • 1.5.5 Nachbehandlung
  • 1.5.6 Komplikationen (speziell)
  • 1.6 Rekonstruktion bei glenohumeraler Instabilität
  • 1.6.1 Klassifikationen
  • 1.6.2 Arthroskopische Stabilisierungsverfahren
  • Bankart-Läsion
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Lagerung und Portale
  • Technik
  • Komplikationen
  • Nachbehandlung
  • 1.6.3 Offene Stabilisierungsverfahren
  • Spezielle Operationstechniken zur Behandlung der vorderen Schulterinstabilität
  • Operation nach Bankart
  • Vordere Kapselplastik nach Neer und Matsen
  • 1.6.4 Pfannenranddefekte
  • Arthroskopische Therapie
  • Bei knöcherner Bankart-Läsion (akuter Fragment-Typ Ia nach Scheibel)
  • Bei chronischen Glenoidranddefekten mit und ohne Fragment (Typ II und III nach Scheibel)
  • Arthroskopischer Korakoidtransfer (Latarjet-Prinzip)
  • Arthroskopische Pfannenrandrekonstruktion mit autologer Beckenkammplastik
  • Offene Therapie der Pfannenranddefekte
  • Schraubenosteosynthese nach Aston und Rowe (bei Typ 1)
  • Labrum-Neoaugmentation nach Matsen (bei Typ2 und 3a)
  • J-Span-Technik nach Resch (bei Typ 2 und 3b)
  • Korakoidtransfer in der Modifikation von Patte ("triple verrouillage1396984945)
  • Komplikationen
  • 1.6.5 Posteriore Instabilität
  • Arthroskopische Therapie
  • Offene posteriore Stabilisierungsverfahren
  • Labrumnaht/Kapselshift
  • Posteriorer Knochenblock
  • Rotationsosteotomie nach Weber
  • 1.6.6 Hill-Sachs-Defekte: Therapie der ventralen und dorsalen Impressionsfrakturen
  • 1.7 Tumoren des Schultergürtels
  • 1.7.1 Präoperative Diagnostik und Biopsie
  • 1.7.2 Therapiestrategien bei malignen Tumoren des Schultergürtels
  • 1.7.3 Therapiestrategien bei benignen Tumoren des Schultergürtels
  • 1.7.4 Besonderheiten von Tumoren des Schultergürtels
  • Benigne Tumoren
  • Solitäre (juvenile) Knochenzyste
  • Osteochondrom (kartilaginäre Exostose)
  • Enchondrom
  • Maligne Tumoren
  • Chondrosarkom
  • Ewing-Sarkom
  • Metastasen und multiples Myelom
  • 2 - Ellenbogen
  • 2.1 Endoprothetik
  • 2.1.1 Ellenbogen
  • Indikationen
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 2.1.2 Radiusköpfchenprothese
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 2.2 Arthroskopie
  • 2.2.1 Allgemeine Aspekte
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 2.2.2 Débridement und Arthrolyse
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 2.3 Nervus-ulnaris-Verlagerung bei Sulcus-ulnaris-Syndrom
  • 2.3.1 Indikation
  • 2.3.2 Vorbereitung
  • 2.3.3 Operative Verfahren
  • 2.3.4 Nachbehandlung
  • 2.3.5 Komplikationen
  • 2.4 Dekompression des N.radialis bei Supinatorsyndrom
  • 2.4.1 Indikation
  • 2.4.2 Vorbereitung
  • 2.4.3 Operative Verfahren
  • 2.4.4 Nachbehandlung
  • 2.4.5 Komplikationen
  • 2.5 Tumoren des Ellenbogens
  • 2.5.1 Distale intraartikuläre Humerusresektion
  • 2.5.2 Intraartikuläre proximale Radiusresektion
  • 2.5.3 Intraartikuläre proximale Ulnaresektion
  • 3 - Unterarm und Hand
  • 3.1 Alloarthroplastik der Fingergrund- und Fingermittelgelenke
  • 3.1.1 Indikation
  • 3.1.2 Vorbereitung
  • 3.1.3 Operatives Verfahren
  • Alloarthroplastik des Grundgelenks
  • Nachbehandlung
  • Alloarthroplastik des Mittelgelenks von palmar
  • Alloarthroplastik des Mittelgelenks von dorsal
  • Nachbehandlung
  • 3.1.4 Komplikationen
  • 3.2 Interpositionsarthroplastik bei Rhizarthrose
  • 3.2.1 Klinik und Diagnostik
  • 3.2.2 Indikation
  • 3.2.3 Vorbereitung
  • 3.2.4 Operative Verfahren
  • Ligament Reconstruction Tendon Interposition (LRTI)
  • 3.2.5 Komplikationen
  • 3.3 Verkürzungsosteotomien
  • 3.3.1 Radius
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 3.3.2 Ulna
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 3.4 Arthroskopie des Handgelenks
  • 3.4.1 Diagnostische Arthroskopie
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 3.4.2 Akute Läsionen des Discus triangularis (Débridement/Teilresektion/Refixation)
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 3.4.3 Degenerative Läsionen des Discus triangularis (Debridement/Teilresektion/Wafer-Procedure)
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 3.5 Spaltung des Lig. carpi transversum (Karpaltunnelsyndrom)
  • 3.5.1 Indikation
  • 3.5.2 Vorbereitung
  • 3.5.3 Konservative Verfahren
  • 3.5.4 Operative Verfahren
  • Offene Retinakulumspaltung (oR)
  • Endoskopische Dekompression des N.medianus
  • Zweiportaltechnik nach Chow
  • Einportaltechnik (Methode nach Agee)
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 3.6 Tenosynovialektomie bei rheumatoider Arthritis
  • 3.6.1 Indikation
  • 3.6.2 Vorbereitung
  • 3.6.3 Operative Versorgung bei Strecksehnensynovialitis
  • 3.6.4 Operative Versorgung bei Beugesehnensynovialitis
  • 3.6.5 Nachbehandlung
  • 3.6.6 Komplikationen
  • 3.7 Palmaraponeurektomie: Dupuytren-Kontraktur
  • 3.7.1 Klinisches Bild
  • 3.7.2 Diagnostik und Klassifikation
  • 3.7.3 Konservative Therapie
  • Perkutane Nadelfasziotomie
  • Kollagenase-Injektionstherapie
  • 3.7.4 Operative Therapie
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Technik
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 3.8 Tumoren am Unterarm und an der Hand
  • 3.8.1 Benigne Tumoren und tumorsimulierende Veränderungen
  • Ganglion
  • Pigmentierte villonoduläre Synovialitis (PVNS) der Sehnenscheide (Riesenzelltumor der Sehnenscheide)
  • Epitheloidzyste und Glomustumor
  • Enchondrom
  • 3.8.2 Tumorresektion am Unterarm und an der Hand
  • 4 - Becken und Hüftgelenk
  • 4.1 Arthrodese
  • 4.1.1 Indikationen
  • 4.1.2 Planung
  • 4.1.3 Operative Verfahren
  • 4.1.4 Komplikationen
  • 4.2 Endoprothetik
  • 4.2.1 Standard-Hüftendoprothese
  • Indikationen
  • Behandlungsplanung
  • Behandlungspfad (klinischer Pfad)
  • Implantatwahl
  • Operationsplanung
  • Operative Verfahren
  • Lagerung und Zugang
  • Schenkelhalsosteotomie
  • Pfannenpräparation
  • Schaftpräparation
  • Wundverschluss und Röntgenkontrolle
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 4.2.2 Kurzschaft
  • Indikationen
  • Operative Besonderheiten
  • Komplikationen
  • 4.2.3 Oberflächenersatz
  • Indikationen
  • Operationsplanung
  • Operationstechnik
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 4.2.4 Weniger invasive Endoprothetik
  • Indikationen
  • Präoperative Planung, Auswahl von Implantat und Zugang
  • Operationstechnik
  • Komplikationen
  • 4.2.5 Schwierige Primärendoprothetik
  • Dysplasiekoxarthrose
  • Präoperative Vorbereitung (Planung)
  • Operative Techniken
  • Spezifische Komplikationen
  • Posttraumatische Koxarthrose
  • Zustand nach proximaler Femurosteotomie
  • Tumorbedingte Hüftendoprothetik
  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Sonstige Problemsituationen
  • 4.2.6 Desarthrodese
  • Indikationsstellung
  • Operative Techniken
  • Spezifische Komplikationen
  • 4.2.7 Revisions- und Wechselendoprothetik
  • Indikationen
  • Behandlungsplanung
  • Allgemeine präoperative Maßnahmen
  • Detaillierte Planung der operativen Strategie
  • Notwendige Infrastruktur für Wechseleingriffe
  • Operative Verfahren
  • Zugang
  • Perioperative Antibiotikaprophylaxe
  • Implantatentfernung
  • Prinzipien des Defektaufbaus
  • Pfannenrekonstruktion
  • Schaftrekonstruktion
  • Revisionseingriff ohne Implantatwechsel (bzw. mit Teilwechsel)
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 4.3 Tumoren
  • 4.3.1 Beckenteilresektion
  • Indikation
  • Planung
  • Operative Verfahren
  • Beckenresektion TypI
  • Beckenresektion TypII
  • Beckenresektion Typ III
  • Beckenresektion TypIV
  • Intraläsionale Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 4.3.2 Innere Hemipelvektomie
  • Indikation
  • Planung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 4.3.3 Endoprothetischer Beckenteilersatz
  • Indikation
  • Planung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 4.4 Beckenosteotomie
  • 4.4.1 Indikationen
  • Hüftreifungsstörungen und Dysplasie
  • Kindesalter
  • Jugend- und Erwachsenenalter
  • Hüftdysplasie bei neuromuskulären Erkrankungen
  • Sonstige Indikationen
  • Einflussfaktoren auf die Operationsindikation
  • 4.4.2 Osteotomieplanung
  • Präoperative klinische Diagnostik
  • Bildgebende Diagnostik
  • Röntgen
  • Schnittbildverfahren
  • Notwendigkeit einer zusätzlichen Femurosteotomie?
  • 4.4.3 Operative Verfahren
  • Osteotomieformen
  • Operationszugang
  • Chiari-Osteotomie
  • Salter-Osteotomie
  • Pemberton-Osteotomie
  • Dreifach-Beckenosteotomie (Tönnis/Kalchschmidt)
  • Periazetabuläre Osteotomie (Ganz)
  • 4.4.4 Nachbehandlung
  • 4.4.5 Komplikationen
  • 4.5 Proximale Femurosteotomie
  • 4.5.1 Subkapitale Osteotomie
  • Indikationen
  • Operative Technik
  • Subkapitale Osteotomie nach Dunn
  • Modifizierte Dunn-Osteotomie über eine chirurgische Hüftluxation
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 4.5.2 Intertrochantäre Osteotomie
  • Indikationen
  • Kontraindikationen
  • Planung
  • Operative Technik
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 4.5.3 Osteotomie des Trochanter major
  • Indikation
  • Planung
  • Operationstechnik
  • Klassische Trochanterosteotomie
  • Verschiebeosteotomie ("Trochanteric Slide")
  • Stufenosteotomie
  • Erweiterte Trochanterosteotomie
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 4.5.4 Chirurgische Hüftluxation
  • Indikationen
  • Planung
  • Operative Technik
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 4.6 Arthroskopie des Hüftgelenks
  • 4.6.1 Operationstechnische Prinzipien
  • Vorbereitung
  • Portalanlage
  • Komplikationen
  • 4.6.2 Ausgewählte Indikationen
  • Femoroazetabuläres Impingement
  • Entfernung freier Gelenkkörper
  • Arthroskopische Biopsie
  • Gelenkspülung bei septischer Arthritis
  • 4.6.3 Arthroskopisch assistierte Operationstechniken
  • 4.7 Dekompression bei Hüftkopfnekrose
  • 4.7.1 Indikationen
  • 4.7.2 Operative Technik
  • 4.7.3 Nachbehandlung
  • 4.7.4 Komplikationen
  • 4.8 Offene Reposition der Säuglingshüfte
  • 4.8.1 Untersuchung und bildgebende Diagnostik
  • Beinlängendifferenz
  • Abspreizbehinderung und manuelle Repositionszeichen
  • Bildgebende Diagnostik
  • 4.8.2 Therapie dezentrierter und hoch luxierter Hüftgelenke
  • Funktionelle oder manuell geschlossene Hüftreposition
  • Operative offene Hüftreposition
  • Technik der offenen Hüftreposition über den inguinalen Zugang
  • Arthroskopische Hüftreposition
  • 4.8.3 Nachbehandlung
  • 4.8.4 Komplikationen
  • 4.9 Tumoren des proximalen Femurs
  • 4.9.1 Indikation
  • 4.9.2 Planung
  • 4.9.3 Operative Verfahren
  • Tumorendoprothetik
  • Osteosynthese, Verbundosteosynthese
  • Biologische Rekonstruktion
  • Umkehrplastik
  • Allograft
  • 4.9.4 Nachbehandlung
  • 4.9.5 Komplikationen
  • 5 - Femurschaft
  • 5.1 Verkürzungsosteotomie
  • 5.1.1 Indikationen
  • Bedeutung verkürzender Operationen zur Egalisierung einer Beinlängendifferenz
  • Im Rahmen der operativen Versorgung hoch luxierter Hüftgelenke
  • Zur Beseitigung einer Kniebeugekontraktur
  • Zur Pseudarthrosebehandlung
  • 5.1.2 Osteotomieplanung
  • 5.1.3 Allgemeine Aspekte zur Operationstechnik bei Verkürzungsosteotomien
  • Verkürzungsosteotomien des Femurs
  • Verkürzungsosteotomie am Unterschenkel
  • Simultane Verkürzungs- und Verlängerungsosteotomie an beiden Extremitäten
  • 5.1.4 Nachbehandlung
  • 5.1.5 Komplikationen
  • 5.2 Tumoren des Femurschafts
  • 5.2.1 Indikation
  • 5.2.2 Planung
  • 5.2.3 Operative Verfahren
  • Biologische Rekonstruktionsverfahren
  • Umkehrplastik
  • Tumorendoprothesen
  • Osteosynthese, Verbundosteosynthese
  • 5.2.4 Nachbehandlung
  • 5.2.5 Komplikationen
  • 6 - Kniegelenk
  • 6.1 Endoprothetik
  • 6.1.1 Unikondyläre Knieendoprothese
  • Indikation
  • Planung
  • Operationstechnik
  • Minimalinvasive Technik
  • Mobile oder fixierte Plattform
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • Ergebnisse
  • Einflussfaktoren auf das Versagen unikondylärer Endoprothesen
  • Unikondyläre laterale Knieendoprothese
  • 6.1.2 Bikondyläre Knieendoprothesen
  • Entwicklung
  • Indikationen
  • Kontraindikationen
  • Planung
  • Operationstechnik
  • Lagerung
  • OP-Zugänge
  • OP-Technik
  • Weichteilbalancierung
  • Varusgonarthrose
  • Valgusgonarthrose
  • Flexionskontraktur
  • Optimierung der Flexion
  • Rekonstruktion von Knochendefekten
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • Ergebnisse
  • Aktuelle Diskussionspunkte zur Optimierung der bikondylären Knieendoprothetik
  • HKB: resezieren oder erhalten?
  • Zementierte oder zementfreie Verankerung?
  • Mobile oder fixierte Plattform?
  • Retropatellarersatz: ja oder nein?
  • Postoperatives Alignment
  • Geschlechtsspezifische Prothesenkomponenten
  • Navigation
  • Patientenspezifische Instrumente (PSI)
  • 6.1.3 Patellofemorale Knieendoprothesen
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Planung
  • Operationstechnik
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • Ergebnisse
  • 6.1.4 Revisionsendoprothetik
  • Indikationen
  • Diagnostik zum Ausschluss einer Infektion
  • Infektion
  • Sonderfälle
  • Aseptische Revision
  • Planung
  • Operationstechnik
  • Zugang, Explantation, Defektrekonstruktion
  • Kopplungsgrad
  • Knochendefekte
  • Schaftverankerung
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • Ergebnisse
  • 6.2 Kniegelenknahe Osteotomien
  • 6.2.1 Indikationen
  • Fehlstellungen
  • Präarthrosen
  • 6.2.2 Osteotomieplanung
  • 6.2.3 Operative Verfahren
  • Prinzip der Osteotomien
  • Osteotomieprinzipien
  • Fixierung
  • Technik der Osteotomie
  • Suprakondyläre Varisierung beim Genu valgum
  • Tibiakopfosteotomie
  • Tuberositasosteotomie
  • Doppelosteotomien
  • 6.2.4 Nachbehandlung
  • 6.2.5 Komplikationen
  • 6.3 Kallusdistraktion
  • 6.3.1 Indikationen zur Kallusdistraktion an Ober- und Unterschenkel
  • Risikofaktoren und Kontraindikationen
  • Distraktionsstrecke
  • Implantate zur Kallusdistraktion
  • Fixateur externe
  • Ringfixateur
  • Hexapod-Ringfixateur
  • Monolateraler Fixateur und Hybridfixateur
  • Monorail-Verfahren
  • Verlängerungsnagel
  • 6.3.2 Präoperative Planung
  • 6.3.3 Allgemeine Aspekte der operativen Technik
  • Osteotomie/Kortikotomie
  • Osteotomie der Fibula
  • Transfixation der Tibiofibulargelenke
  • Intraoperative Prüfung der Beinachse
  • 6.3.4 Postoperative Phasen der Kallusdistraktion
  • Latenzphase
  • Distraktionsphase
  • Konsolidierungsphase
  • Implantatentfernung
  • 6.3.5 Komplikationen
  • Bewegungseinschränkung
  • Pin-Track-Infektion
  • Osteitis
  • Sekundäre Achsabweichung
  • Regeneratversagen
  • Refraktur
  • Nervenschädigung
  • Gelenkluxation
  • Arthrose
  • 6.4 Sehnen-, Band- und Kapseloperationen2
  • 6.4.1 Kreuzbandruptur
  • Vorderes Kreuzband
  • Anatomie und Funktion
  • Operationszeitpunkt
  • Relevante Operationsverfahren
  • Anforderungen an die VKB-Ersatzplastik
  • Operationstechnik
  • Einzelbündelrekonstruktion
  • Doppelbündelrekonstruktion
  • Nachbehandlung
  • Revision nach VKB-Plastik
  • Die kindliche VKB-Ruptur
  • Hinteres Kreuzband
  • Anatomie und Funktion
  • Verletzungsmechanismus
  • Diagnostik
  • Operations- und Differenzialindikation
  • Konservatives Vorgehen
  • OP-Indikation
  • Relevante Operationsverfahren
  • Präferierte Verfahren
  • HKB-Ruptur
  • Knöcherner HKB-Ausriss
  • 6.4.2 Verletzungen der Kollateralbänder
  • Hintergrund und Problemstellung
  • Anatomische und funktionelle Herausforderungen, Besonderheiten
  • Diagnostik
  • Operations- und Differenzialindikation
  • Operative Therapie posterolateraler und lateraler Instabilitäten
  • Präferierte Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Versorgung medialer und posteromedialer Instabilitäten
  • 6.4.3 Quadrizepssehnenruptur
  • Hintergrund und Problemstellung
  • Anatomie, funktionelle Besonderheiten
  • Diagnostik
  • Operations- und Differenzialindikation
  • Relevante Operationsverfahren
  • Präferierte Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 6.4.4 Patellarsehnenruptur
  • Hintergrund und Problemstellung
  • Anatomie, funktionelle Besonderheiten
  • Diagnostik
  • Operative Versorgung
  • 6.4.5 Kniegelenkluxation
  • Hintergrund und Problemstellung
  • Diagnostik
  • Operative Therapie
  • 6.4.6 Patellaluxation
  • Hintergrund, Problemstellung
  • Operations- und Differenzialindikation
  • Relevante Operationsverfahren
  • Präferierte Verfahren
  • MPFL-Naht oder MPFL-Rekonstruktion
  • Transfer der Tuberositas tibiae
  • Ergebnisse und Komplikationen
  • 6.5 Knorpeloperationen
  • 6.5.1 Markraumstimulation
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 6.5.2 Autologe Chondrozytentransplantation
  • Indikationen
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 6.5.3 Operationen bei Osteochondrosis dissecans (OCD)
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 6.6 Tumoren
  • 6.6.1 Diagnostik
  • 6.6.2 Biopsie
  • 6.6.3 Tumorentfernung
  • Distale Femurresektion
  • Proximale Tibiaresektion
  • Proximale Fibularesektion
  • 6.6.4 Rekonstruktion
  • Resektionsarthrodese
  • Umkehrplastik
  • Umkehrplastik Typ A1
  • Umkehrplastik Typ A2
  • Tumorprothesen
  • Tumorprothese distales Femur
  • Tumorprothese proximale Tibia
  • Wachstumsprothesen
  • 6.6.5 Komplikationen
  • 7 - Unterschenkel und oberes Sprunggelenk
  • 7.1 Endoprothetik am oberen Sprunggelenk
  • 7.1.1 Indikationen
  • 7.1.2 Vorbereitung
  • 7.1.3 Operative Verfahren
  • 7.1.4 Nachbehandlung
  • 7.1.5 Komplikationen und Prognose
  • 7.2 Korrekturosteotomien am oberen Sprunggelenk
  • 7.2.1 Supramalleoläre Osteotomien
  • Indikationen
  • Vorbereitung und Planung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 7.2.2 Intraartikuläre Osteotomien
  • Indikation
  • Vorbereitung und Planung
  • Operative Verfahren
  • Prinzipien der Korrektur
  • Durchführung
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 7.3 Sehnen-/Bandoperationen
  • 7.3.1 Achillessehnenverlängerung
  • Indikationen
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Komplikationen
  • Nachbehandlung
  • 7.3.2 Achillessehnenrekonstruktion
  • Indikationen
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Prinzip
  • Technik
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 7.3.3 Sehnentransfer bei Paresen
  • Flexor-hallucis-longus-Transfer
  • Tibialis-posterior-Transfer
  • 7.3.4 Bandplastik der Außenknöchelbänder
  • Indikationen
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Durchführung
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 7.4 Arthroskopie des Sprunggelenks
  • 7.4.1 Indikationen
  • Freie Gelenkkörper
  • Weichteil-Impingement und Synovitis
  • Knöchernes Impingement
  • Osteochondrale Läsion
  • 7.4.2 Vorbereitung
  • Lagerung
  • 7.4.3 Operative Technik
  • Arthroskopieportale
  • Freie Gelenkkörper
  • Weichteil-Impingement und Synovitis
  • Knöchernes Impingement
  • Osteochondrale Läsion
  • 7.4.4 Nachbehandlung
  • 7.4.5 Komplikationen
  • 7.5 Tumoren
  • 7.5.1 Indikation
  • 7.5.2 Vorbereitung
  • 7.5.3 Operative Verfahren
  • Biologische Rekonstruktion tibialer Defekte
  • Endoprothetische Rekonstruktion tibialer Defekte
  • Isolierte hypertherme Extremitätenperfusion (ILP)
  • Resektion von Weichgewebssarkomen
  • 7.5.4 Nachbehandlung
  • 7.5.5 Komplikationen
  • 8 - Fuß
  • 8.1 Arthrodese
  • 8.1.1 Subtalare Arthrodese
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 8.1.2 Chopart-Arthrodese
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 8.1.3 Lisfranc-Arthrodese
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 8.1.4 Großzehengrundgelenk-Arthrodese
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 8.2 Osteotomien
  • 8.2.1 Talus und Kalkaneus
  • Indikation
  • Vorbereitung und Planung
  • Operative Verfahren
  • Prinzip
  • Durchführung
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 8.2.2 Mittel- und Vorfuß
  • Indikation
  • Vorbereitung und Planung
  • Operative Verfahren
  • Prinzip
  • Durchführung
  • Mittfuß (distaler Tarsus zwischen Chopart- und Lisfranc-Gelenk)
  • Vorfuß (Ossa metatarsalia und Zehen)
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 8.3 Operationen beim kindlichen Pes planus
  • 8.3.1 Klinische Untersuchung und Klassifikation
  • 8.3.2 Bildgebende Diagnostik
  • 8.3.3 Operative Verfahren
  • Talusreposition und Verlängerung der Achillessehne
  • Tenosuspension (Navikularumschlingung) und Sehnentransposition
  • Extraartikuläre subtalare Arthrodese
  • Talokalkaneare und talonavikulare Arthrodese
  • Subtalare Arthrorisen
  • Varisierende Kalkaneusosteotomie
  • Verlängerung der lateralen Fußsäule
  • 8.3.4 Präoperative Aufklärung und Komplikationen
  • 8.4 Operationen beim Klumpfuß
  • 8.4.1 Pathoanatomie und Kinematik
  • 8.4.2 Klassifikation
  • 8.4.3 Bildgebende Diagnostik
  • 8.4.4 Indikationen einer chirurgischen Behandlung
  • 8.4.5 Operative Verfahren
  • Perkutane Verlängerung der Achillessehne
  • Prinzip der offen chirurgischen peritalaren und posteromedialen Arthrolyse
  • Sehnentransfer
  • Tarsale Osteotomie
  • Graduelle Korrektur über den externen Ringfixateur
  • Arthrodesen und Astragalektomie
  • 8.4.6 Präoperative Aufklärung und Komplikationen
  • 8.5 Operationen beim Pes planus des Erwachsenen
  • 8.5.1 Indikation
  • 8.5.2 Vorbereitung und Planung
  • 8.5.3 Operative Verfahren
  • Prinzip
  • Durchführung
  • Stadium 1
  • Stadium 2
  • Stadium 3
  • Stadium 4
  • 8.5.4 Nachbehandlung
  • 8.5.5 Komplikationen
  • 8.6 Operationen am rheumatischen Fuß
  • 8.6.1 Indikationen
  • 8.6.2 Operationsplanung
  • 8.6.3 Operative Verfahren
  • Rückfuß
  • Operative Verfahren im Bereich des oberen Sprunggelenks
  • Operative Verfahren im Bereich des unteren Sprunggelenks
  • Mittel- und Vorfuß
  • Operation im Bereich der Metatarsalia
  • Operative Verfahren im Bereich der Zehengrundgelenke
  • Operation der Krallenzehen
  • 8.6.4 Nachbehandlung
  • 8.6.5 Komplikationen
  • 8.7 Tumoren
  • 8.7.1 Indikation
  • 8.7.2 Vorbereitung
  • 8.7.3 Operative Verfahren
  • Resezierende Verfahren
  • Ablative Verfahren
  • Isolierte hypertherme Extremitätenperfusion (ILP)
  • Plastische Rekonstruktionsmöglichkeiten
  • 8.7.4 Nachbehandlung
  • 8.7.5 Komplikationen
  • 9 - Wirbelsäule
  • 9.1 Einführung
  • 9.1.1 Terminologie
  • 9.1.2 Differenzialdiagnostische Überlegungen
  • 9.2 Mikronukleotomie
  • 9.2.1 Indikation
  • 9.2.2 Vorbereitung
  • 9.2.3 Operationstechnik
  • 9.2.4 Nachbehandlung
  • 9.2.5 Komplikationen
  • 9.3 Die lumbale Bandscheibenprothese (Total Lumbar Disc Replacement, TDR)
  • 9.3.1 Indikation
  • 9.3.2 Vorbereitung
  • 9.3.3 Operationstechnik
  • 9.3.4 Komplikationen
  • 9.3.5 Vergleich mit anderen Operationstechniken
  • 9.4 Spondylodese und Instrumentierung
  • 9.4.1 Dekompression und Spondylodese bei degenerativen Veränderungen der Lenden- und Brustwirbelsäule
  • Indikation
  • Diagnostik
  • Klinische Untersuchung und Anamnese
  • Bildgebung
  • Indizierte Bildgebung
  • Pathologische Bildgebungsbefunde
  • Infiltrationsdiagnostik
  • Elektrografie
  • Konservative Therapie
  • Operative Verfahren
  • Vorbereitung
  • Dekompressionsverfahren
  • Laminektomie
  • Hemilaminektomie/Laminotomie
  • Selektive Dekompression (Fenestrierung)
  • Fusionierende OP-Verfahren
  • Biomechanische Prinzipien und Technik von Pedikelschrauben
  • Offenes Einbringen der Pedikelschrauben
  • Minimalinvasives perkutanes Einbringen der Pedikelschrauben
  • OP-Techniken zur Fusion
  • Dorsale Fusion
  • Uninstrumentierte posterolaterale Fusion
  • Facettengelenkfusion
  • Dorsale instrumentierte Fusion
  • Dorsale 360°-Fusionen
  • Dekompression mit 360°-Fusion mittels PLIF
  • Dekompression und Fusion mittels TLIF
  • Indirekte Dekompression und Fusion mittels XLIF
  • Ventrale Fusion und indirekte Dekompression mittels ALIF
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • Duraleckage
  • Intraoperative Blutungen
  • Postoperatives neurologisches Defizit
  • Auslockerung und Implantatdislokation
  • Anschlusssegment-Degenerationen
  • 9.4.2 Dekompression und Spondylodese bei degenerativen Veränderungen der Halswirbelsäule
  • Vorbereitung
  • Bildgebung
  • Operative Verfahren
  • Ventraler Zugang zur HWS
  • Dorsaler Zugang zur HWS
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • Duraleckage
  • Verletzungen der A.vertebralis
  • Verletzung des Ösophagus
  • Migration von Bandscheibenprothesen
  • 9.4.3 Repositionsspondylodese
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Komplikationen
  • 9.4.4 Spezielle Osteotomien der Wirbelsäule
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Prinzipien
  • Auswahl der Osteotomiehöhe
  • OP-Technik
  • Ponte-Osteotomie
  • Pedikel-Subtraktionsosteotomie (PSO)
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 9.4.5 Spondylodese und Eingriffe bei entzündlichen Erkrankungen
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Prinzip
  • Durchführung
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 9.4.6 Spondylodese und Eingriffe bei neoplastischen Erkrankungen
  • Indikation
  • Vorbereitung
  • Operative Verfahren
  • Prinzip
  • Durchführung
  • Nachbehandlung
  • Komplikationen
  • 9.5 Kyphoplastie, Vertebroplastie und Zementaugmentierungstechniken
  • 9.5.1 Indikation
  • 9.5.2 Vorbereitung
  • 9.5.3 Operative Verfahren
  • Prinzip
  • Durchführung
  • 9.5.4 Nachbehandlung
  • 9.5.5 Komplikationen
  • 9.6 Transpedikuläre Biopsie
  • 9.6.1 Hintergrund
  • 9.6.2 Indikationen zur transpedikulären Biopsie
  • 9.6.3 OP-Vorbereitung
  • 9.6.4 OP-Prinzip
  • 9.6.5 Operative Durchführung
  • 9.6.6 Nachbehandlung
  • 9.6.7 Komplikationen
  • 9.7 Tumoren der Wirbelsäule
  • 9.7.1 Hintergrund
  • 9.7.2 Indikationen zur operativen Therapie
  • Benigne Tumoren und tumorähnliche Läsionen
  • Maligne Neoplasien
  • Primäre maligne Tumoren
  • Spinale Metastasen
  • 9.7.3 Präoperative Vorbereitung von Tumoroperationen der Wirbelsäule
  • 9.7.4 Tumoroperationen der Wirbelsäule
  • 9.7.5 Adjuvante Behandlung von Tumoren der Wirbelsäule
  • 9.7.6 Besonderheiten der wichtigsten Wirbelsäulentumoren
  • Benigne Tumoren und tumorähnliche Läsionen
  • Hämangiome
  • Osteoblastome und Osteoidosteome
  • Aneurysmatische Knochenzysten (AKZ)
  • Osteochondrom (kartilaginäre Exostose)
  • Langerhans-Zellhistiozytose (eosinophiles Granulom)
  • Maligne Tumoren der Wirbelsäule
  • Chordom
  • Osteosarkom
  • Chondrosarkom
  • Ewing-Sarkom
  • Plasmozytom und multiples Myelom
  • Metastasen
  • Register
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • X
  • Y
  • Z

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

149,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen