Kata Bunkai

Die geheimen Techniken im Karate
 
Helmut Kogel (Autor)
 
Meyer & Meyer Fachverlag
1. Auflage | erschienen am 11. August 2011 | 248 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8403-0753-9 (ISBN)
 
Geheime Techniken werden im Karate oft angesprochen, bleiben jedoch weitgehend unerschlossen. Dieses Buch führt systematisch in die Geheimnisse der Kampfkunst ein und orientiert sich dabei an den Techniken aus den traditionellen Karate Kata. Langjährige Studien bei Meistern aus Japan und Okinawa und bei Spezialisten aus anderen Ländern liegen dem aktuellen Buch zu Grunde. Die Zusammenhänge zwischen Kyushotechniken, der chinesischen Akupunktur und der westlichen Vorstellung über neurologische Funktionen werden erklärt. Anhand neuartiger Grafiken wird der Einstieg für den Leser wesentlich erleichtert. Zahlreiche Varianten von Techniken aus der Selbstverteidigung werden systematisch dargestellt und didaktisch neu aufgearbeitet. Im Mittelpunkt stehen die geheimen Techniken, die in den Kata des Karate verschlüsselt sind. Die Praktikabilität der Bunkai (Anwendungen) aus den Kata entscheidet über den Sinn der jeweiligen Interpretation. Es ist der Weg zurück zu den Wurzeln. "Wer den Weg Fluss aufwärts nicht geht, wird nie zur Quelle gelangen."
1. Auflage
Deutsch
Aachen | Deutschland
Dieses Buch richtet sich an Kampfsportler, die die Grundlagen des Karate bereits beherrschen und nun die geheimen Techniken erlernen wollen.
3 | 486 Farbfotos bzw. farbige Rasterbilder, 3 Schaubilder
41,40 MB
978-3-8403-0753-9 (9783840307539)
3840307538 (3840307538)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Professor Dr. med. Helmut Kogel, geboren 1951, begann 1973 mit dem Karatetraining unter Dr. phil. Rudolf Jakhel an der RWTH Aachen. Kogel begann später mit Shotokan Karate. Kogel nahm 1992 das Training des deutschen Jujutsu auf und kam 1995 zur DAKO/IMAF Kokusai Budoin (Deutsch-Asiatische Kampfkunstorganisation/Inter-national Martial Art Federation-Japan), um Arnis und Kobudo sowie Nihon Jujutsu in den folgenden Jahren zu lernen. Er absolvierte schließlich die Dan-Prüfungen in verschiedenen japanischen Waffengattungen sowie auch im Combat Arnis (philippinischer Stockkampf). Durch mehrere Studienauf-enthalte in Japan und Okinawa konnte er seine Kenntnisse vertiefen und absolvierte vor japanischen Großmeistern die Prüfungen zum 6. Dan Karate Renshi, 5. Dan Kobudo, 2. Dan Nihon Jujutsu. Vor allem durch Tetsuhiro Hokama in Okinawa wurde er in die tiefere Bedeutung des Karate und des Kyusho eingeweiht. Kogel baute 1982 ein Dojo in Grevenbroich auf, war 1986 bis 1992 Trainer der Karategruppe an der Universität in Ulm und leitet seit 1992 ein Dojo in Lippstadt für Kobudo, Karate und Nihon Jujutsu. Er ist beruflich als Chefarzt einer Abteilung für Allgemein- und Gefäßchirurgie tätig und ist außenplanmäßiger Professor an der Universität Ulm.
  • DER AUTOR
  • INHALT
  • Einführung
  • Danksagung
  • Vorwort: Was bedeutet Karate?
  • A Allgemeiner Teil
  • 1 Die geschichtliche Entwicklung des Okinawa Karate
  • 2 Das Verständnis der Kata
  • 3 Der Unterschied zwischen Omote, Chuden und Okuden
  • 4 Einige wichtige Okinawa-Meister
  • 5 50 Jahre Okinawa Karate
  • 6 Karate aus der Sicht heutiger Okinawa-Meister
  • 7 Kulturelle Unterschiede in der Betrachtungsweise des menschlichen Körpers
  • 8 Die Bedeutung des Akupunktursystems im Karate
  • 9 Die Bedeutung des Bubishi
  • B Spezieller Teil
  • 1 Kodifizierte Techniken in der Karate Kata - die Entschlüsselung
  • 2 Prinzipien in der Kata
  • Literatur
  • Internetadressen
  • Bildnachweis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

15,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen