Wasseranalysen - richtig beurteilt

Grundlagen, Parameter, Wassertypen, Inhaltsstoffe
 
 
Wiley-VCH (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. März 2017
  • |
  • 550 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-527-80786-4 (ISBN)
 
Fur eine sichere und nachhaltige Trinkwasserversorgung muss die Qualitat von Trinkwasser wie auch von Rohwassern standig mithilfe immer komplexerer Wasseranalysen uberwacht werden. In dieser vollstandig uberarbeiteten und an die aktuelle Trinkwasserverordnung angepassten Neuauflage seines Klassikers bietet Walter Kolle anhand von zahlreichen Beispielanalysen einmal mehr einen umfassenden Uberblick uber wasserchemische Grundlagen, die Relevanz verschiedener Messgro?en fur die unterschiedlichen Wassertypen, das Vorkommen von naturlichen und anthropogenen Wasserinhaltsstoffen, sowie praktische Hinweise zur Berechnung und Auswertung von Analysedaten.

Die in Deutschland und in der EU gultigen Grenzwerte gema? Trinkwasserverordnung und Europaischer Trinkwasserrichtlinie werden durchgehend berucksichtigt. Zahlreiche Parameter wurden neu aufgenommen, beispielsweise Arzneimittel, Bauchemikalien, Su?stoffe, Phthalate und Mikroplastik. Ein besonderes Augenmerk gilt der der Calcitsattigung und ihrer Bedeutung fur die Trinkwassernutzung sowie ihrer Berechnung nach der neugefassten DIN-Norm. Auf der zugehorigen Webseite findet der Leser umfangreiches erganzendes Bildmaterial u. a. zu den Reaktionspartnern des Wassers im Grundwasserleiter, zur Wasseraufbereitung, zu Biofilmen, Korrosionsprodukten und Asbest.

Ein unverzichtbarer und in der Praxis bestens bewahrter Leitfaden fur jeden, der beruflich mit der Uberwachung der Wasserqualitat zu tun hat.
  • Deutsch
  • Newark
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • Überarbeitete Ausgabe
  • 5,31 MB
978-3-527-80786-4 (9783527807864)
3527807861 (3527807861)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Walter K?lle ging nach der Promotion am Lehrstuhl f?r Wasserchemie der Universit't Karlsruhe (TH) als Research Fellow an die Harvard University, Cambridge, Massachusetts. Nach dem F?rderpreis der Fachgruppe Wasserchemie in der Gesellschaft Deutscher Chemiker war er zun?chst wissenschaftlicher Mitarbeiter des Arbeitsgebiets "Umweltanalytik" am Forschungszentrum Karlsruhe. Danach folgte eine T?tigkeit als Laborleiter, dann als Leiter des Instituts f?r Wasserforschung bei der Stadtwerke Hannover AG. Er war Gr?ndungsmitglied und viele Jahre Vorsitzender der "Interessensgemeinschaft f?r norddeutsche Trinkwasserwerke e.V.." Walter K?lle hat etwa 100 Publikationen in Fachzeitschriften ver?ffentlicht.
1 - Cover [Seite 1]
2 - Titelseite [Seite 5]
3 - Impressum [Seite 6]
4 - Inhaltsverzeichnis [Seite 7]
5 - Vorwort zur vierten Auflage [Seite 15]
6 - 1 Grundlagen [Seite 17]
6.1 - 1.1 Maßeinheiten: Menge und Masse [Seite 17]
6.2 - 1.2 Dezimalvorsilben [Seite 19]
6.3 - 1.3 Reaktionstypen [Seite 20]
6.3.1 - 1.3.1 Lösungs- und Fällungsreaktionen [Seite 20]
6.3.2 - 1.3.2 Reduktions- und Oxidationsreaktionen (,,Redoxreaktionen") [Seite 21]
6.3.3 - 1.3.3 Ionenaustauschreaktionen [Seite 24]
6.3.4 - 1.3.4 Neutralisationsreaktionen [Seite 25]
6.3.5 - 1.3.5 Sorptionsreaktionen [Seite 25]
6.3.6 - 1.3.6 Reaktionsgleichungen [Seite 26]
6.4 - 1.4 Reaktionsgeschwindigkeiten und Hemmung von Reaktionen [Seite 27]
6.4.1 - 1.4.1 Allgemeines [Seite 27]
6.4.2 - 1.4.2 Reaktionskinetik [Seite 28]
6.4.3 - 1.4.3 Radioaktiver Zerfall [Seite 29]
6.4.4 - 1.4.4 Bakterienwachstum [Seite 29]
6.4.5 - 1.4.5 Hemmung von Reaktionen [Seite 29]
6.5 - 1.5 Titration [Seite 30]
6.6 - 1.6 Ionenbilanz [Seite 31]
6.6.1 - 1.6.1 ,,Klassische" Ionenbilanz [Seite 31]
6.6.2 - 1.6.2 Ionenbilanz unter Berücksichtigung der Komplexbildung [Seite 33]
6.7 - 1.7 Aufbau eines Analysenformulars [Seite 34]
6.7.1 - 1.7.1 Allgemeine Information [Seite 34]
6.7.2 - 1.7.2 Gliederung der Parameterliste [Seite 34]
6.8 - 1.8 Angabe von Analysenergebnissen [Seite 35]
6.8.1 - 1.8.1 Angabe als Oxide [Seite 37]
6.8.2 - 1.8.2 Angabe: ,,nicht nachweisbar", ,,Spuren" [Seite 37]
6.8.3 - 1.8.3 Angabe: ,,Konzentration = 0" [Seite 38]
6.9 - 1.9 Angabe von Mischungsverhältnissen [Seite 38]
6.10 - 1.10 Laboratorien, Analysenwerte, Grenzwerte [Seite 39]
6.10.1 - 1.10.1 Gerundete Zahlenwerte [Seite 41]
6.10.2 - 1.10.2 Nitratgrenzwerte [Seite 42]
6.10.3 - 1.10.3 ,,Ausnahmegrenzwerte" [Seite 43]
6.10.4 - 1.10.4 Geogen oder anthropogen? [Seite 44]
6.10.5 - 1.10.5 Grenzwerte für ungelöste Substanzen [Seite 44]
6.11 - 1.11 Umgang mit großen Datenmengen und ,,Ausreißern" [Seite 46]
6.11.1 - 1.11.1 Häufigkeitsverteilungen [Seite 48]
6.11.2 - 1.11.2 Häufigkeitsverteilungen im Wahrscheinlichkeitsnetz [Seite 50]
6.11.3 - 1.11.3 Arithmetischer Mittelwert [Seite 51]
6.11.4 - 1.11.4 Geometrischer Mittelwert [Seite 52]
6.11.5 - 1.11.5 Medianwert, Perzentile [Seite 52]
6.11.6 - 1.11.6 Umgang mit Ausreißern und Fehlern [Seite 53]
6.12 - 1.12 Umgang mit Kundenreklamationen [Seite 55]
6.13 - 1.13 Datenverarbeitung, Datensicherung [Seite 57]
6.13.1 - 1.13.1 Allgemeines [Seite 57]
7 - 2 Wassertypen, Identifizierung von Wässern [Seite 61]
7.1 - 2.1 Destilliertes (vollentsalztes) Wasser [Seite 61]
7.2 - 2.2 Regenwasser [Seite 62]
7.2.1 - 2.2.1 Emissionen in die Atmosphäre [Seite 62]
7.2.2 - 2.2.2 Beschaffenheit des Regenwassers [Seite 63]
7.3 - 2.3 See- und Talsperrenwasser [Seite 66]
7.4 - 2.4 Grundwasser [Seite 67]
7.5 - 2.5 Flusswasser [Seite 68]
7.6 - 2.6 Wasser in Wasserwerken [Seite 69]
7.7 - 2.7 Wasser in Hallenbädern [Seite 71]
7.8 - 2.8 Abwasser [Seite 72]
7.8.1 - 2.8.1 Kühlwasser [Seite 72]
7.8.2 - 2.8.2 Industrieabwasser [Seite 73]
7.8.3 - 2.8.3 Kommunales Abwasser [Seite 75]
7.9 - 2.9 Meerwasser [Seite 77]
7.10 - 2.10 Mineralwässer, Quellwässer, Tafelwässer, Heilwässer [Seite 77]
7.11 - 2.11 Lagerstättenwasser [Seite 79]
7.12 - 2.12 Identifizierung von Wässern [Seite 80]
7.12.1 - 2.12.1 Unterscheidung individueller Wässer [Seite 80]
7.12.2 - 2.12.2 Identifizierung reiner Wässer in Mischungen [Seite 81]
7.12.3 - 2.12.3 Identifizierung von Sickerwässern in Gebäuden [Seite 81]
7.13 - 2.13 Sonstige, spezielle Wässer [Seite 82]
8 - 3 Physikalische, physikalisch-chemische und allgemeine Parameter [Seite 85]
8.1 - 3.1 Temperatur [Seite 86]
8.1.1 - 3.1.1 Temperatur natürlicher Wässer [Seite 86]
8.1.2 - 3.1.2 Temperaturänderungen [Seite 87]
8.1.3 - 3.1.3 Ausschlusskriterien [Seite 89]
8.1.4 - 3.1.4 ,,Falsche Temperaturen" [Seite 89]
8.1.5 - 3.1.5 Temperaturbestimmung durch Isotopenanalyse [Seite 89]
8.2 - 3.2 Elektrische Leitfähigkeit [Seite 90]
8.2.1 - 3.2.1 Allgemeines [Seite 90]
8.2.2 - 3.2.2 Anwendungsbeispiele [Seite 91]
8.2.3 - 3.2.3 Typische Werte der elektrischen Leitfähigkeit [Seite 92]
8.3 - 3.3 pH-Wert, Säure und Lauge in der Umwelt [Seite 93]
8.3.1 - 3.3.1 pH-Wert [Seite 93]
8.3.2 - 3.3.2 Rechnerischer Umgang mit dem pH-Wert [Seite 96]
8.3.3 - 3.3.3 Säure und Lauge in der Umwelt [Seite 98]
8.3.4 - 3.3.4 Beeinflussung des pH-Wertes auf der Rohwasserseite und bei der Wasseraufbereitung [Seite 102]
8.4 - 3.4 Sauerstoff [Seite 102]
8.4.1 - 3.4.1 Allgemeines [Seite 102]
8.4.2 - 3.4.2 Herkunft [Seite 103]
8.4.3 - 3.4.3 Chemie [Seite 103]
8.4.4 - 3.4.4 Eckpunkte der Konzentration [Seite 104]
8.4.5 - 3.4.5 Ausschlusskriterien [Seite 105]
8.4.6 - 3.4.6 Konzentrationsänderungen im Rohwasser [Seite 105]
8.4.7 - 3.4.7 Konzentrationsunterschiede Roh-/Reinwasser [Seite 106]
8.4.8 - 3.4.8 Analytik [Seite 106]
8.4.9 - 3.4.9 Wirkungen [Seite 107]
8.5 - 3.5 Kohlenstoffdioxid [Seite 109]
8.5.1 - 3.5.1 Allgemeines [Seite 109]
8.5.2 - 3.5.2 Geochemische Aspekte [Seite 109]
8.5.3 - 3.5.3 Wirkung auf den Menschen [Seite 110]
8.5.4 - 3.5.4 Historische Wortschöpfungen [Seite 111]
8.6 - 3.6 Geruch und Geschmack [Seite 112]
8.6.1 - 3.6.1 Allgemeines [Seite 112]
8.6.2 - 3.6.2 Ursachen von Geruchsproblemen in der Praxis [Seite 114]
8.7 - 3.7 Färbung [Seite 115]
8.7.1 - 3.7.1 Allgemeines [Seite 115]
8.7.2 - 3.7.2 Herkunft [Seite 116]
8.7.3 - 3.7.3 Eckpunkte des Parameterwertes [Seite 116]
8.7.4 - 3.7.4 Änderungen des Parameterwertes [Seite 117]
8.7.5 - 3.7.5 Analytik [Seite 117]
8.7.6 - 3.7.6 Wirkungen [Seite 118]
8.8 - 3.8 Trübung [Seite 118]
8.8.1 - 3.8.1 Allgemeines [Seite 118]
8.8.2 - 3.8.2 Herkunft [Seite 118]
8.8.3 - 3.8.3 Eckpunkte des Parameterwertes [Seite 119]
8.8.4 - 3.8.4 Änderungen des Parameterwertes [Seite 120]
8.8.5 - 3.8.5 Analytik [Seite 121]
8.9 - 3.9 Redoxspannung [Seite 121]
8.9.1 - 3.9.1 Kontrolle der Desinfektion [Seite 122]
8.9.2 - 3.9.2 Kontrolle der Brunnenverockerung [Seite 123]
8.9.3 - 3.9.3 Redoxspannung als Milieuindikator [Seite 123]
8.10 - 3.10 Aufgegebene Parameter (Abdampfrückstand, Glührückstand) [Seite 125]
8.10.1 - 3.10.1 Allgemeines [Seite 125]
8.10.2 - 3.10.2 Abdampfrückstand, Glührückstand [Seite 125]
9 - 4 Anorganische Wasserinhaltsstoffe, Hauptkomponenten [Seite 127]
9.1 - 4.1 Erdalkalimetalle, Härte [Seite 127]
9.1.1 - 4.1.1 Calcium [Seite 133]
9.1.2 - 4.1.2 Magnesium [Seite 138]
9.1.3 - 4.1.3 Strontium [Seite 141]
9.1.4 - 4.1.4 Barium [Seite 143]
9.2 - 4.2 Alkalimetalle [Seite 145]
9.2.1 - 4.2.1 Natrium [Seite 146]
9.2.2 - 4.2.2 Kalium [Seite 149]
9.3 - 4.3 Eisen und Mangan [Seite 153]
9.3.1 - 4.3.1 Eisen [Seite 153]
9.3.2 - 4.3.2 Mangan [Seite 170]
9.4 - 4.4 Anionen (außer Nitrit und Nitrat) [Seite 180]
9.4.1 - 4.4.1 Chlorid [Seite 180]
9.4.2 - 4.4.2 Bromid [Seite 191]
9.4.3 - 4.4.3 Iodid (klassische Schreibweise: ,,Jodid") [Seite 192]
9.4.4 - 4.4.4 Sulfat, Sulfit, Schwefelwasserstoff [Seite 193]
9.4.5 - 4.4.5 Carbonat, Hydrogencarbonat [Seite 201]
9.4.6 - 4.4.6 Phosphat [Seite 203]
9.4.7 - 4.4.7 Kieselsäure (Silicat) [Seite 212]
9.5 - 4.5 Stickstoff und Stickstoffverbindungen [Seite 216]
9.5.1 - 4.5.1 Nitrat [Seite 219]
9.5.2 - 4.5.2 Nitrit [Seite 227]
9.5.3 - 4.5.3 Ammonium [Seite 229]
9.6 - 4.6 Chemische Verschmutzungsindikatoren [Seite 237]
10 - 5 Anorganische Wasserinhaltsstoffe, Spurenstoffe [Seite 239]
10.1 - 5.1 Datenbasis [Seite 240]
10.2 - 5.2 Mobilisierungs- und Immobilisierungsprozesse [Seite 243]
10.2.1 - 5.2.1 Prozesse in der Natur [Seite 243]
10.2.2 - 5.2.2 Mobilisierung durch Korrosionsprozesse [Seite 245]
10.2.3 - 5.2.3 Sonstige Mobilisierungsprozesse [Seite 246]
10.2.4 - 5.2.4 Spurenstoffe in der Landwirtschaft [Seite 246]
10.3 - 5.3 Parameter [Seite 247]
10.3.1 - 5.3.1 Aluminium [Seite 248]
10.3.2 - 5.3.2 Antimon [Seite 250]
10.3.3 - 5.3.3 Arsen [Seite 251]
10.3.4 - 5.3.4 Blei [Seite 254]
10.3.5 - 5.3.5 Bor [Seite 259]
10.3.6 - 5.3.6 Cadmium [Seite 260]
10.3.7 - 5.3.7 Chrom [Seite 262]
10.3.8 - 5.3.8 Cyanid [Seite 264]
10.3.9 - 5.3.9 Fluorid [Seite 265]
10.3.10 - 5.3.10 Gadolinium [Seite 266]
10.3.11 - 5.3.11 Kupfer [Seite 267]
10.3.12 - 5.3.12 Nickel und Cobalt [Seite 269]
10.3.13 - 5.3.13 Quecksilber [Seite 272]
10.3.14 - 5.3.14 Selen [Seite 275]
10.3.15 - 5.3.15 Silber [Seite 276]
10.3.16 - 5.3.16 Thorium [Seite 278]
10.3.17 - 5.3.17 Uran [Seite 278]
10.3.18 - 5.3.18 Zink [Seite 281]
10.3.19 - 5.3.19 Zinn [Seite 284]
10.3.20 - 5.3.20 Asbest [Seite 286]
11 - 6 Organische Wasserinhaltsstoffe [Seite 287]
11.1 - 6.1 Allgemeines [Seite 287]
11.2 - 6.2 Substanzen, die aus Molekülen einheitlicher Beschaffenheit bestehen [Seite 289]
11.2.1 - 6.2.1 Eigenschaften einheitlicher organischer Substanzen [Seite 289]
11.2.2 - 6.2.2 Herkunft einheitlicher organischer Substanzen [Seite 289]
11.2.3 - 6.2.3 Wirkungen einheitlicher organischer Substanzen [Seite 290]
11.3 - 6.3 Refraktäre Substanzen [Seite 290]
11.3.1 - 6.3.1 Eigenschaften refraktärer organischer Substanzen [Seite 291]
11.3.2 - 6.3.2 Herkunft refraktärer organischer Substanzen [Seite 292]
11.3.3 - 6.3.3 Wirkungen refraktärer organischer Substanzen [Seite 298]
11.3.4 - 6.3.4 Bilder zum Thema ,,organische Substanzen" [Seite 299]
11.4 - 6.4 Organische Wasserinhaltsstoffe, Parameter [Seite 300]
11.4.1 - 6.4.1 Biochemischer Sauerstoffbedarf [Seite 301]
11.4.2 - 6.4.2 Chemischer Sauerstoffbedarf (bestimmt mit Kaliumdichromat) [Seite 302]
11.4.3 - 6.4.3 Oxidierbarkeit (chemischer Sauerstoffbedarf bestimmt mit Kaliumpermanganat), Kaliumpermanganatverbrauch [Seite 303]
11.4.4 - 6.4.4 Gelöster organischer Kohlenstoff (,,DOC"), gesamter organischer Kohlenstoff (,,TOC") [Seite 304]
11.4.5 - 6.4.5 Ausblasbarer organischer Kohlenstoff (,,POC", Purgeable Organic Carbon) [Seite 306]
11.4.6 - 6.4.6 Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (,,PAK") [Seite 306]
11.4.7 - 6.4.7 Organische Chlorverbindungen [Seite 307]
11.4.8 - 6.4.8 Pflanzenschutzmittel- und Biozidproduktwirkstoffe [Seite 309]
11.4.9 - 6.4.9 Polychlorierte und polybromierte Biphenyle und Terphenyle, PCB und PCT [Seite 314]
11.4.10 - 6.4.10 Trihalogenmethane (,,Haloforme") [Seite 315]
11.4.11 - 6.4.11 Benzol [Seite 317]
11.4.12 - 6.4.12 Acrylamid, Epichlorhydrin und Vinylchlorid [Seite 317]
11.4.13 - 6.4.13 Arzneimittelrückstände [Seite 319]
11.4.14 - 6.4.14 Röntgenkontrastmittel [Seite 323]
11.4.15 - 6.4.15 Perfluorierte Verbindungen [Seite 325]
11.4.16 - 6.4.16 Organophosphonsäuren [Seite 326]
11.4.17 - 6.4.17 Hydrazin, Dimethylhydrazin [Seite 327]
11.4.18 - 6.4.18 Melamin [Seite 327]
11.4.19 - 6.4.19 Methyltertiärbutylether (MTBE) [Seite 328]
11.4.20 - 6.4.20 Sonstige organische Spurenstoffe [Seite 329]
11.4.21 - 6.4.21 Aufgegebene Parameter (Kjeldahl-Stickstoff [Seite 335]
11.5 - 6.5 Methan (Gärung und Faulung) [Seite 340]
11.5.1 - 6.5.1 Allgemeines [Seite 340]
11.5.2 - 6.5.2 Methan [Seite 341]
12 - 7 Calcitsättigung [Seite 345]
12.1 - 7.1 Einführung [Seite 345]
12.2 - 7.2 Kohlensäure [Seite 346]
12.2.1 - 7.2.1 Basekapazität bis pH 8,2 [Seite 348]
12.2.2 - 7.2.2 Säurekapazität bis pH 4,3 [Seite 348]
12.2.3 - 7.2.3 Säurekapazität bis pH 8,2 [Seite 349]
12.3 - 7.3 Rolle des Calciums [Seite 350]
12.3.1 - 7.3.1 Wässer im Zustand der Calcitsättigung [Seite 352]
12.3.2 - 7.3.2 Wässer, die vom Zustand der Calcitsättigung abweichen [Seite 353]
12.3.3 - 7.3.3 Einfluss unterschiedlicher Parameter [Seite 355]
12.3.4 - 7.3.4 Der pH-Wert der Calciumcarbonatsättigung (Sättigungs-pH-Wert) [Seite 356]
12.3.5 - 7.3.5 Calcitlösekapazität [Seite 356]
12.4 - 7.4 Beurteilung eines Wassers im Hinblick auf die Calcitsättigung [Seite 357]
12.5 - 7.5 Analysenangaben [Seite 363]
12.6 - 7.6 Grenzwert [Seite 364]
12.7 - 7.7 Ausschlusskriterien [Seite 365]
12.8 - 7.8 Beeinflussung des Sättigungszustandes [Seite 367]
12.8.1 - 7.8.1 Rohwasserseitige Beeinflussung, Stoffumsätze [Seite 367]
12.8.2 - 7.8.2 Beeinflussung im Rahmen der Trinkwasseraufbereitung [Seite 370]
12.9 - 7.9 Bedeutung der Calcitsättigung [Seite 371]
12.9.1 - 7.9.1 Korrosion von Blei [Seite 371]
12.9.2 - 7.9.2 Die ,,Kalk-Rost-Schutzschicht" [Seite 371]
12.9.3 - 7.9.3 Korrosion von Zink [Seite 372]
12.9.4 - 7.9.4 Reaktionen mit Zementmörtel [Seite 372]
12.9.5 - 7.9.5 Reaktionen mit Asbestzement [Seite 372]
12.9.6 - 7.9.6 Calcitübersättigung [Seite 372]
12.9.7 - 7.9.7 Bilder zum Thema ,,Calciumcarbonat in technischen Anlagen" [Seite 373]
13 - 8 Mikrobiologische Parameter und Desinfektionsmittel [Seite 375]
13.1 - 8.1 Bakteriologische Verschmutzungsindikatoren, Hygiene [Seite 377]
13.1.1 - 8.1.1 Bakteriologische Verschmutzungsindikatoren [Seite 378]
13.1.2 - 8.1.2 Grenzwerte [Seite 380]
13.1.3 - 8.1.3 Infektionen über den Luftpfad [Seite 383]
13.1.4 - 8.1.4 Interne Probleme [Seite 385]
13.1.5 - 8.1.5 Bewertung [Seite 387]
13.2 - 8.2 Desinfektionsmittel [Seite 387]
13.2.1 - 8.2.1 Chlor (,,freies Chlor") [Seite 387]
13.2.2 - 8.2.2 Chloramin (,,gebundenes Chlor") [Seite 390]
13.2.3 - 8.2.3 Chlordioxid [Seite 392]
13.2.4 - 8.2.4 Ozon [Seite 393]
13.2.5 - 8.2.5 Wasserstoffperoxid [Seite 394]
13.2.6 - 8.2.6 Desinfektionsverfahren in Sonderfällen [Seite 394]
13.2.7 - 8.2.7 Elektrochemische Desinfektionsmethoden [Seite 395]
14 - 9 Radioaktivität [Seite 397]
14.1 - 9.1 Vorbemerkung [Seite 397]
14.2 - 9.2 Allgemeines [Seite 397]
14.3 - 9.3 Radioaktive Spaltprodukte [Seite 400]
14.4 - 9.4 Aktivierungsprodukte, Tritium [Seite 401]
14.5 - 9.5 Maßeinheiten [Seite 401]
14.6 - 9.6 Daten [Seite 403]
14.7 - 9.7 Erfahrungen [Seite 404]
14.8 - 9.8 Grenzwerte [Seite 404]
14.9 - 9.9 Gefährdungssituation in der Bundesrepublik [Seite 407]
15 - 10 Chronik der gesetzlichen Rahmenbedingungen [Seite 409]
15.1 - 10.1 Rechtlicher Rahmen [Seite 409]
15.2 - 10.2 Entwicklung [Seite 411]
16 - Anhang A Tabellenanhang [Seite 433]
17 - Anhang B Analysenanhang [Seite 443]
18 - Abkürzungsverzeichnis und Glossar [Seite 475]
19 - Literatur [Seite 489]
20 - Sachverzeichnis [Seite 511]
21 - EULA [Seite 517]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

115,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok