Serverless Computing in der AWS Cloud

 
 
entwickler.press
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 29. September 2017
  • |
  • 260 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-86802-364-0 (ISBN)
 
Serverless heißt das neue Trendthema im Bereich des Cloud Computing. Dabei meint Serverless nicht, dass man keine Server mehr benötigt. Es geht vielmehr darum, sich auf die Ausführung seines Codes auf der Ebene von einzelnen Funktionen zu konzentrieren und das Management von Serverinstanzen, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit der Cloud zu überlassen. Zudem bezahlt man bei Serverless nur das, was man wirklich nutzt, nicht die bloße Bereitstellung oder Verfügbarkeit. Verwende Ressourcen, nicht Server oder Systeme. Infrastruktur ist implizit vorhanden. Das Buch führt in die Konzepte von Serverless Computing am Beispiel der AWS (Amazon Web Services) Cloud ein und beschreibt, wann der Einsatz von Serverless ein sinnvoller Lösungsansatz ist. AWS Lambda hat den Begriff Serverless geprägt, doch Serverless ist mehr als nur die Ausführung von Funktionen als Service (Function-as-a-Service, kurz FaaS). Auch in Richtung von API Gateways, Datenspeichern, Amazon DynamoDB und weitern Komponenten lässt sich Serverless denken. Praxisnahe Beispiele helfen beim Einstieg in die Serverless-Welt.

Niko Köbler ist freiberuflicher Softwarearchitekt, Entwickler und Trainer für Java- und JavaScript-Enterprise- und -Webanwendungen. Seit über 15 Jahren berät er seine Kunden quer über alle Branchen hinweg, sowohl für Cloud- wie auch On-Premise-Lösungen. Er ist als Autor für Fachmagazine und Onlineportale tätig und tritt als Sprecher auf internationalen Technologiekonferenzen auf. In seiner Freizeit engagiert er sich für die Java Community und ist Co-Lead der Java User Group in Darmstadt.
  • Deutsch
  • Frankfurt am Main
  • |
  • Deutschland
  • 7,34 MB
978-3-86802-364-0 (9783868023640)
386802364x (386802364x)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Niko Köbler ist freiberuflicher Softwarearchitekt, Entwickler und Trainer für Java- und JavaScript-Enterprise- und -Webanwendungen. Seit über 15 Jahren berät er seine Kunden quer über alle Branchen hinweg, sowohl für Cloud- wie auch On-Premise-Lösungen. Er ist als Autor für Fachmagazine und Onlineportale tätig und tritt als Sprecher auf internationalen Technologiekonferenzen auf. In seiner Freizeit engagiert er sich für die Java Community und ist Co-Lead der Java User Group in Darmstadt.
  • "1 Serverless Computing"
  • "1.1 Quickstart"
  • "1.2 Nur Amazon Web Services?"
  • "1.3 Das Serverless-Computing-Manifest"
  • "1.4 Der Weg hin zu Serverless"
  • "1.5 Alles â??as a Serviceâ??"
  • "1.6 Nicht nur Funktionen â?? Serverlose Bausteine"
  • "1.7 Vor- und Nachteile"
  • "1.8 DevOps und Serverless"
  • "1.9 Anwendungsfälle"
  • "2 AWS Lambda"
  • "2.1 Die erste Lambda-Funktion"
  • "2.2 Container, Skalierung und Caching"
  • "2.3 Vollständig verwaltet und sicher"
  • "2.4 Konfiguration, Speicher / Ressourcen und Abrechnung"
  • "2.5 Laufzeitumgebung und Programmiersprachen"
  • "2.6 Programmiermodell"
  • "2.7 Ereignis-gesteuerte Ausführung"
  • "2.8 Funktions-Deployment"
  • "2.9 Versionierung und Alias-Namen"
  • "2.10 Umgebungsvariablen"
  • "2.11 Logging und Monitoring"
  • "2.12 Step Functions"
  • "2.13 Lambda@Edge"
  • "3 Amazon API Gateway"
  • "3.1 Ein erstes API"
  • "3.2 Datenmodelle und Mapping Templates"
  • "3.3 Stages und Deployment"
  • "3.4 Sicherheit für APIs"
  • "3.5 Eigene Domain und kostenlose SSL-Zertifikate"
  • "4 Amazon DynamoDB"
  • "4.1 Vollständig verwaltet"
  • "4.2 Skalierung und Kapazitäten"
  • "4.3 Konsistenzen"
  • "4.4 Datenstrukturen"
  • "4.5 Time to Live"
  • "4.6 Primäre und Sekundäre Indizes"
  • "4.7 Sicherheit und Kontrolle"
  • "4.8 Trigger, Events und Streams"
  • "4.9 Lokale DynamoDB"
  • "4.10 DynamoDB API"
  • "5 Deployment und Tools"
  • "5.1 AWS CloudFormation"
  • "5.2 SAM â?? AWS Serverless Application Model"
  • "5.3 Serverless Framework"
  • "5.4 Weitere Frameworks"
  • "5.5 Automatisierung"
  • "5.6 Stand der Dinge"
  • "6 Beispiel­anwendungen"
  • "6.1 Spring (Boot) mit AWS Lambda"
  • "6.2 Java EE mit AWS Lambda"
  • "6.3 Alexa Skill"
  • "6.4 Slack-Chatbot"
  • "6.5 Weitere Community-Projekte"
  • "Anhang A: AWS Limits"
  • "AWS Lambda Limits"
  • "Amazon API Gateway Limits"
  • "Amazon DynamoDB Limits"
  • "Anhang B: Debugging und Testen"
  • "AWS X-Ray"
  • "LocalStack"
  • "LambCI"
  • "Anhang C: 30 (kritische) Fragen an Serverless Fanboys"

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

22,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok