Elektrische Anlagentechnik

Kraftwerke, Netze, Schaltanlagen, Schutzeinrichtungen
 
 
Hanser (Verlag)
  • 7. Auflage
  • |
  • erschienen am 6. April 2021
  • |
  • 408 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-446-46908-2 (ISBN)
 
Das Buch wendet sich an Schüler an höheren technischen und gewerblichen Lehranstalten und an Studierende der Fachrichtung Elektrische Energietechnik an Fachschulen und Fachhochschulen. Es führt in die Technik elektrischer Anlagen zur Erzeugung, Übertragung und Verteilung elektrischer Energie ein. Dabei werden insbesondere die Niederspannungs- und Mittelspannungsanlagen behandelt.

Die Autoren stellen den Aufbau und die Wirkungsweise der Anlagenelemente vor und geben Anleitung und Hilfestellung für die selbstständige Projektierung elektrischer Anlagen. Ein Großteil des Buches ist deshalb der Berechnung gewidmet. Alle wichtigen Grundgleichungen sind elementar abgeleitet. Die Problemstellungen und Lösungsansätze orientieren sich an den Forderungen, die sich aus der Anlagenprojektierung ergeben.

Anhand zahlreicher praktischer Beispiele wird der Lernende sowohl mit den theoretischen Zusammenhängen und physikalischen Grundlagen vertraut gemacht als auch zu einer Anwendung der Regeln der Technik geführt. Viele Übungen festigen das Gelernte und führen zu weiteren vertiefenden Erkenntnissen. Lernzielorientierte Tests, die jedem Hauptkapitel angefügt sind, dienen zur Überprüfung des Gelernten. Auf plus.hanser-fachbuch.de finden Sie zu diesem Titel ausführliche Lösungen zu den Übungsaufgaben und Tests.

Für die siebte Aufllage wurden die Abschnitte 2.2 Kraftwerke regenerativer Energiequellen, 2.3 Kraftwerkseinsatz, 3.3 Spannungsänderung und Leistungsverlust bei Wechsel- und Drehstromleitungen, 3.4 Kurzschlüsse in Netzen, 3.5 Berechnung von Kurzschlussströmen in NS-Netzen und 4.9 Bauarten von Mittelspannungs- und Hochspannungsanlagen grundlegend überabeitet. Zudem erfolgte eine Aktualisierung der Schaltbilder, Normen und Gleichungen.
7., neu bearbeitete Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
s/w
  • 43,92 MB
978-3-446-46908-2 (9783446469082)
10.3139/9783446469082
weitere Ausgaben werden ermittelt
Das Werk wurde begründet von Dipl.-Ing. (FH) Oberstudienrat a. D. Wilfried Knies und Dipl.-Ing. Studiendirektor a.D. Klaus Schierack. Dipl.-Ing. Dr. techn. Manfred Berger, der Elektrotechnik an der HTBLuVA St. Pölten lehrt, führt dieses Standardwerk weiter.
  • Intro
  • Vorwort des Herausgebers
  • Vorwort der Autoren
  • Vorwort zur siebten Auflage
  • Inhalt
  • 1 Übersicht über die elektrische Anlagentechnik
  • 2 Kraftwerke
  • 2.1 Energieformen
  • 2.2 Wärmekraftwerke
  • 2.2.1 Allgemeines
  • 2.2.2 Arbeitsprozess der Dampfkraftanlage
  • 2.2.3 Fossil befeuerte Kraftwerke
  • 2.2.4 Kernkraftwerke
  • 2.3 Kraftwerke regenerativer Energiequellen
  • 2.3.1 Allgemeines
  • 2.3.2 Wasserkraftwerke
  • 2.3.3 Windkraftwerke
  • 2.3.4 Photovoltaische Kraftwerke
  • 2.4 Kraftwerkseinsatz
  • 2.4.1 Allgemeines
  • 2.4.2 Netzbelastung
  • 2.4.3 Einsatzplanung
  • 2.5 Lernzielorientierter Test zu Kapitel 2
  • 3 Netze
  • 3.1 Aufbau von Netzen
  • 3.1.1 Allgemeines
  • 3.1.2 Netzspannungen
  • 3.1.3 Netzstrukturen
  • 3.1.4 Netz-Verteilungssysteme
  • 3.1.5 Freileitungen
  • 3.1.6 Starkstromkabel
  • 3.1.7 Lernzielorientierter Test zu Abschnitt 3.1
  • 3.2 Bemessung elektrischer Leitungen
  • 3.2.1 Gesichtspunkte der Projektierung
  • 3.2.2 Kenngrößen elektrischer Leitungen
  • 3.2.3 Messung der Leitungskonstanten
  • 3.2.4 Lernzielorientierter Test zu Abschnitt 3.2
  • 3.3 Spannungsänderung und Verlustleistung
  • 3.3.1 Allgemeines
  • 3.3.2 Leitung am Ende belastet
  • 3.3.3 Leitung mehrfach belastet
  • 3.3.4 Ringleitung mehrfach belastet
  • 3.3.5 Fernleitungen
  • 3.3.6 Lernzielorientierter Test zu Abschnitt 3.3
  • 3.4 Kurzschlüsse in Netzen
  • 3.4.1 Allgemeines
  • 3.4.2 Elektrische Einschaltvorgänge
  • 3.4.3 Kurzschlussstromverlauf und Kenngrößen
  • 3.4.4 Kurzschlussarten
  • 3.4.5 Lernzielorientierter Test zu Abschnitt 3.4
  • 3.5 Berechnung von Kurzschlussströmen
  • 3.5.1 Allgemeines
  • 3.5.2 Symmetrische Komponenten
  • 3.5.3 Impedanzen
  • 3.5.4 Dreipoliger Kurzschluss
  • 3.5.5 Zweipoliger Kurzschluss
  • 3.5.6 Einpoliger Kurzschluss (Erdkurzschluss)
  • 3.5.7 Lernzielorientierter Test zu Abschnitt 3.5
  • 4 Schaltanlagen
  • 4.1 Allgemeines
  • 4.2 Schaltgeräte
  • 4.2.1 Aufgaben und Anforderungen
  • 4.2.2 Einteilung der Schaltgeräte
  • 4.3 Elektrische und mechanische Vorgänge beim Schalten
  • 4.3.1 Einschaltvorgänge
  • 4.3.2 Ausschaltvorgänge
  • 4.3.3 Mechanische Vorgänge beim Einschalten
  • 4.4 Schaltlichtbogen
  • 4.4.1 Ausschalten von Gleichstrom
  • 4.4.2 Ausschalten von Wechselstrom
  • 4.5 Lichtbogenlöscheinrichtungen
  • 4.6 Niederspannungsschaltgeräte
  • 4.6.1 Sicherungen (Schmelzsicherungen)
  • 4.6.2 Leitungsschutzschalter (LS-Schalter)
  • 4.6.3 Leistungsschalter
  • 4.6.4 Auswahlkriterien
  • 4.7 Bauarten von NS-Schaltanlagen
  • 4.8 Projektierung von NS-Schaltanlagen
  • 4.9 Mittelspannungs- und Hochspannungsschaltgeräte
  • 4.9.1 Einsatz und Auswahl
  • 4.9.2 Belastung durch Schaltüberspannungen
  • 4.10 Bauarten von Mittelspannungs- und Hochspannungsschaltanlagen
  • 4.10.1 Innenraumschaltanlagen
  • 4.10.2 Freiluftschaltanlagen
  • 4.11 Lernzielorientierter Test zu Kapitel 4
  • 5 Netzschutz
  • 5.1 Allgemeines
  • 5.2 Schutz von Leitungen gegen zu hohe Erwärmung
  • 5.2.1 Strombelastbarkeit
  • 5.2.2 Bemessung nach der Strombelastbarkeit
  • 5.2.3 Erwärmungsvorgang
  • 5.2.4 Schutz bei Überlast
  • 5.2.5 Thermische Beanspruchung bei Kurzschluss
  • 5.2.6 Belastbarkeit im Kurzschlussfall
  • 5.2.7 Schutz bei Kurzschluss
  • 5.2.8 Lernzielorientierter Test zu Abschnitt 5.2
  • 5.3 Selektivität in Niederspannungsnetzen
  • 5.3.1 Allgemeines
  • 5.3.2 Schmelzsicherung - Schmelzsicherung
  • 5.3.3 Leistungsschalter - Leistungsschalter
  • 5.3.4 Leistungsschalter - Schmelzsicherung
  • 5.3.5 HH-Sicherung - NS-Leistungsschalter
  • 5.3.6 Lernzielorientierter Test zu Abschnitt 5.3
  • 6 Personenschutz
  • 6.1 Allgemeines
  • 6.2 Gefährdung des Menschen
  • 6.2.1 Wirkungen des elektrischen Stromes
  • 6.2.2 Einfluss der Frequenz, Stromstärke und Einwirkungszeit
  • 6.2.3 Impedanz des menschlichen Körpers
  • 6.3 Fehlerstromkreise
  • 6.3.1 Fehlerstromkreis im ungeerdeten Netz
  • 6.3.2 IT-Netzsystem
  • 6.3.3 TT-Netzsystem
  • 6.3.4 TN-Netzsystem
  • 6.4 Erdungsanlagen
  • 6.5 Lernzielorientierter Test zu Kapitel 6
  • 7 Kompensationsanlagen
  • 7.1 Allgemeines
  • 7.2 Kompensation bei sinusförmigen Strömen
  • 7.2.1 Einzelkompensation
  • 7.2.2 Gruppenkompensation
  • 7.2.3 Zentralkompensation
  • 7.3 Kompensation in Netzen mit Stromrichtern
  • 7.3.1 Allgemeines
  • 7.3.2 Ermittlung der Resonanzfähigkeit von Netzen
  • 7.3.3 Maßnahmen zur Begrenzung von Netzrückwirkungen
  • 7.3.4 Beeinflussung von Tonfrequenz-Rundsteueranlagen
  • 7.4 Lernzielorientierter Test zu Kapitel 7
  • Bildquellennachweis
  • Literatur
  • Normen
  • Stichwortverzeichnis

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books, z.B. PocketBook (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Als Download verfügbar

27,99 €
inkl. 7% MwSt.
E-Book Einzellizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen