Textzugänge ermöglichen

Gattungsspezifische und methodische Perspektiven
 
 
wbv Media (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 1. Mai 2020
  • |
  • 167 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7639-6511-3 (ISBN)
 
Der schulische Umgang mit Literatur sollte immer sowohl die Text- als auch die Rezipient*innen-Seite in den Blick nehmen. In diesem Sinne beschäftigen sich die in dieser Festschrift versammelten Beiträge mit der Frage, welche Voraussetzungen auf der Textseite gegeben sein sollten, um den Schülerinnen und Schülern einen Zugang zum Text zu ermöglichen, der ausgehend von einer emotionalen Aktivierung durch den Text auch das Potential zur Auslösung rationaler Reflexionsprozesse aufweist. Hier rücken vor allem Fragen der Textauswahl und der Gattungs-spezifik in den Fokus. Weitere Beiträge nehmen methodische Überlegungen in den Blick und untersuchen, wie Texte didaktisch aufbereitet und präsentiert werden können, um auch auf dieser Ebene emotionale und kognitive Prozesse initiieren zu können.
  • Deutsch
  • Bielefeld
  • |
  • Deutschland
  • 4,95 MB
978-3-7639-6511-3 (9783763965113)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Frontmatter
  • Cover
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort. Textzugänge ermöglichen: Gattungsspezifische und methodische Perspektiven untersuchen
  • "das eigene in einem geheimnisvollen Spiegel anschauen" - Hugo von Hofmannsthal und Tausend und eine Nacht
  • Das Bilderbuch im Literaturunterricht - Potenziale für ästhetische Erfahrungen
  • Vorlesegespräche und andere Literaturbegegnungen von Kindern im Kontext von Familie und Grundschule
  • Laboratorium des Verstehens. Modale Superstrukturen von Gedichten als Interpretationsrahmen
  • Zielkonzept ästhetische Erfahrung: Wie Lehrer- und Schülerkompetenzen sowie Textschwierigkeiten methodische Zugänge erschließen
  • Unterlassene Hilfeleistung im Altwasser? Ein Modelltext für künftige kollaborative literaturdidaktische Forschung
  • Literatur(unterricht) als Möglichkeitsraum - Differenzierung als Herausforderung: Didaktische Planung von Zugängen zur Literatur
  • Die Verwandlung des Herrn Korbes. Betrachtungen zu einem Grimm'schen Märchen in didaktischer Perspektive und unter besonderer Berücksichtigung der Gattungsfrage
  • Parabolisches Verstehen
  • Über die Schwierigkeit/en, eine charismatische Lehrkraft zu sein. Ein Essay
  • Backmatter
  • Schriftenverzeichnis
  • Autor*innen
  • Herausgeber*innen
  • Backcover

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

18,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen