Honen

umweltbewusst und kostengünstig Fertigen
 
 
Hanser (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 12. Mai 2015
  • |
  • 180 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-446-44147-7 (ISBN)
 
Inhaltsbeschreibung folgt
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
  • 30,28 MB
978-3-446-44147-7 (9783446441477)
http://dx.doi.org/10.3139/9783446441477
weitere Ausgaben werden ermittelt
1 - Honen [Seite 10]
1.1 - Vorwort [Seite 12]
1.2 - Inhalt [Seite 14]
1.3 - Geleitwort [Seite 18]
1.4 - 1 Allgemeines [Seite 20]
1.4.1 - 1.1 Geschichtliches [Seite 20]
1.4.2 - 1.2 Einleitung und Übersicht der Honverfahren [Seite 23]
1.5 - 2 Langhubhonen [Seite 26]
1.5.1 - 2.1 Langhubhonvarianten mit Bauteilcharakteristika [Seite 27]
1.5.1.1 - 2.1.1 Innenrundhonen [Seite 27]
1.5.1.2 - 2.1.2 Innenprofilhonen [Seite 29]
1.5.1.3 - 2.1.3 Außenrundhonen [Seite 29]
1.5.1.4 - 2.1.4 Hybridverfahren [Seite 30]
1.5.2 - 2.2 Verfahrensmerkmale [Seite 31]
1.5.3 - 2.3 Maschinenarten [Seite 33]
1.5.3.1 - 2.3.1 Vertikal-Langhubhonmaschinen [Seite 36]
1.5.3.1.1 - 2.3.1.1 Baugrößenordnung 1: Maschinen für Kleinserien - [Seite 2.3.1.1 Baugrößenordnung 1: Maschinen für Kleinserien - ]
Ausführung A: Ø.25.-.370.mm, Ausführung B: Ø.60.-.110.mm - 36 [Seite 36]
1.5.3.1.2 - 2.3.1.2 Baugrößenordnung 2: Maschinen für Kleinteile Ø 0,6 bis 10.mm [Seite 39]
1.5.3.1.3 - 2.3.1.4 Baugrößenordnung 4: Maschine für mittlere bis große Durchmesser von 30 bis 250.mm [Seite 43]
1.5.3.1.4 - 2.3.1.5 Baugrößenordnung 5: Modulare Honbearbeitungszentren [Seite 2.3.1.5 Baugrößenordnung 5: Modulare Honbearbeitungszentren ]
von Ø 70 bis 125.mm - 45 [Seite 45]
1.5.3.1.5 - 2.3.1.6 Baugrößenordnung 6: Großhonmaschinen für große Ø [Seite 2.3.1.6 Baugrößenordnung 6: Großhonmaschinen für große Ø ]
von 60 bis 1.500.mm - 51 [Seite 51]
1.5.3.2 - 2.3.2 Horizontal-Langhubhonmaschinen [Seite 51]
1.5.4 - 2.4 Honsysteme: Werkzeug-, Werkstück-Zuordnungen [Seite 53]
1.5.4.1 - 2.4.1 Verbindungselemente mit Werkzeugaufnahme [Seite 57]
1.5.4.2 - 2.4.2 Werkstückaufnahme (Vorrichtung) [Seite 57]
1.5.4.2.1 - 2.4.2.1 Beispiele von "starren" Werkstückaufnahmen gemäß Honsystem A [Seite 58]
1.5.4.2.2 - 2.4.2.2 Beispiele von "schwimmenden" Werkstückaufnahmen gemäß Honsystem B [Seite 62]
1.5.4.2.3 - 2.4.2.3 Beispiele von "kardanischen" Werkzeugaufnahmen gemäß Honsystem C [Seite 64]
1.5.5 - 2.5 Werkzeugarten [Seite 67]
1.5.5.1 - 2.5.1 Innenhon-Werkzeuge [Seite 68]
1.5.5.1.1 - 2.5.1.1 Leisten-Honwerkzeuge, zustellbar während des Honens [Seite 69]
1.5.5.1.2 - 2.5.1.2 Vollmantelwerkzeuge [Seite 78]
1.5.5.1.3 - 2.5.1.3 Honwerkzeuge für Kleinstbohrungen [Seite 83]
1.5.5.2 - 2.5.2 Außenhon-Werkzeuge [Seite 84]
1.5.5.3 - 2.5.3 Hon-Schneidbeläge [Seite 85]
1.5.5.3.1 - 2.5.3.1 Schneidbeläge mit Diamant und CBN [Seite 88]
1.5.5.3.2 - 2.5.3.2 Konstruktive Auslegung von Honbelägen [Seite 91]
1.5.5.3.3 - 2.5.3.3 Aufbereitung von Honwerkzeugen mit Diamant- und CBN-Leisten-Systemen [Seite 91]
1.5.5.3.4 - 2.5.3.4 Konventionelle Schneidstoffe [Seite 93]
1.5.6 - 2.6 Kühlschmierstoff (KSS) [Seite 96]
1.5.6.1 - 2.6.1 Kühlschmierstoffe beim Honen [Seite 96]
1.5.6.2 - 2.6.2 Anforderungen an die Kühlschmierstoffe [Seite 99]
1.5.6.2.1 - 2.6.2.1 Prozessanforderungen [Seite 99]
1.5.6.2.2 - 2.6.2.2 Anforderungen und Handling [Seite 101]
1.5.7 - 2.7 Vertikal-Innenrundhonmaschinen [Seite 105]
1.5.7.1 - 2.7.1 Honleisten-Zustellsysteme [Seite 105]
1.5.7.1.1 - 2.7.1.1 Hydraulische Zustellung (kraftschlüssig) [Seite 105]
1.5.7.1.2 - 2.7.1.2 Mechanische Schrittzustellung (formschlüssig) [Seite 106]
1.5.7.1.3 - 2.7.1.3 Doppelzustellsysteme [Seite 108]
1.5.7.2 - 2.7.2 Messsysteme an Honmaschinen [Seite 108]
1.5.7.2.1 - 2.7.2.1 Direkt Messsysteme [Seite 110]
1.5.7.2.2 - 2.7.2.2 Indirekt Messsysteme [Seite 114]
1.5.7.3 - 2.7.3 Formregelungseinrichtungen [Seite 117]
1.5.7.4 - 2.7.4 Berechnungsverfahren [Seite 118]
1.5.7.4.1 - 2.7.4.1 Schnittgeschwindigkeit [Seite 119]
1.5.7.4.2 - 2.7.4.2 Hublänge und Honleistenlänge [Seite 122]
1.5.7.4.3 - 2.7.4.3 Schnittkräfte [Seite 123]
1.5.7.4.4 - 2.7.4.4 Anpressdruck [Seite 125]
1.5.7.4.5 - 2.7.4.5 Oberflächenrauheit [Seite 127]
1.5.7.4.6 - 2.7.4.6 Bearbeitungszugaben und Honzeiten [Seite 128]
1.5.7.4.7 - 2.7.4.7 Zerspanungskennwerte [Seite 133]
1.5.7.5 - 2.7.5 Werkstoff- und Bauteilspektrum beim Honen [Seite 135]
1.5.7.6 - 2.7.6 Verfahrensvarianten mit Arbeitsbeispielen [Seite 137]
1.5.7.6.1 - 2.7.6.1 Honen kleiner Bohrungen [Seite 139]
1.5.7.6.2 - 2.7.6.2 Dornhonen [Seite 143]
1.5.7.6.3 - 2.7.6.3 Peak-Honen [Seite 147]
1.5.7.6.4 - 2.7.6.4 Plateauhonen [Seite 148]
1.5.7.6.5 - 2.7.6.5 Koaxialhonen [Seite 155]
1.5.7.6.6 - 2.7.6.6 FMF-Hybridhonverfahren: [Seite 2.7.6.6 FMF-Hybridhonverfahren: ]
Honen-Fluidstrahlen-Microfinishen - 157 [Seite 157]
1.5.7.6.7 - 2.7.6.7 LH-Hybridhonverfahren: Laserhonen [Seite 161]
1.5.7.6.8 - 2.7.6.8 Positionshonen am Beispiel der Zylinderbohrung [Seite 164]
1.5.7.6.9 - 2.7.6.9 Formhonen am Beispiel Zylinderlaufbahn eines Verbrennungsmotors [Seite 167]
1.5.7.6.10 - 2.7.6.10 Nanotechnologie für Kolbenlaufbahnen [Seite 170]
1.5.7.6.11 - 2.7.6.11 Honen mit Entgraten [Seite 175]
1.6 - 3 Langhubhonen auf Bearbeitungszentren [Seite 178]
1.6.1 - 3.1 Kombiniertes Bearbeitungszentrum (MAG-System) [Seite 180]
1.6.2 - 3.2 Konventionelles Bearbeitungszentrum (DIAHON-System) [Seite 184]
1.7 - 4 Qualitätsmerkmale beim Langhubhonen [Seite 188]
1.7.1 - 4.1 Grobgestaltabweichungen mit Messtechnik [Seite 189]
1.7.2 - 4.2 Feingestaltsabweichung [Seite 194]
1.7.2.1 - 4.2.1 Rauheit [Seite 194]
1.7.2.1.1 - 4.2.1.1 Ra - arithmetischer Mittenrauwert [Seite 194]
1.7.2.1.2 - 4.2.1.2 Rmax - Maximale Rautiefe DIN 4748:1990 [Seite 195]
1.7.2.1.3 - 4.2.1.3 Rz - gemittelte Rautiefe (nach DIN EN ISO 4287) [Seite 196]
1.7.2.1.4 - 4.2.1.4 R3z - Grundrautiefe (keine Normkenngröße) [Seite 198]
1.7.2.1.5 - 4.2.1.5 Rmr - Materialanteil des Profils [Seite 198]
1.7.2.1.6 - 4.2.1.6 Kenngrößen zur Beurteilung von plateauartigen Oberflächen (nach DIN EN ISO 13 565) [Seite 201]
1.7.2.1.7 - 4.2.1.7 Rk - Kernrautiefe [Seite 202]
1.7.2.2 - 4.2.2. Welligkeit [Seite 205]
1.8 - 5 Kurzhubhonen [Seite 206]
1.8.1 - 5.1 Kurzhubhonvarianten nach Bearbeitungsgeometrien und spezifischen Bauteilen [Seite 207]
1.8.2 - 5.2 Verfahren [Seite 209]
1.8.2.1 - 5.2.1 Verfahrensmerkmale [Seite 209]
1.8.2.2 - 5.2.2 Berechnungsgrundlagen [Seite 210]
1.8.2.3 - 5.2.3 Verfahrensvarianten [Seite 211]
1.8.2.3.1 - 5.2.3.1 Oszillationsfinishen als Einstechverfahren mit Beispielen [Seite 212]
1.8.2.3.2 - 5.2.3.2 Oszillationsfinishen als Durchlauf- und Längsbearbeitung [Seite 214]
1.8.2.3.3 - 5.2.3.3 Rotationsfinishen als Einstechverfahren für Plan- und sphärische Flächen [Seite 214]
1.8.3 - 5.3 Maschinen [Seite 216]
1.8.3.1 - 5.3.1 Zustellsysteme, Werkzeuge mit Schneidmittel [Seite 216]
1.8.3.2 - 5.3.2 Kühlschmierstoff (KSS) mit Aufbereitung [Seite 218]
1.8.3.3 - 5.3.3 Rotationsfinsh-Maschine für Planflächen als Vertikalbearbeitung [Seite 218]
1.8.3.4 - 5.3.4 Modulare Rotations-Finishmaschine auch als Feinstbearbeitungszentrum [Seite 221]
1.8.3.5 - 5.3.5 Finishmaschine mit Band-Technologie [Seite 221]
1.8.4 - 5.4 Bearbeitungsbeispiele [Seite 223]
1.8.5 - 5.5 Kurzhubhon-Anbaugeräte [Seite 225]
1.9 - 6 Verzahnungshonen [Seite 226]
1.9.1 - 6.1 Einleitung [Seite 226]
1.9.2 - 6.2 Geschichtliches [Seite 226]
1.9.3 - 6.3 Verfahrensvarianten [Seite 228]
1.9.4 - 6.4 Qualitätsmerkmale [Seite 231]
1.9.5 - 6.5 Wirtschaftlichkeit [Seite 232]
1.9.6 - 6.6 Leistungshonmaschine [Seite 6.6 Leistungshonmaschine ]
für Verzahnungen - 233 [Seite 233]
1.9.7 - 6.7 Zusammenfassung und Teilespektrum [Seite 234]
1.9.8 - Literatur [Seite 236]
1.10 - Index [Seite 238]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

39,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen