Das Gebet im Neuen Testament

Vierte europäische orthodox-westliche Exegetenkonferenz in Sambata de Sus, 4.-8. August 2007
 
 
Mohr Siebeck (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Januar 2010
  • |
  • XIII, 483 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-16-151538-5 (ISBN)
 
Der Band gibt in seinem ersten Teil die Vorträge der Vierten europäischen orthodox-westlichen Exegetenkonferenz vom 4. - 8. August 2007 im Brancoveanu-Kloster Sambata de Sus (Rumänien) wieder. Thema der Konferenz war das Gebet im Neuen Testament als Grundlage und Bezugspunkt für die unterschiedlichen Gebetstraditionen der Kirchen in Ost und West. Der zweite Teil des Bandes vereinigt weitere Studien zum Themenkreis des Gebets im Alten und Neuen Testament, im antiken Judentum und in der Alten Kirche. Die Symposien von orthodoxen und "westlichen" (evangelischen und katholischen) Neutestamentlern widmen sich methodischen und hermeneutischen Grundfragen der biblischen Exegese. Mit Beiträgen von: Urs von Arx, Christfried Böttrich, Dimitrij F. Bumazhnov, James D.G. Dunn, Christos Karakolis, Hans Klein, Konstantinos Kornarakis, Thomas J. Kraus, Hermut Löhr, Vasile Mihoc, Tobias Nicklas, Karl-Heinrich Ostmeyer, Barbara Schmitz, Franz Tóth, Konstantinos Zarras
 
Der Band gibt in seinem ersten Teil die Vorträge der Vierten europäischen orthodox-westlichen Exegetenkonferenz vom 4. - 8. August 2007 im Brancoveanu-Kloster Sambata de Sus (Rumänien) wieder. Thema der Konferenz war das Gebet im Neuen Testament als Grundlage und Bezugspunkt für die unterschiedlichen Gebetstraditionen der Kirchen in Ost und West.Der zweite Teil des Bandes vereinigt weitere Studien zum Themenkreis des Gebets im Alten und Neuen Testament, im antiken Judentum und in der Alten Kirche.Die Symposien von orthodoxen und "westlichen" (evangelischen und katholischen) Neutestamentlern widmen sich methodischen und hermeneutischen Grundfragen der biblischen Exegese. Mit Beiträgen von: Urs von Arx, Christfried Böttrich, Dimitrij F. Bumazhnov, James D.G. Dunn, Christos Karakolis, Hans Klein, Konstantinos Kornarakis, Thomas J. Kraus, Hermut Löhr, Vasile Mihoc, Tobias Nicklas, Karl-Heinrich Ostmeyer, Barbara Schmitz, Franz Tóth, Konstantinos Zarras
  • Deutsch
  • Tübingen
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • 2,98 MB
978-3-16-151538-5 (9783161515385)
10.1628/978-3-16-151538-5
weitere Ausgaben werden ermittelt
Born 1968; 1990 Bachelor in Theology; 1990-96 Doctoral studies at the Universities of Thessaloniki, Regensburg and Tubingen; 1996 ThD; since 2005 Assistant Professor at the Faculty of Theology of the University of Athens. ist Professor fur Neues Testament an der ev.-theologischen Fakultat der Lucian-Blaga-Universitat Sibiu, Rumanien. ist Professor fur Neues Testament an der orthodox-theologischen Fakultat der Lucian-Blaga-Universitat Sibiu, Rumanien. Born 1956; 1975-81 studied theology at Halle University; 1985 Dr. theol.; 1986 Ordination as Lutheran Pastor; 1991 Habilitation; since 1997 Professor of New Testament at the Theological Faculty of Friedrich-Schiller-University Jena.
  • Cover
  • Widmung
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Beiträge vom Symposium
  • KONSTANTINOS T. ZARRAS Silence and Proper Intention in Late Second Temple and Early Rabbinic Prayer: the Case for mBerakhot 5,1
  • URS VON ARX Fürbittendes Gebet im Neuen Testament
  • 1. Vorüberlegungen
  • 2. Fürbittendes Gebet der Christusgläubigen
  • 2.1 Fürbittendes Gebet im Kontext ekklesialer Beziehungen
  • 2.1.1 Paulusbriefe
  • 2.1.2 Hebr 13,(17)18-19
  • 2.1.3 Jak 5,13-18
  • 2.1.4 1John 5,16-17
  • 2.1.5 Apg
  • 2.2 Fürbittendes Gebet der Kirche mit zusätzlicher Außenperspektive
  • 2.2.1 1Tim 2,1-2 (3-7)
  • 2.2.2 1Tim 5,5
  • 2.2.3 Exkurs: 1Clem 59-61
  • 2.2.3 Beten für die Feinde: Q 6,27-28
  • 3. Jesus Christus als Fürbitter / Fürsprecher
  • 3.1 Der erhöhte Jesus Christus als Fürsprecher
  • 3.1.1 Röm 8,34
  • 3.1.2 Hebr 7,25
  • 9,24
  • 3.1.3 1Joh 2,1-2
  • 3.2 Jesus Christus als irdischer und erhöhter (?) Fürbitter / Fürsprecher
  • 3.2.1 Jesus der Fürbitter im lukanischen Werk
  • 3.2.2 Jesus der Fürbitter in Joh 17
  • 4. Rückblick und Fragen
  • 5. Exkurs: Fürsprechergestalten in der alttestamentlich-frühjüdischen Tradition
  • HANS KLEIN Das Vaterunser. Seine Geschichte und sein Verständnis bei Jesus und im frühen Christentum
  • Einleitung
  • 1. Der doxologische Abschluss
  • 2. Die Bitte um das Kommen des Geistes
  • 3. Die Vorlage des Matthäus und des Lukas (Q)
  • 4. Die ursprüngliche Gestalt des Vaterunsers
  • 5. Das Vaterunser innerhalb der Verkündigung Jesu
  • 6. Das Vaterunser in der Überlieferung der Redenquelle
  • 7. Das Vaterunser im Verständnis des Lukas
  • 8. Das Herrengebet bei Matthäus
  • 9. Abschluss
  • 10. Ausblick
  • HERMUT LÖHR Formen und Traditionen des Gebets bei Paulus
  • 1. Die Fragestellung und ihr methodisches Problem
  • 2. Die Gottesdienste des frühesten Christentums
  • 3. Gebet und Prophetie im Gottesdienst
  • 4. Herrenmahl und Gebet
  • 5. Sonstige Erwähnungen des Gebets bei Paulus
  • 6. Abba und Maranatha
  • 7. Doxologie und Amen
  • 8. Andere Spuren gotttesdienstlicher Gebetssprache bei Paulus?
  • 9. Zusammenfassung
  • CHRISTOS KARAKOLIS Paul Praying in the Post-Pauline Era A Structural and Theological Study of Paul's Prayer in Eph 3.14-19
  • 1. Introductory Remarks
  • 2. Historical Situation and Fictitious Setting in Ephesians
  • 3. Contextual Analysis
  • 4. Structural Analysis
  • 5. Exegetical and Theological Analysis
  • 5.1 Verses 3,14+15
  • 5.2 Verses 3,16+17
  • 5.3 Verse 3,18
  • 5.4 Verse 3,19
  • 6. Conclusion
  • 6.1 Structure
  • 6.2 Imagery
  • 6.3 Literary and Theological Function
  • 7. Some Afterthoughts from an Orthodox Point of View
  • VASILE MIHOC Prayer to Jesus in the New Testament
  • 1. Christ is to be worshiped as being truly God
  • 2. Direct New Testament Witnesses of Prayer to Christ the Lord
  • 2.1 Maranatha
  • 2.2 Prayers and ritual actions directed to Jesus
  • 2.3 The prayer of St Stephen (Acts 7,59f)
  • 2.4 St John
  • 2.5 Hymns
  • JAMES D. G. DUNN Reflections on the Sambata Conference
  • Studien zum Gebet im Frühjudentum, Neuen Testament und Frühen Christentum
  • BARBARA SCHMITZ Leben aus der präsentischen Ermutigung Gottes Überlegungen zu Simeons Gebet (Lk 2.25-35)
  • 1. Methodische und hermeneutische Vorüberlegungen
  • 2. Der Erzählkontext der Rede Simeons (Lk 2,22-24)
  • 3. Simeon (Lk 2,25-35)
  • 3.1 Die Charakterisierung Simeons (Lk 2,25)
  • 3.2 Die Ankündigung des Heiligen Geistes an Simeon (Lk 2,26)
  • 3.3 Die Begegnung am Tempel in Jerusalem (Lk 2,27-28)
  • 3.4 Die erste Rede Simeons (Lk 2,29-32)
  • 3.5 Die zweite Rede Simeons (Lk 2,34-35)
  • 3.6 Die Funktion der beiden Reden
  • KARL-HEINRICH OSTMEYER Prayer as Demarcation: The Function of Prayer in the Gospel of John
  • 1. Introduction
  • 2. The Place: Demarcation from the "House of Prayer" (cf. Isa 56,7: ????? p??se????)
  • 2.1 "My Father's House" instead of "House of Prayer" in the Gospel of John
  • 2.2 A parallel? "House of prostrations" instead of "House of Prayer" in the Dead Sea Scrolls
  • 3. The Act
  • 3.1 A new way of worshipping
  • 3.2 Where to pray
  • 3.3 Worship Jesus?
  • 3.4 Jesus versus the temple and its cult
  • 4. The Actors
  • 4.1 Jesus
  • 4.1.1 Prayer to the Father by the Son
  • 4.1.2 The special relationship of Jesus to his Father
  • 4.2 The believers
  • 4.2.1 Worship of the Believers
  • 4.2.2 How to honour the Father?
  • 5. Conclusion
  • FRANZ TÓTH Das Gebet der Heiligen Gebet, Räucherwerk und Räucherkult in der Johannesapokalypse vor dem Hintergrund biblischer und frühjüdischer Traditionen
  • 1. Einleitung
  • 2. Gebet, Räucherwerk und Räucherkult in der Antike
  • 3. Gebet, Räucherwerk und Räucherkult im Alten Testament und Frühjudentum
  • 3.1 Der Tamid-Ritus
  • 3.2 Askara-Opfer
  • 3.3 Jom Kippur
  • 3.4 Weitere Texte
  • 3.5 Gebet und Räucherkult als Ausdruck von Deutungskategorien
  • 4. Die Gebete der Heiligen in der Johannesapokalypse
  • 4.1 Offenbarung 5,8 und 8,3f
  • 4.2 Die Heiligen und die Vollmacht der Gebete
  • 4.2.1 Die Gruppe der Heiligen
  • 4.2.2 Die Vollmacht der Gebete
  • 5. Zusammenfassung
  • CHRISTFRIED BÖTTRICH Das "Sanctus" in der Liturgie der hellenistischen Synagoge
  • 1. Vergleichstexte aus der hellenistischen Synagoge
  • 1.1 Das Sanctus in ConstAp VII und VIII
  • 1.2 Das Sanctus im slHen
  • 1.3 Das Sanctus im Testament Isaaks
  • 2. Motive jüdisch-hellenistischer Theologie
  • 2.1 Der Titel "Gott des Himmels
  • 2.2 Der Einfluss der Schöpfungstheologie
  • 2.3 Die Entsprechung zwischen himmlischem und irdischen Kult
  • 3. Vom Schriftwort zum liturgischen Formular
  • 3.1 Die Phase eines "freien Wortlautes
  • 3.2 Die Übernahme der Formel durch die christliche Liturgie
  • 3.3 Die weitere Entwicklung der synagogalen Liturgie
  • 4. Nachtrag zum Fortgang der Diskussion (2008)
  • 4.1 Gottesdienst in der "Hellenistischen Synagoge
  • 4.2 Texte auf dem Weg zwischen Bibel und Liturgiesprache
  • 4.3 Gemeinsame Wurzeln jüdischer und christlicher Liturgie
  • THOMAS J. KRAUS Fürbitte für die Toten im frühen Christentum: "Ich werde ... den gewähren, den sie aus der Strafe erbitten
  • 1. Die Problemskizze
  • 2. Konnte die Errettung aus der Bestrafung heraus erbeten werden? Ein Blick in ausgewählte Referenztexte
  • 2.1 Sind (Für-) Bitte und Gebet für Verstorbene nutzlos?
  • Zwischenergebnis
  • 2.2 Oder vermögen (Für-) Bitte und Gebet für Verstorbene (in der Bestrafung) doch etwas?
  • Zwischenergebnis
  • 2.3 Die zeitliche Dimension von (Für-) Bitte und Rettung: Zukünftiges, Präsentisches oder Vergangenes in P.Vindob.G 39756?
  • 3. Referenztexte des Neuen Testaments: Lk 16,19-31 und Jak 5,13-20
  • 4. Resümee
  • TOBIAS NICKLAS Gebete in frühchristlichen Märtyrerakten
  • 1. Gebete und ihre verschiedenen Funktionen im Rahmen antik-christlicher Märtyrerakten
  • 1.1 Bittgebete um Hilfe zum Durchhalten der Qualen
  • 1.2 Bitten um die Gnade, Märtyrer zu werden
  • 1.3 Lob und Dank für die Gnade, Märtyrer zu werden
  • 1.4 Fürbitte der Märtyrer für andere
  • 1.5 Gebete im Zusammenhang mit Visionen
  • 2. Märtyrerabschiedsgebete in der Zeit nach Polycarp
  • 3. Fazit
  • DIMITRIJ F. BUMAZHNOV Gebet als Opfer in Dem. IV des Aphrahat Eine spirituelle Lehre im Dienste der antijüdischen Polemik der ostsyrischen Kirche im frühen 4. Jahrhundert
  • 1. Zum allgemeinen Kontext der Dem. IV "Über das Gebet
  • 2. Gebet als Opfer
  • 3. Polemik gegen die Juden?
  • KONSTANTINOS KORNARAKIS "Out of my depths I cried to you Lord" (Ps 129,2 LXX) Models of crying and St. John Chrysostom's positions on the origins of human cry as prayer. An ethical analysis
  • 1. The ontological character of human cry
  • 2. The origins of the pathological cry
  • 3. The background of eager cry
  • 3.1 The liberation of man's soul from his captivity to the senses of the tangible world as condition sine qua non of the spiritual character of his cry
  • 3.2 The cry as a violent attitude of the inner man against the sloth of his spiritual life
  • Autorenverzeichnis
  • Verzeichnis der Teilnehmer am Symposium
  • Stellenregister
  • I. Altes Testament
  • II. Apokryphen und Pseudepigraphen zum Alten Testament
  • III. Jüdisch-hellenistiche Literatur
  • IV. Neues Testament
  • V. Frühchristliche Literatur
  • Autorenregister
  • Sachregister

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

109,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen