Wittgenstein's Novels

 
 
Routledge (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 25. Juli 2006
  • |
  • 272 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-1-135-48788-1 (ISBN)
 

Analyzing features of Wittgenstein's philosophical work and including in-depth textual analyses, this study investigates the impact of Ludwig Wittgenstein's work on contemporary German and French novelists.

Drawing upon aesthetics, architectural history, philosophy of science, and photography, the book seeks to explain why references both to Wittgenstein as a person, as well as to his work are more pervasive than other equally renowned twentieth century philosophers and asks why some authors such as Händler and Roubaud, are less well-known and only partially translated into English.

  • Englisch
  • London
  • |
  • Großbritannien
Taylor & Francis Ltd
  • Für höhere Schule und Studium
  • 7,09 MB
978-1-135-48788-1 (9781135487881)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Martin Klebes is currently Assistant Professor of German at the University of New Mexico in Albuquerque. He is also the translator of Ernst-Wilhelm Händler's City with Houses (Northwestern University Press, 2002), and the co-translator of Hannah Arendt: Reflections on Literature and Culture, ed. Susannah Young-ah Gottlieb (Stanford University Press, 2006).

Introduction 1. The Curse of Wittgenstein's Prose 2. Thomas Bernhard: Überschriften 3. W.G. Sebald: Family Resemblances and the Blurred Images of History 4. Jacques Roubaud: Projecting Memory 5. Ernst-Wilhelm Händler: Klärungswerk and Textual Pollution Notes Bibliography Index

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

86,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen