Der Zug ohne Wiederkehr

Die Deportationen jüdischer Mitbürger von Elmshorn
 
 
Books on Demand (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 6. Dezember 2017
  • |
  • 240 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7460-8501-2 (ISBN)
 
Der Zug ohne Wiederkehr - Seit dem 18.10.1941 rollten die Deportationszüge aus dem Deutschen Reich gen Osten. Es begann die geplante Vernichtung der Juden. Bis April 1945 wurde die jüdische Bevölkerung in Deutschland und allen von den Nationalsozialisten besetzten Ländern in Europa gejagt, deportiert und schließlich ermordet. Aber nicht nur die Juden, auch Roma und Sinti, Homosexuelle, Obdachlose und viele mehr wurden in den Zug ohne Wiederkehr geschleppt und zu ihrer Ermordung transportiert. Nur wenige haben diese Vernichtung eines Teils unserer Mitbürger überlebt. In diesem Buch beschreibt der Autor Harald Kirschninck diesen Vernichtungsfeldzug am Beispiel der von den Nationalsozialisten verschleppten und getöteten Juden von Elmshorn, von denen nur vier Personen überlebt haben.
1. Auflage
  • Deutsch
  • 16,77 MB
978-3-7460-8501-2 (9783746085012)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Harald Kirschninck hat Chemie und Geschichte in Hamburg studiert und mit dem II. Staatsexamen abgeschlossen. Das Thema "Juden in Elmshorn" erforschte er seit seiner Studienzeit und brachte in den letzten Jahren neben einer Vielzahl von Veröffentlichungen sieben Bücher über dieses Thema heraus. Nach 25 Jahren als Pharmareferent leitet er als Heilpraktiker eine Naturheilpraxis in Elmshorn und auf Norderney.

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

11,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen