Übungen zur internationalen Rechnungslegung nach IFRS

 
 
NWB (Verlag)
  • 7. Auflage
  • |
  • erschienen am 27. Januar 2016
  • |
  • 394 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-482-72932-4 (ISBN)
 
Optimal vorbereitet auf Prüfungen und Klausuren zum Thema Rechnungslegung nach IFRS. Sichern Sie sich gute Noten in Klausuren und Prüfungen rund um die IFRS! Mit diesem Übungsbuch schaffen Sie sich eine fundierte Basis für den sicheren Umgang mit Bilanzierungsproblemen der internationalen Rechnungslegung. Und dies gleich dreifach! Wiederholungsfragen und Multiple-Choice-Übungen helfen Ihnen, Ihren Wissensstand zu überprüfen. Übungsaufgaben inklusive Lösungen unterstützen Sie bei der Vertiefung und sicheren Anwendung Ihres Wissens. Ausgewählte Klausur- und Prüfungsthemen inklusive Lösungsskizzen ermöglichen Ihnen eine optimale Klausurvorbereitung. Unsere Empfehlung: In Kombination mit dem Lehrbuch "Einführung in die internationale Rechnungslegung nach IFRS" erlaubt dieses Übungsbuch besonders effizientes und effektives Lernen und Üben. Beide Bücher sind eng verzahnt und verfügen über das gleiche Gliederungsschema. Trotzdem können Lehrbuch und Übungsbuch auch unabhängig voneinander verwendet werden. Inhalt: Wiederholungsfragen. Übungsaufgaben mit ausführlichen Musterlösungen. Ca. 25 Klausurthemen mit Mustergliederung und Lösungsskizze. Inhalt ausgerichtet an Lehrbuch.
EPUB
  • Deutsch
  • Herne
  • |
  • Deutschland
  • Studierende der BWL an Fachhochschulen und Universitäten. Studierende anderer Fachrichtungen mit BWL als Nebenfach. Teilnehmer an Bilanzbuchhalter-Kursen (national und international).
  • 24,64 MB
978-3-482-72932-4 (9783482729324)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Hanno Kirsch

- Studium der Betriebswirtschaftslehre (1985-90) und Promotion zum Dr. rer. pol. (1992) an der Universität Mannheim
- Tätigkeit im Konzernrechnungswesen der BASF-Gruppe, Ludwigshafen (1992-1996)
- Professur für Controllingorientierte Unternehmensrechnung an der FH Westküste, Heide (seit 1996) und Rektor der FH Westküste (seit 2003)
- Ablegen der Prüfungen zum Steuerberater (1999) und zum CPA (2002)
- Dozententätigkeit, u. a. Beck-Seminare, Management Circle, IfU-Institut
- Beratungstätigkeit bei der Einführung internationaler Rechnungslegungsstandards in deutschen Unternehmen
- Umfangreiche Veröffentlichungstätigkeit auf dem Gebiet der Rechnungslegung und des Controlling, insbesondere zur Internationalen Rechnungslegung
- Im NWB-Verlag u. a. erschienen: Einführung in die internationale Rechnungslegung nach IFRS, 8. Aufl., Herne 2012 sowie zahlreiche Beiträge in StuB, BBB und U&M

Teil 2: Lösungsteil


A. Wiederholungsfragen


Kapitel 1: Entwicklung und Bedeutung der internationalen Rechnungslegung


Antworten 1. Die zwischen IFRS und US-GAAP noch bestehenden inhaltlichen Differenzen werden aufgenommen, mit dem Ziel diese weiter zu reduzieren. Inhaltliche Differenzen zwischen den künftigen IFRS und US-GAAP sollen künftig schon vor Veröffentlichung der Exposure Drafts vermieden und damit die Harmonisierung zwischen IFRS und US-GAAP bereits im Entstehungszeitraum neuer Standards gesichert werden. 2. Die Aufgaben des Boards bestehen in: - Verabschiedung neuer IFRS-Standards bzw. Änderung bereits bestehender IFRS/IAS-Standards sowie Exposure Drafts, - Genehmigung der IFRIC-Interpretationen, - Festlegung der fachlichen Agenda, - Durchführung von Projektarbeiten. 3. Die Aufgaben des IFRS Interpretations Committee bestehen in: - Stellungnahme zu praktisch bedeutsamen Interpretations- und Anwendungsfragen auf Basis bestehender IAS/IFRS sowie des allgemeinen (Conceptual) Framework, - Abgabe von Empfehlungen an den Board zur Ergänzung bestehender oder zur Entwicklung neuer Standards bei Feststellung von Regelungslücken. 4. Diskussionspapier: Der IASB erarbeitet aufgrund des ersten Beratungs- und Koordinierungsprozesses zu einem Projekt ein Diskussionspapier, welches nach Zustimmung von mehr als der Hälfte der anwesenden Mitglieder des Board der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt wird. In diesem Diskussionspapier sind bereits die präferierten und die verworfenen Lösungsvorschläge für die mit einem Projekt im Zusammenhang stehenden Rechnungslegungsprobleme dargestellt. Die Kommentierungsfrist dauert in der Regel 90 Tage. Exposure Draft: Auf Basis des Diskussionspapiers und der hierzu eingegangenen Stellungnahmen der Öffentlichkeit entwickelt der Board in der nächsten Stufe den Exposure Draft. Für die Verabschiedung des Exposure Draft ist die Zustimmung von mindestens 10 der 16 Boardmitglieder erforderlich (vgl. Constitution.36). Der Exposure Draft wird der Öffentlichkeit mit einer erneuten Kommentierungsfrist von (in der Regel) 90 Tagen zugänglich gemacht. Die Auswertung der zum Exposure Draft eingehenden Stellungnahmen fließt in den Beratungsprozess bei Verabschiedung des endgültigen IFRS ein. 5. In Ausnahmesituationen (z. B. schwere Finanz- und Wirtschaftskrise) kann mit einer Zustimmung von 75 % im Rat der Treuhänder ein beschleunigter Standardsetzungsprozess beschlossen werden. Die Beschleunigung des Due Process besteht insbesondere in signifikanten Verkürzungen der Kommentierungszeiträume der Discussion Papers und/oder Exposure Drafts. 6. Eine Konzernrechnungslegungspflicht nach IFRS für deutsche Unternehmen (mit Sitz im Inland) besteht in folgenden Fällen: - § 315a Abs. 1 HGB: Konzernrechnungslegungspflicht für kapitalmarktorientierte Unternehmen. - § 315a Abs. 2 HGB sieht eine Konzernabschlusspflicht nach IFRS auch für diejenigen Unternehmen vor, die bis zum Abschlussstichtag die Zulassung eines Wertpapiers zum Handel an einem organisierten Kapitalmarkt beantragt haben. Darüber hinaus sieht § 315a Abs. 3 HGB...
BISAC Classifikation

Dateiformat: ePUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat ePUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

23,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen