Das Hotel

Roman
 
 
Random House ebook (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 12. Dezember 2011
  • |
  • 384 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-641-07196-7 (ISBN)
 
Willkommen im Hotel des Grauens

Einladend wirkt das Rushmore Inn zwar nicht gerade, aber der Profisportlerin Maria bleibt nichts anderes übrig, als sich dort ein Zimmer zu nehmen. Als ihr klar wird, dass hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht, ist es schon zu spät - denn aus dem Rushmore Inn reist niemand lebend wieder ab ...



Hinter dem Pseudonym Jack Kilborn verbirgt sich ein bekannter amerikanischer Drehbuch- und Thrillerautor. Sein hochgelobter erster Horrorroman Angst ist in den USA bereits Kult. Der Autor lebt und arbeitet in der Nähe von Chicago.
  • Deutsch
  • 0,64 MB
978-3-641-07196-7 (9783641071967)
3641071968 (3641071968)
weitere Ausgaben werden ermittelt
(S. 66-67)

Sie hat nicht die geringste Ahnung, welcher Tag oder Monat ist. Wenn sie danach geht, wie lang ihre Haare gewachsen sind, ist sie schon lange hier. Zehn Monate? Ein Jahr? Noch länger? Es ist unmöglich, aus der Depression aufzutauchen. Sie ist schlimmer als die Angst, schlimmer als die Misshandlungen, schlimmer als … Sie will an die letzte Sache lieber nicht denken. Aber es wird wieder passieren. Bald. Sehr bald. Es ist an der Zeit. Flucht ist unmöglich. Die Tür ist aus solidem Eisen, eingelassen in Beton. Sie darf nichts bei sich tragen, das als Waffe benutzt werden könnte.

Keinen Bleistift, nicht einmal einen Löffel. Einmal hat sie versucht, einen Hühnerknochen in ihrer Zelle zu verstecken. Sie wollte ihn an der Wand schärfen, ihn gegen sie einsetzen. Sie fanden ihn. Die Folgen waren fürchterlich. Widerstand wird bestraft. Mit Schlägen. Oder Essensentzug. Oder Schlimmerem. Viel, viel Schlimmerem. Früher hatte sie Albträume. Von ihnen. Insbesondere von einigen von ihnen. Den grausamsten. Den grausigsten.

Jetzt ist alles nur noch ein einziger Albtraum. Eine Zeit lang hat sie nichts mehr gegessen. Sie wollte sterben. Sie fesselten sie an einen Stuhl, steckten ihr einen Schlauch in den Rachen, drehten das Essen durch einen Fleischwolf und zwängten es durch den Schlauch. Außer Getreide und einem Hamburger zermahlten sie eine Ratte. Eine lebende Ratte samt Blut, Fell, Knochen und Quietschen. Aus dem Fleischwolf direkt in ihren Magen. Danach aß sie ihre Rationen. Der Boden ihrer Zelle ist blanke Erde. Die Tür aus Metall. Eine Matratze. Eine Handpumpe für Wasser, das sehr seltsam schmeckt. Einen Nachttopf aus Aluminium.

Und Bücher. Sie darf Bücher lesen. Irgendwelche alten Taschenbücher. Romane. Und Sachbücher. Über Präsidenten. Es ist schwer, sie zu lesen, denn die Lampe mit ihren fünfundzwanzig Watt gibt nicht viel Licht her, aber das stört sie nicht weiter. Sie trainiert jeden Tag. Das hilft ihr, die Zeit zu vertreiben und nicht wahnsinnig zu werden. Aber sie ist sich nicht sicher, wie lange sie noch bei Verstand bleiben kann. Sie hat Gewicht verloren und kann nicht so recht verstehen, warum sie überhaupt noch lebt. Wie sie das, was sie ihr antun, überleben kann. Sie ist nicht allein. Es gibt andere Gefangene. Sie weiß nicht, wie viele.

Mindestens drei. Vielleicht auch mehr. Reden wird sofort bestraft. Wann immer sie aus der Zelle geschleppt wird, streift man ihr eine Kapuze über den Kopf. Aber sie weiß, dass es andere gibt. Sie hat mit ihnen geflüstert. Mit einigen Freundschaft geschlossen, ohne ihre Gesichter zu kennen. Männer und Frauen in den Zellen nebenan. Doch sie bleiben niemals lange. Vielleicht werden sie verlegt. Vielleicht fliehen sie. In Wirklichkeit weiß sie jedoch, was mit ihnen geschieht. Dies ist ein Schlachthof. Hier kommt niemand lebend raus. Einmal hörte sie ein Baby schreien und musste weinen.

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

7,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen