Corporate Identity

Strategie nachhaltiger Unternehmensführung
 
 
Walhalla und Praetoria (Verlag)
  • 4. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. November 2016
  • |
  • 100 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8029-4414-7 (ISBN)
 
Corporate Identity ist Ziel, Herausforderung und dauerhafter Prozess. Anhand einer Fülle praktischer Beispiele und Materialien vermitteln die Autoren nachvollziehbare Konzepte und Wege zur Gestaltung einer nach innen und außen glaubwürdigen Unternehmensidentität. Der Leser findet zahlreiche praktische Tipps und Hilfen u.a. zur Leitbildentwicklung, Führung, Mitarbeiterkommunikation, Medien-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Mehrere Interviews mit nachhaltig agierenden Unternehmern und Leitbildbeispiele zeigen die Umsetzung in die Praxis.

Aus dem Inhalt:


CI-Konzept: CI-Modell, CI-Strategie, Nachhaltigkeitsdreieck
Leitbild eines Unternehmens, Unternehmensphilosophie
Verhalten von Geschäftsführung und Mitarbeitern: Einstellung, Führung und Kritik, Corporate Governance, Beschwerdemanagement und Corporate Social Responsibility
Mitarbeiterkommunikation
Öffentlichkeitsarbeit, Werbung und Sponsoring
Erscheinungsbild
CI-Strategie in der Praxis: Selbstbild-, Fremdbildanalyse, Planung, Umsetzung, CI-Controlling
Unternehmensimage
Praxis-Interviews
  • Deutsch
  • Regensburg
  • |
  • Deutschland
  • 26,14 MB
978-3-8029-4414-7 (9783802944147)
3802944143 (3802944143)
Waldemar Kiessling, Jahrgang 1950, Studium der Rechtswissenschaften: lic. iur; nach verschiedenen Managementaufgaben im Vertrieb und Personalwesen, Trainer und Berater bei Mercuri-Goldmann, Internationales Trainingsinstitut für Führung und Verkauf, München; Senior Consultant bei Henrion, Ludlow & Schmidt, Consultants in Corporate Identity, London; 1992 Gründung von KIESSLING & PARTNER, strategische Kommunikationsberatung, München; seit 2005 KIESSLING KOMMUNIKATION, Starnberg

Florian Babel, Jahrgang 1975, Studium der Betriebswirtschaftslehre: Dipl. Betriebswirt; geboren in Afghanistan, aufgewachsen auf den Philippinen, verwurzelt in der bayerischen Heimat; nach verschiedenen Managementaufgaben im Marketing und Unternehmensentwicklung im Mittelstand und bei einem Start-up-Unternehmen seit 2001 strategischer Berater, u.a. bei Boston Consulting Group, IBM Business Consulting, München/Detroit; seit 2006 Business Advisor für das IBM Management zu zentralen Fragestellungen erfolgreicher Geschäftsführung, München
1 - Corporate Identity [Seite 1]
1.1 - Inhaltsverzeichnis [Seite 5]
1.2 - Verzeichnis der Checklisten, Grafiken, Schaubilder und Cartoons [Seite 10]
1.3 - Vorwort [Seite 12]
1.4 - Vorwort zur 3. Auflage [Seite 14]
1.5 - Vorwort zur 4. Auflage [Seite 15]
1.6 - 1. Grundlagen zum Begriff Corporate Identity (CI) [Seite 17]
1.6.1 - 1.1 Wirtschaftliche, ökologische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen [Seite 17]
1.6.2 - 1.2 Die Bedeutung von Corporate Identity [Seite 19]
1.6.2.1 - 1.2.1 Zusammensetzung aus "Corporate" und "Identity" [Seite 20]
1.6.2.2 - 1.2.2 Historische Entwicklung von Corporate Identity [Seite 21]
1.6.3 - 1.3 Definitionen von Corporate Identity [Seite 23]
1.6.4 - 1.4 Verständnis der Autoren [Seite 23]
1.7 - 2. Corporate Identity (CI):Unterscheidung in CI-Modell - CI-Strategie und Erweiterung um das Nachhaltigkeitsdreieck [Seite 25]
1.7.1 - 2.1 CI-Modell [Seite 25]
1.7.2 - 2.2 CI-Modell im Nachhaltigkeitsdreieck [Seite 27]
1.7.3 - 2.3 CI-Strategie [Seite 29]
1.7.4 - 2.4 CI-Strategie im Nachhaltigkeitsdreieck [Seite 30]
1.8 - 3. Das Leitbild eines Unternehmens (Unternehmensphilosophie, Mission Statement) [Seite 31]
1.8.1 - 3.1 Ein Leitbild fu?r Unternehmen - Warum? [Seite 31]
1.8.2 - 3.2 Defi nitionen des Begriffs Leitbild [Seite 32]
1.8.3 - 3.3 Verständnis der Autoren [Seite 32]
1.8.4 - 3.4 Fu?nf Funktionen eines Leitbilds [Seite 33]
1.8.4.1 - 3.4.1 Orientierungsfunktion [Seite 33]
1.8.4.2 - 3.4.2 Motivationsfunktion [Seite 33]
1.8.4.3 - 3.4.3 Identifikations- und Integrationsfunktion [Seite 34]
1.8.4.4 - 3.4.4 Positionierung im Markt [Seite 34]
1.8.4.5 - 3.4.5 Originalitätsfunktion [Seite 34]
1.8.5 - 3.5 Inhalte eines Leitbilds [Seite 35]
1.8.5.1 - 3.5.1 Leitidee als Verschriftung der Vision [Seite 35]
1.8.5.2 - 3.5.2 Leitsätze [Seite 37]
1.8.5.2.1 - 3.5.2.1 Werte [Seite 37]
1.8.5.2.1.1 - Praxisbeispiel Voss AG [Seite 42]
1.8.5.2.1.2 - Praxisbeispiel Alfred Ritter GmbH & Co. KG [Seite 46]
1.8.5.2.1.3 - Praxisbeispiel Das Kreative Haus [Seite 47]
1.8.5.2.1.4 - Praxisbeispiel Private Weissbierbrauerei G. Schneider & Sohn GmbH [Seite 47]
1.8.5.2.2 - 3.5.2.2 Zweck des Unternehmens (Abgrenzung zur Vision) [Seite 48]
1.8.5.2.3 - 3.5.2.3 Geschichte des Unternehmens [Seite 48]
1.8.5.2.3.1 - PraxisbeispielAlfred Ritter GmbH & Co. KG [Seite 49]
1.8.5.2.4 - 3.5.2.4 Strategische Prozesse und Planung [Seite 50]
1.8.5.2.4.1 - PraxisbeispielNeumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger e. K. [Seite 51]
1.8.5.2.5 - 3.5.2.5 Energie in der Organisation [Seite 51]
1.8.5.3 - 3.5.3 Leitmotto [Seite 52]
1.8.6 - 3.6 Entwicklung eines Leitbilds [Seite 53]
1.8.6.1 - 3.6.1 Vorbereitung eines Leitbild-Workshops [Seite 54]
1.8.6.2 - 3.6.2 Workshop-Design aus der Praxis [Seite 55]
1.8.6.2.1 - Praxisbeispiel: X-AG [Seite 55]
1.8.6.3 - 3.6.3 Kommunikation des Leitbilds nach innen und außen [Seite 57]
1.8.7 - 3.7 Grenzen eines Leitbilds [Seite 59]
1.9 - 4. Corporate Behavior (CB): Leitlinien zum Verhalten von Geschäftsfu?hrung und Mitarbeitern [Seite 61]
1.9.1 - 4.1 Definitionen von Corporate Behavior [Seite 61]
1.9.2 - 4.2 Verständnis der Autoren [Seite 62]
1.9.3 - 4.3 Leitlinien und Umsetzung nach innen [Seite 63]
1.9.3.1 - 4.3.1 Einstellungsprozedere [Seite 64]
1.9.3.1.1 - Praxisbeispiel X-AG: Präambel des Einstellungsmanuals [Seite 66]
1.9.3.2 - 4.3.2 Fu?hrung und Kritik [Seite 67]
1.9.3.2.1 - Praxisbeispiel Alfred Ritter GmbH & Co. KG [Seite 68]
1.9.4 - 4.4 Leitlinien und Umsetzung nach außen [Seite 70]
1.9.4.1 - 4.4.1 Corporate Governance und Deutscher Corporate GovernanceKodex (DCGK) [Seite 70]
1.9.4.1.1 - Praxisbeispiel Hilti Gruppe [Seite 71]
1.9.4.2 - 4.4.2 Beschwerdemanagement [Seite 72]
1.9.4.2.1 - Praxisbeispiel Schindlerhof Klaus Kobjoll GmbH [Seite 75]
1.9.5 - 4.5 Corporate Social Responsibility (CSR) [Seite 75]
1.9.5.1 - 4.5.1 Definitionen von Corporate Social Responsibility [Seite 77]
1.9.5.2 - 4.5.2 Verständnis der Autoren [Seite 78]
1.10 - 5. Corporate Communications (CC): Regeln fu?r die Kommunikation nach innen und außen [Seite 81]
1.10.1 - 5.1 Definition von Corporate Communications [Seite 81]
1.10.2 - 5.2 Verständnis der Autoren [Seite 82]
1.10.3 - 5.3 Leitlinien zur Kommunikation nach innen - Mitarbeiterkommunikation [Seite 84]
1.10.3.1 - 5.3.1 Intranet als Leitmedium der internen Kommunikation [Seite 84]
1.10.3.1.1 - Praxisbeispiel IBM [Seite 88]
1.10.3.2 - 5.3.2 Mitarbeiterveranstaltungen [Seite 89]
1.10.4 - 5.4 Leitlinien zur Kommunikation nach außen / Unternehmenskommunikation [Seite 90]
1.10.4.1 - 5.4.1 Öffentlichkeitsarbeit u?ber die Medien [Seite 91]
1.10.4.1.1 - 5.4.1.1 Die Medien als Partner [Seite 91]
1.10.4.1.2 - 5.4.1.2 Mediengerechtes Auftreten [Seite 93]
1.10.4.1.3 - 5.4.1.3 Medienarbeit geht nicht nebenher [Seite 95]
1.10.4.1.3.1 - Praxisbeispiel Mu?nchner Informationszentrum fu?r Männer e.V. [Seite 96]
1.10.4.2 - 5.4.2 Werbung im Kontext von CI [Seite 97]
1.10.4.2.1 - Praxisbeispiel Alfred Ritter GmbH & Co. KG [Seite 98]
1.10.4.3 - 5.4.3 Sponsoring im Kontext von CI [Seite 99]
1.10.4.3.1 - Praxisbeispiel IBM GmbH [Seite 100]
1.11 - 6. Corporate Design (CD): Erscheinungsbild des Unternehmens [Seite 101]
1.11.1 - 6.1 Definitionen von Corporate Design [Seite 101]
1.11.2 - 6.2 Verständnis der Autoren [Seite 102]
1.11.3 - 6.3 Leitlinien fu?r das Erscheinungsbild [Seite 103]
1.11.3.1 - 6.3.1 Die Gestaltungselemente [Seite 103]
1.11.3.1.1 - 6.3.1.1 Logo [Seite 104]
1.11.3.1.1.1 - PraxisbeispielMu?nchner Informationszentrum fu?r Männer e.V. [Seite 104]
1.11.3.1.2 - 6.3.1.2 Schriften [Seite 105]
1.11.3.1.3 - 6.3.1.3 Farben und Pictogramme [Seite 106]
1.11.3.1.4 - 6.3.1.4 Bildliche Darstellungen [Seite 106]
1.11.3.2 - 6.3.2 Bereiche der visuellen Kommunikation [Seite 106]
1.11.3.2.1 - 6.3.2.1 Grafik-Design [Seite 106]
1.11.3.2.2 - 6.3.2.2 Intranetdesign [Seite 106]
1.11.3.2.3 - 6.3.2.3 Produktdesign [Seite 108]
1.11.3.2.4 - 6.3.2.4 Architektur [Seite 109]
1.12 - 7. CI-Strategie in der Praxis [Seite 111]
1.12.1 - 7.1 Unternehmen im Wandel [Seite 111]
1.12.1.1 - 7.1.1 Wie sieht die Zukunft unseres Unternehmens aus? [Seite 112]
1.12.1.2 - 7.1.2 Welche Anlässe fu?hren zu Überlegungen einer CI-Strategie? [Seite 112]
1.12.2 - 7.2 Startvoraussetzungen einer erfolgreichen CI-Strategie [Seite 113]
1.12.2.1 - 7.2.1 Bekenntnis der Geschäftsfu?hrung zur CI-Strategie [Seite 113]
1.12.2.2 - 7.2.2 Bekenntnis der Mitarbeiter zur CI-Strategie [Seite 114]
1.12.2.3 - 7.2.3 Eigenständige und ausschließliche CI-Verantwortlichkeit im Unternehmen [Seite 114]
1.12.2.4 - 7.2.4 Konstitution eines CI-Projektteams [Seite 115]
1.12.2.5 - 7.2.5 Auswahl eines passenden CI-Coach [Seite 115]
1.12.3 - 7.3 Durchfu?hrung einer CI-Strategie [Seite 116]
1.12.3.1 - 7.3.1 Analyse der Ist-Situation [Seite 116]
1.12.3.1.1 - 7.3.1.1 Selbstbildanalyse [Seite 116]
1.12.3.1.1.1 - 7.3.1.1.1 Leitfadengestu?tzte Interviews mit den Fu?hrungskräften [Seite 116]
1.12.3.1.1.2 - 7.3.1.1.2 Schriftliche Mitarbeiterbefragung auf anonymer Basis und Auswertung durch externe Agentur [Seite 118]
1.12.3.1.2 - 7.3.1.2 Fremdbildanalyse [Seite 118]
1.12.3.1.2.1 - 7.3.1.2.1 Kundenbefragung [Seite 119]
1.12.3.1.2.2 - 7.3.1.2.2 Medienanalyse [Seite 120]
1.12.3.2 - 7.3.2 Planung [Seite 121]
1.12.3.2.1 - 7.3.2.1 Vereinbarung geeigneter Ziele [Seite 122]
1.12.3.2.2 - 7.3.2.2 Festlegung der Maßnahmen [Seite 123]
1.12.3.2.3 - 7.3.2.3 Festlegung von Budget- und Ressourcenvolumen [Seite 123]
1.12.3.2.4 - 7.3.2.4 Aufstellung eines Zeitplans [Seite 123]
1.12.3.3 - 7.3.3 Umsetzung [Seite 124]
1.12.3.3.1 - 7.3.3.1 Erarbeitung der Inhalte [Seite 124]
1.12.3.3.2 - 7.3.3.2 Etablierung der Inhalte im Unternehmen [Seite 125]
1.12.3.4 - 7.3.4 CI-Controlling [Seite 125]
1.12.4 - 7.4 Der CI-Coach: Rolle und Aufgaben [Seite 127]
1.13 - 8. Corporate Image (Unternehmensimage) [Seite 129]
1.13.1 - 8.1 Definition von Corporate Image [Seite 129]
1.13.2 - 8.2 Verständnis der Autoren [Seite 130]
1.13.3 - 8.3 Unternehmensimage bei den Mitarbeitern / Innenverhältnis [Seite 131]
1.13.4 - 8.4 Unternehmensimage im wirtschaftlichen und gesellschaftlichenUmfeld / Außenverhältnis [Seite 131]
1.14 - 9. Interviews zum Thema Corporate Identity: Welches Verständnis von Corporate Identity ist in der Praxis zu finden? [Seite 133]
1.15 - 10. Schlussbetrachtung [Seite 165]
1.16 - Glossar [Seite 167]
1.17 - Anhang: Ausgewählte Leitbilder [Seite 169]
1.18 - Die Autoren [Seite 195]
1.19 - Literaturverzeichnis [Seite 196]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

20,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

20,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok