Verlauf und Zielsetzung des Ayodhya-Konflikts. Liegen die Ursachen in der Religion oder in der Politik?

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 14. Mai 2020
  • |
  • 11 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-16747-7 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Indologie, Note: 2,0, Georg-August-Universität Göttingen (Center for Modern Indian), Veranstaltung: Vertiefungsmodul Moderne Geschichte Indiens, Sprache: Deutsch, Abstract: Immer wieder kommt es zu religiösen Ausschreitungen in Indien, durch die zahlreiche unschuldige Menschen ums Leben kommen. Im Rahmen dieser Arbeit soll die Frage beantwortet werden, ob es bei den Ausschreitungen in Bombay eher um Religion oder um Politik geht. Im ersten Teil gehe ich auf das Thema "Ayodhya-Konflikt" ein. Hierbei sollen primär die Fragen beantwortet werden, um was für einen Konflikt es sich hier handelt, wer die Verursacher sind und aus welchem Grund diese die Moschee zerstört haben. Hierfür verwende ich die Texte von Wolf und Thakur, die sich ausführlich mit dem Thema auseinandersetzen. Im Hauptteil wird daraufhin der Verlauf des Ayodhya-Konflikts näher betrachtet und auf die Unruhen in Bombay übergeleitet. Diese werden ausführlich erläutert, denn 1992 hatte Indien eine seiner gewalttätigsten Spannungen erlebt. Ich berichte hierfür detailliert über die Unruhen, um die Grausamkeit, die die Bevölkerung im Winter 1992/1993 erlebt hat, darzustellen. Im Folgenden analysiere ich die Partei Shiv Sena, um zu überprüfen, aus welchen Interessen die Partei die Unruhen animiert hat? Anschließend im Schlussteil fasse ich die Ergebnisse meiner Analyse zusammen und stelle Gemeinsamkeiten und Differenzen heraus. Mit Hilfe dieser Ergebnisse formuliere ich daraufhin meinen persönlichen Standpunkt zur Ausgangsfrage dieser Arbeit.
  • Deutsch
  • 0,55 MB
978-3-346-16747-7 (9783346167477)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen