Narratives of Inequality

Postcolonial Literary Economics
 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 8. November 2017
  • |
  • IX, 229 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-59957-1 (ISBN)
 
This book reveals the economic motivations underpinning colonial, neocolonial and neoliberal eras of global capitalism that are represented in critiques of inequality in postcolonial fiction. Today's economic inequality, suffered disproportionately by indigenous and minority groups of postcolonial societies in both developed and developing countries, is a direct outcome of the colonial-era imposition of capitalist structures and practices. The longue durée, world-systems approach in this study reveals repeating patterns and trends in the mechanics of capitalism that create and maintain inequality. As well as this, it reveals the social and cultural beliefs and practices that justify and support inequality, yet equally which resist and condemn it.
Through analysis of narrative representations of wealth accumulation and ownership, structures of internal inequality between the rich and the poor within cultural communities, and the psychology of capitalism that engenders particular emotions and behaviour, this study brings postcolonial literary economics to the neoliberal debate, arguing for the important contribution of the imaginary to the pressing issue of economic inequality and its solutions.
1st ed. 2017
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
Bibliographie
  • 2,85 MB
978-3-319-59957-1 (9783319599571)
3319599577 (3319599577)
10.1007/978-3-319-59957-1
weitere Ausgaben werden ermittelt
Melissa Kennedy is Guest Professor of Literature and Culture Studies at the University of Vienna, Austria. She publishes on New Zealand and Maori fiction as well as materialist approaches to poverty and wealth in postcolonial and world fiction. Her work brings together literature and economics, both disciplines that narrativise human interaction. She is the author of Striding Both Worlds: Witi Ihimaera and New Zealand Literary Tradition (2011).
1. Introduction.- 2. Colonial Capitalism.- 3. Neocolonialism.- 4. Global Neoliberalism.- 5. Conclusion.- Works Cited.- Index.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok