Onkologische Chirurgie bei alten Patienten

Risikoassessment, Therapiewahl, Limitationen
 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 15. September 2016
  • |
  • XIV, 257 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-662-48712-9 (ISBN)
 
Systematisch und fundiert sind in diesem Buch die Besonderheiten dargestellt, die in der onkologischen Chirurgie bei alten Patienten zu berücksichtigen sind. Bereits bei der Indikationsstellung sind patientenspezifische und organspezifische Limitierungen zu beachten. Beim Therapiekonzept und dem chirurgisch-technischen Vorgehen können Modifikationen erforderlich sein, ebenso bei der Operationsvorbereitung. Kapitel zu den wichtigsten Tumorentitäten geben Informationen und Entscheidungshilfen zum altersgerechten Vorgehen und werden durch persönliche Empfehlungen des jeweiligen Autors abgerundet.
1. Aufl. 2016
  • Deutsch
  • Heidelberg
  • |
  • Deutschland
Springer Berlin
  • 50
  • |
  • 32 farbige Abbildungen, 24 s/w Abbildungen, 50 farbige Tabellen
  • |
  • 24 schwarz-weiße und 32 farbige Abbildungen, 50 farbige Tabellen, Bibliographie
  • 12,66 MB
978-3-662-48712-9 (9783662487129)
10.1007/978-3-662-48712-9
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr.med. Tobias Keck, Direktor der Klinik für Chirurgie am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck; Prof. Dr.med. Ulrich T. Hopt, Direktor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Universitätsklinikums Freiburg.

Demographische Entwicklung und Krebsentwicklung in Deutschland.- Physiologisches und chronologisches Alter, Frailty.- Klinisch onkologisch-chirurgische Studien.- Altersspezifische Mechanismen der Karzinogenese.- Krebsscreening.- Allgemeinzustand und Begleiterkrankungen.- Entscheidung für oder gegen eine Operation im Gespräch mit dem alten Patienten.- Perioperative anästhesiologische Risikoabschätzung und Intensivtherapie.- Minimal-invasive Chirurgie.- Neoadjuvante und adjuvante Therapie.- Rehabilitation.- Nachsorge.- Verzicht auf invasive Maßnahmen.- Ösophaguskarzinom.- Magenkarzinom.- Kolorektale Lebermetastasen.- Gallenwegskarzinome.- Pankreasneoplasien.- Kolorektales Karzinom.- Neuroendokrine Tumoren.- Primäre Lungentumoren.- Primäre und sekundäre Malignome des Peritoneum.- Weichteilsarkome.

DNB DDC Sachgruppen

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

22,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen