Telenotarzt

Berufsrecht, Haftungsrecht, Medizinprodukterecht, Datenschutzrecht
 
 
Nomos (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 21. Juli 2021
  • |
  • 126 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7489-2078-6 (ISBN)
 
Im Zuge der Digitalisierung des Gesundheitswesens werden Telenotarztsysteme etabliert. Diese bezwecken eine Verbesserung der Notfallversorgung. Die vorliegende Schrift analysiert die aufgeworfenen berufsrechtlichen, haftungsrechtlichen, medizinprodukterechtlichen und datenschutzrechtlichen Fragestellungen. Sie basiert auf einem Rechtsgutachten im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen, wendet sich an Entscheidungsträger im Gesundheitswesen. Die Autoren sind ausgewiesene Experten des Medizinrechts und des Haftungsrechts.
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Cover
  • Teil 1. Einführung
  • I. Einsatz der Telemedizin im Gesundheits- und Rettungswesen
  • II. Begriffsbestimmung
  • 1. Gesundheitstelematik und Telemedizin
  • 2. Präklinische Notfallmedizin und Notfallversorgung
  • III. Das Rettungswesen als Institution der präklinischen Notfallmedizin
  • 1. Rechtliche Rahmenbedingungen und Organisation des Rettungsdienstes in Nordrhein-Westfalen
  • 2. Das Rettungsfachpersonal
  • 3. Kompetenzverteilung im Rettungswesen
  • a. Horizontale und vertikale Arbeitsteilung
  • b. Vertrauensgrundsatz
  • Teil 2. Medizinrechtliche Fragestellungen des Telenotarzt-Systems NRW
  • I. Zielsetzung und Einsatzmöglichkeiten des Telenotarzt-Systems
  • II. Rechtliche und technische Durchführbarkeit
  • 1. Das Telenotarzt-System und fachliche Standards
  • a. Der fachliche Standard in der Notfallmedizin
  • b. Der Facharztstandard in der Notfallmedizin
  • 2. Das Telenotarzt-System und die ärztliche Therapiefreiheit
  • 3. Vereinbarkeit des Telenotarzt-Systems mit den Bestimmungen des § 7 Abs. 4 MBO-Ä
  • 4. Einsatzrahmen des Rettungsfachpersonals - Neuerungen durch das NotSanG
  • a. Arztvorbehalt und eingeschränkte Heilkundebefugnis von Notfallsanitätern
  • b. Kompetenzen der Notfallsanitäter
  • aa. Bisherige Rechtslage nach § 4 NotSanG
  • (1) § 4 Abs. 2 Nr. 1 NotSanG - Aufgaben in eigenverantwortlicher Ausführung
  • (2) § 4 Abs. 2 Nr. 2 NotSanG - Aufgaben im Rahmen der Mitwirkung
  • bb. Neuregelung des § 2a NotSanG
  • 5. Delegation ärztlicher Leistungen durch den Telenotarzt
  • 6. Aufklärung und Einwilligung beim Einsatz des Telenotarzt-Systems
  • a. Grundlagen der ärztlichen Aufklärungspflicht
  • b. Aufklärung über den Einsatz eines Telenotarztes
  • c. Aufklärungszuständigkeit
  • Teil 3. Haftungsrechtliche Fragestellungen
  • I. Haftungsrechtliche Grundsatzfragen
  • II. Amtshaftung bei Tätigkeit der (Tele)Notärzte in NRW
  • 1. Rechtliche Grundlagen
  • 2. Tatbestandsvoraussetzungen
  • a. Ausübung eines öffentlichen Amtes durch die (Tele)Notärzte
  • b. Verletzung einer drittbezogenen Amtspflicht
  • c. Innenregress und Eigenhaftung bei notärztlicher Tätigkeit
  • 3. Rechtliche Stellung des Telenotarztes
  • a. Rechtliche Stellung im Verhältnis zum Patienten
  • b. Rechtliche Stellung im Verhältnis zum Notarzt vor Ort
  • c. Rechtliche Stellung im Verhältnis zum Notfallsanitäter
  • 4. Besonderheiten der Zusammenarbeit zwischen Notarzt und Telenotarzt
  • III. Haftung des Notfallsanitäters
  • 1. Einschlägiges Haftungsregime für den Notfallsanitäter
  • 2. Rückgriffsmöglichkeiten
  • IV. Haftung für Organisations- und Kommunikationsfehler
  • Teil 4. Medizinproduktrechtliche Beurteilung des Telenotarzt-Systems
  • I. Ziel des Medizinprodukterechts
  • II. Einordnung als Medizinprodukt
  • III. Anforderungen der Medizinproduktebetreiberverordnung
  • IV. Produkthaftung
  • Teil 5. Datenschutzrechtliche Aspekte des Einsatzes des Telenotarzt-Systems
  • I. Einleitung
  • II. Anwendbares Datenschutzrecht im Notarzt- und Rettungsdienst NRW
  • III. Maßgebliche datenschutzrechtliche Anforderungen für das Telenotarzt-System
  • 1. Personenbezogene Daten / Gesundheitsdaten
  • 2. Verarbeitung personenbezogener Daten einschl. Gesundheitsdaten
  • 3. Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung / Erlaubnistatbestände, Art. 6 DS-GVO
  • a. Allgemeines zu den Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen
  • b. Einzelne Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen
  • aa. Rechtfertigung durch Einwilligung
  • bb. Schutz lebenswichtiger Interessen bei Einwilligungsunfähigkeit
  • cc. Versorgung im Gesundheitsbereich
  • 4. Grundsatz der Datenminimierung, Art. 5 Abs. 1 lit. c) DS-GVO
  • 5. Datensicherheit, Art. 32 DS-GVO
  • IV. Datenschutz und Schweigepflicht beim Einsatz des Telenotarzt-Systems
  • Teil 6. Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse
  • I. Medizinrechtliche Fragestellungen
  • II. Haftungsrechtliche Fragestellungen
  • III. Medizinprodukterecht
  • IV. Datenschutzrechtliche Aspekte
  • V. Ausblick
  • Literaturverzeichnis
DNB DDC Sachgruppen
BISAC Classifikation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

32,00 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen