Stationenlernen im Geschichtsunterricht

Allgemeine und fachspezifische Momente
 
 
Wochenschau Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 31. August 2016
  • |
  • 88 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7344-0345-3 (ISBN)
 
Dass zeitgemäßer Geschichtsunterrichts mehr bedeutet als Zahlen und Fakten, beweist ein Blick in aktuelle Lehrbücher. Mit der breiten Öffnung der Themen geht auch eine Öffnung der Unterrichtsformen einher. Das Lernen an Stationen bietet Schülerinnen und Schülern vielerlei Möglichkeiten, sich in differenzierender und individualisierender Form Lerninhalten zu nähern. Lehrerinnen und Lehrern bietet es die Möglichkeit, in beratender und moderierender Funktion tätig zu sein.
Das vorliegende Buch skizziert Chancen und Grenzen des Stationenlernens für den Geschichtsunterricht. Anhand zahlreicher Beispiele werden die Gestaltungsschritte von der Planungs- bis zur Nachbereitungsphase dargestellt.
  • Deutsch
  • Schwalbach
  • |
  • Deutschland
  • Für höhere Schule und Studium
  • |
  • Für Grundschule und weiterführende Schule
  • 3,70 MB
978-3-7344-0345-3 (9783734403453)
3734403456 (3734403456)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Sibylle Kampl, Mag. phil./BEd, Studium der Kunstgeschichte an der Universität Salzburg, Lehramt für Deutsch und Geschichte an der PH Salzburg. Unterrichtstätigkeit im Bereich der Neuen Mittelschule, freiberuflich tätig als Kunsthistorikerin und Kunst- und Kulturvermittlerin.
1. Einleitung

2. Stationenlernen

2.1 Einordnung

2.2 Theoretische Modelle und empirische Befunde

2.3 Begrifflichkeiten

2.4 Angebote allgemein

2.5 Angebote Geschichte

2.6 Prinzipien

2.7 Förderliche Aspekte aus Sicht der Lernenden

2.8 Förderliche Aspekte aus Sicht der Lehrenden

2.9 Grenzen

2.10 Chancen für den Geschichtsunterricht

3. Gestaltung des Stationenlernens

3.1 Planungsphase

3.2 Impulsphase

3.3 Arbeitsphase

3.4 Präsentationsphase

3.5 Nachbereitung

Literaturhinweise

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

9,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok