Klassischer Realismus nach Morgenthau. Handelten die USA im Irakkrieg nach den Grundsätzen des klassischen Realismus?

 
 
GRIN Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 20. April 2021
  • |
  • 18 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-346-39089-9 (ISBN)
 
Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Internationale Beziehungen, Note: 2,3, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit dem Vorgehen der USA im Irakkrieg und untersucht das Handeln der Bush-Regierung unter Zugrundelegung der Grundsätze der Denkschule des klassischen Realismus nach Hans J. Morgenthau. Hierzu wird zunächst ein allgemeiner Überblick und eine Einleitung in die Denkschule des klassischen Realismus nach Morgenthau gegeben. Anschließend werden die sechs Grundsätze des Realismus, der Umgang mit Macht und Interesse sowie das Verständnis für die Sichtweise dieser Denkschule auf Menschen und deren Moral erläutert. Im nächsten Schritt wird die Entstehung des Irakkrieges mit der Beteiligung der USA, der Ablauf und das damit verbundene außenpolitische Vorgehen der USA unter Präsident Bush erläutert, um eine nachvollziehbare Bewertung abgeben zu können. Unter der Präsidentschaft von George W. Bush, dem 43. Präsidenten der USA fand ein Strukturwandel der amerikanischen Politik statt. Insbesondere die Außenpolitik der Bush-Regierung veränderte sich deutlich, welche den Anspruch einer Weltführungspolitik der USA verstärkte. Unter anderem stieg Bush aus dem Kyoto-Protokoll aus und lehnte das Zusatzprotokoll zur Biowaffenkonvention ab. Er zog die amerikanische Unterschrift unter der Errichtung eines internationalen Strafgerichtshofs zurück und schürte den Konflikt zwischen Taiwan und der Volksrepublik China, indem er erstmals Waffen zum Angriff an Taiwan zu liefern versprach.
  • Deutsch
  • 0,53 MB
978-3-346-39089-9 (9783346390899)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

12,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen