Der vereinbarte Rang von Grundstücksrechten.

 
 
Duncker & Humblot (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. Januar 2022
  • |
  • 121 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-428-46805-8 (ISBN)
 
Reihe Schriften zum Bürgerlichen Recht - Band 124
  • Dissertationsschrift
  • |
  • 1989
  • |
  • Universität Passau
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • 12,45 MB
978-3-428-46805-8 (9783428468058)
10.3790/978-3-428-46805-8
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Intro
  • Inhaltsverzeichnis
  • Einführung
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Erster Teil: Grundlagen und Meinungsstand
  • § 1 Herkömmliche Darstellungen, Ergebnisse, Streitfragen
  • I. § 879 Abs. 1 BGB (ohne Vermerke) und die "formelle Rechtskraft"
  • 1. Einhelligkeit bei § 17 GBO
  • 2. Störungen innerhalb einer Abteilung
  • 3. Störungen bei Eintragungen in verschiedenen Abteilungen
  • II. "Besondere Rangvereinbarung"
  • "abweichende Bestimmung" gem. § 879 Abs. 3 BGB
  • Vermerke
  • 1. Bestandsaufnahme der Vermerkgattungen und Terminologie
  • 2. Bestandsaufnahme allgemeiner Aussagen zu § 879 Abs. 3 BGB
  • 3. Mannigfaltige Einzellösungen
  • III. Rangänderung
  • IV. Rangvorbehalt
  • V. Auswahl sonstiger Fragen
  • 1. Zu Unrecht gelöschte Rechte
  • 2. Undatierte Rechte
  • VI. Schuldrechtlicher Ausgleich
  • § 2 Das "Wesen" des Ranges
  • § 3 Zusammenfassung
  • Zweiter Teil: Das einigungsabhängige Skriptursystem
  • § 4 Einführung und Darstellung
  • § 5 Auslegung des Gesetzes
  • I. Sprachlich-grammatikalische Auslegung
  • 1. § 879 Abs. 1 und 2 BGB ohne Rangvermerke
  • 2. Wortlaut des § 879 Abs. 3 BGB und Rangvermerke
  • 3. Bezug zu §§ 873 ff, 891 ff BGB
  • 4. Vormerkung und Zwangshypothek
  • 5. Bezug zu §§ 880, 881 BGB
  • 6. Zwischenergebnis
  • II. Entstehungsgeschichte
  • 1. Die historische Auslegung in bisherigen Stellungnahmen
  • 2. Der negative Aussagegehalt der Materialien zu § 879 BGB
  • 3. prior tempore
  • 4. Rückschlüsse aus dem Normierungszusammenhang
  • 5. Zwischenergebnis
  • III. Systematik und ratio des Gesetzes
  • 1. Uneingetragene Rechte, gesetzlicher Vorrang, Zwangsvollstreckung
  • 2. "Ordnungsvorschriften"
  • 3. Systematik des § 879 Abs. 1 BGB
  • 4. Bezug von § 879 Abs. 1 und 2 zu §§ 873 ff BGB
  • a) Ordnung der Prinzipien
  • b) Prinzipienbezug des Ranges
  • c) Die Auffassung von Heck
  • d) § 879 Abs. 2 BGB
  • e) Einigung und Eintragung bei Recht und Rang
  • aa) Erfordert der Rang grundsätzlich eine Einigung?
  • bb) Einigungsverbund bei Recht und Rang
  • cc) Teil- oder Gesamtunrichtigkeit des Grundbuchs
  • 5. Systematik innerhalb der §§ 879 bis 881 BGB
  • a) Ausgangspunkt
  • b) Allgemeine Deduktion von §§ 880 f zu § 879 Abs. 1 BGB
  • c) Prüfungsvorgehen vom Fremdkörper zur Regel
  • d) Zwischenergebnis
  • Dritter Teil: Die dingliche Rangeinigung
  • § 6 Ausgangspunkte
  • § 7 Existenz und Inhalt der rangbezogenen Einigung
  • Vierter Teil: Übertragung auf Einzelfragen
  • § 8 Verlautbarungen gem. § 879 Abs. 1 BGB
  • § 9 Konsequenzen im Rahmen des § 17 GBO
  • § 10 Vermerkfragen und Rangvorbehalt
  • I. Vermerke im Rahmen des § 879 BGB
  • II. Rangänderung
  • III. Rangvorbehalt
  • § 11 Sonderfragen
  • I. Versehentliche Löschung
  • II. Undatierte Rechte
  • § 12 Schuldrechtliche Folgerungen
  • Ergebnisse
  • Literatur

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

29,90 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen