8D - Systematisch Probleme lösen

 
 
Hanser, Carl (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. September 2017
  • |
  • 128 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-446-45240-4 (ISBN)
 
Systematisch und teamorientiert Probleme lösen!

- Nachhaltig Probleme verhindern
- Direkt in Ihre Praxis umsetzbar
- Arbeitshilfen zum Download

8D ist eine sehr effektive und effiziente Vorgehensweise zum systematischen Lösen von Problemen. Wird ein Problem erkannt, so ist eine bestimmte Abfolge von Schritten zu durchlaufen. 8D kann für alle anfallenden Probleme ange-wandt werden und löst diese nachhaltig. Dieser Pocket Power-Band beschreibt diese Methode und zeigt, wie sie umgesetzt und langfristig implementiert wird.
weitere Ausgaben werden ermittelt
Der Herausgeber
Prof. Dr.-Ing. Gerd F. Kamiske, ehemals Leiter der Qualitätssicherung im Volkswagenwerk Wolfsburg und Universitätsprofessor für Qualitätswissenschaft an der TU Berlin, verbindet Praxis und Wissenschaft in idealer Weise.
Seine umfangreichen Erfahrungen in verantwortlicher Linien- und Projektarbeit im In- und Ausland einerseits und in Lehre und Forschung andererseits garantieren einen praxisnahen Wissenstransfer in Form dieser Pocket-Power-Reihe zum Nutzen jeden Lesers.

Die Autoren
Dipl.-Ing. Dr. Berndt Jung ist Geschäftsführer der Jung + Partner Management GmbH, Vorstand von StEP-Up - Unternehmensplattform zur Steigerung von Effektivität und Pro-duktivität und Lektor an mehreren Hochschulen.
Dipl.-Ing. Stefan Schweißer ist Managing Partner und Produktmanager für die Fachthe-men »Werkzeuge zur Produkt- und Prozessoptimierung« und »Six Sigma« bei der Jung + Partner Management GmbH sowie Lektor an mehreren Hochschulen.
Dipl.-Ing. Dr. Johann Wappis ist Vorstand von StEP-Up - Unternehmensplattform zur Steigerung von Effektivität und Produktivität, selbstständiger Trainer und Coach sowie Lektor an mehreren Hochschulen.
1 - Inhalt [Seite 4]
2 - 1Einleitung [Seite 6]
2.1 - 1.1 Aufbau des Buches [Seite 6]
2.2 - 1.2 Probleme lösen und kontinuierlich verbessern [Seite 8]
3 - 2Problemlösung nach 8D [Seite 16]
3.1 - 2.1 8D im Überblick [Seite 16]
3.2 - 2.2 Die acht Schritte im Detail [Seite 20]
3.3 - 2.3 Zusammenspiel der acht Schritte [Seite 35]
3.4 - 2.4 Beispiele für 8D-Anwendungen [Seite 37]
4 - 3 Werkzeuge im Problemlösungsprozess [Seite 46]
4.1 - 3.1 5W1H-Methode [Seite 46]
4.2 - 3.2 Arbeitsplan [Seite 48]
4.3 - 3.3 Audit-Checkliste [Seite 49]
4.4 - 3.4 Balkendiagramm [Seite 50]
4.5 - 3.5 Brainstorming [Seite 51]
4.6 - 3.6 Erprobungsplan [Seite 54]
4.7 - 3.7 Fehlersammelkarte [Seite 55]
4.8 - 3.8 FMEA - Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse [Seite 57]
4.9 - 3.9 FMEA-Software/FMEA-Datenbank [Seite 60]
4.10 - 3.10 Fünfmal "Warum?" [Seite 61]
4.11 - 3.11 Histogramm [Seite 64]
4.12 - 3.12 Instandhaltungsplan [Seite 69]
4.13 - 3.13 Komponententausch [Seite 70]
4.14 - 3.14 Konstruktionsrichtlinie [Seite 75]
4.15 - 3.15 Korrelationsdiagramm [Seite 76]
4.16 - 3.16 Nutzwertanalyse [Seite 80]
4.17 - 3.17 Paarweiser Vergleich zur Entscheidungsfindung [Seite 82]
4.18 - 3.18 Paarweiser Vergleich zur Ursachenfindung [Seite 85]
4.19 - 3.19 Pareto-Diagramm [Seite 88]
4.20 - 3.20 Poka Yoke [Seite 89]
4.21 - 3.21 Prozessablaufdiagramm [Seite 95]
4.22 - 3.22 Prozessfähigkeitsuntersuchung [Seite 96]
4.23 - 3.23 Prozessregelkarte [Seite 100]
4.24 - 3.24 Prüfplan/Control Plan [Seite 101]
4.25 - 3.25 Punktebewertung [Seite 103]
4.26 - 3.26 Qualifikationsmatrix [Seite 104]
4.27 - 3.27 Statistische Versuchsplanung [Seite 106]
4.28 - 3.28 Ursache-Wirkungs-Diagramm [Seite 108]
4.29 - 3.29 Verlaufsdiagramm [Seite 110]
5 - 4Organisatorische Verankerung der systematischen Problemlösung [Seite 112]
5.1 - 4.1 Zusammenspiel 8D und FMEA [Seite 112]
5.2 - 4.2 Zusammenspiel 8D und Six Sigma [Seite 113]
5.3 - 4.3 Werkzeuge zur organisatorischen Verankerung des Problemlösungs- prozesses [Seite 115]
5.4 - 4.4 Personalentwicklung zur Optimierung der Problemlösungskompetenz [Seite 119]
6 - Danksagung [Seite 122]
7 - Literatur [Seite 124]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.

Inhalt (1) (PDF)
Inhalt (2) (PDF)

Download (sofort verfügbar)

9,49 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok